Kurze Frage zu Onboard-Sound.

Diskutiere Kurze Frage zu Onboard-Sound. im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallöchen. Ich denke boidsen ist hier der onboard-Sound Kenner, aber wenn andere Bescheid wissen, ist auch gut. Wie ist der onboard-Sound vom MSI K8N SLI ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 28
 
  1. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #1
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard Kurze Frage zu Onboard-Sound.

    Hallöchen.

    Ich denke boidsen ist hier der onboard-Sound Kenner, aber wenn andere Bescheid wissen, ist auch gut.

    Wie ist der onboard-Sound vom MSI K8N SLI (nicht Neo4) Platinum?
    Das ist ein 24-bit Creative Soundblaster laut Spezifikation. Hält der mit einer ordentlichen Soundblaster Audigy 2 ZS mit bei 'nem angeschlossenen Teufel Concept E (non-Magnum)? Auch in Bezug auf Prozessorauslastung?

    Auf deutsch: Hat das Ding 'ne richtige Soundstorm-Zertifikation oder ist dieser 24-bit Soundblaster Chip schlechter als ein Soundstorm?


    Bye, Feyamius...
    ...kurz vor'm bestellen.

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wo steht das mit Creative?

    Das ist stinknormaler AC97-Schrott...

  4. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #3
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    bei der gelegenheit muss ich doch auch gleich mal ne kurze frage zum onboard sound stellen. wieviel leistung bringt es von onboard auf soundkarte umzustellen? (jetz mal abgesehen von der qualität) weil bei onboard sound wird ja prozi und board belastet soweit ich das weiss

  5. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Zum Beispiel hier.

    Standard Onboard-Sound: Creative Sound Blaster Live! 24Bit, 7.1

    @ DukeZ:
    Soweit ich das verstanden habe eben zum Beispiel beim Soundstorm nicht, weil da der onboard Sound einen eigenen Soundprozessor (!?!) hat! Somit zweigt der eben von der eigentlichen Systemleistung nix ab. Außerdem soll der Soundstorm Klang denen von separaten Karten in nichts nachstehen. Wenn dem so wäre, wäre es cool. Ansonsten wäre es ja klar: Audigy 2 ZS.


    Bye, Feyamius...
    ...der auf den Bestellbutton klicken will und deshalb ungeduldig is.

  6. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    die creative haben nur das platinum oder diamond...insofern hat tobi recht, denn das normale hat ac97

    edit:
    hier mal folgender link, da ist das diamond getetstet worden:
    http://www.computerbase.de/artikel/h..._nforce_4_sli/

  7. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Chips von der Live und den Audigys sind so gut wie gleich (Emu10K)... Bei einer Soundkarte hat man den Vorteil, dass die analogen Leitungen (D/A-Wandler -> Klinkenbuchse) kurz sind und nicht erst quer übers Mainboard laufen müssen, wo andere Komponenten brav für Signaleinsteuungen sorgen (können).

    Da es sich hier aber um einen guten Soundchip handelt, würde sich noch eine soundkarte wohl nicht lohnen. Die OnBoard-Sounds sind ja auch nicht so schlecht wie vor 6 Jahren...

  8. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #7
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Benutz doch einfach noch einige Wochen den Onboard-Sound und kauf dir dann gleich ne gute neue Karte:

    Creative X-Fi Extreme Music: http://www.geizhals.at/deutschland/a160964.html

    Die hol ich mir jedenfalls, wenn sie endlich mal raus ist(habe AC97-"Schrott", siehe Sig).

  9. Kurze Frage zu Onboard-Sound. #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Okay, onboard. *grins*
    Nein, die X-Fi hol' ich mir bestimmt nicht. So dick ist mein Geldbeutel nun auch wieder nicht.

    Kann man eine TV-Karte, bei der bei den Voraussetzungen "Soundkarte" steht, trotz onboard-Sound anschließen? >> Klick <<


    Bye, Feyamius...
    ...der beim Fernseh gucken Ton braucht. *hihi*


Kurze Frage zu Onboard-Sound.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

msi 8kn neo4 platinum creative audio onboard

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.