Kurze Frage zu Onboard-Sound.

Diskutiere Kurze Frage zu Onboard-Sound. im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; läuft jetzt zwar ein wenig aus dem topic-thema raus, aber das Elitegroup K7S5A is echtn top board. mein kumpel is mit dem total zufrieden. das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 28 von 28
 
  1. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #25
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    läuft jetzt zwar ein wenig aus dem topic-thema raus, aber das Elitegroup K7S5A is echtn top board. mein kumpel is mit dem total zufrieden.
    das rockt genauso gut wie ein 8K3A+ von Epox.

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #26
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Jo, klar. Sie laufen. Das bestreite ich ja gar nicht.

    Aber laufen sie auch gut?
    Dass es keine Performance-Boards sind wird ja wohl keiner bestreiten können, oder?


    Bye, Feyamius...
    ...der jetzt nix mehr gegen Elitegroup sagt, bis sein neuer Rechner läuft.
    (Mist, böse Omen sind doof. *hihi*)

  4. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #27
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ömmm - bis damals der Nforce1 raus kam, war der SIS 735 der schnellste So-A-Chipsatz...!

  5. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #28
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Mach mir das K7S5A (OK - außer dem Onboard-"Sound"...) nich schlecht... Meins verdient seit ca. 1,5 Jahren seinen Strom im Arbeitsrechner von nem Innenarchitekten - rockstable und zuverlässigst! Und wenn ich dran denke, wie guts bei mir gelaufen is und welche Games ich damit gezockt habe...!
    --> Halt Glück gehabt, gutes Exemplar erwischt und dank HoneyX-Bios, Infineon-DDR-RAM und gutem NT eben auch optimale Voraussetzungen...

    Und ich kenn mehrere, die das Board heute noch haben (alle mit DDR-RAM und die meisten auch mit HoneyX-Bios!) und das sind "ganz schlechte" Kuinden von mir... --> Deren Rechner laufen und laufen und laufen...

    --> Das gilt wohlgemerkt aber NUR fürs "echte" K7S5A mit und ohne LAN in der alten und der neuen Revision... Das pro und wasses da sonst noch gab, warn meiner Erfahrung nach echt Schrott!
    ja genau das hatte ich auch, ohne lan ect. das "echte" k7s5a und meins lief ebenfalls total stabil eben mal abgesehen von dem zweifellos sehr schlechten onboard sound


Kurze Frage zu Onboard-Sound.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

msi 8kn neo4 platinum creative audio onboard

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.