Mal wieder kein Bild

Diskutiere Mal wieder kein Bild im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo! Ich habe mal wieder ein Problem, für das ich einfach keine Lösung finde: Ich schalte meinen PC an, alles hört sich normal an, alle ...



 
  1. Mal wieder kein Bild #1
    Newbie Standardavatar

    Unglücklich Mal wieder kein Bild

    Hallo!
    Ich habe mal wieder ein Problem, für das ich einfach keine Lösung finde:
    Ich schalte meinen PC an, alles hört sich normal an, alle Lüfter gehen an und es kommt auch kein "Piepsen", wie ich es hatte, als mein Arbeitsspeicher kaputt war.
    Jetzt das Problem: ich habe kein Bild.
    Die Grafikkarte ist erst einen Monat alt, die anderen komponenten ca. 3.
    Das einzige Teil, das schon älter ist, ist das Netzteil.
    Ist es möglich,dass ich Probleme habe, weil das Netzteil nicht mitspielt oder würde sich das dann auf andere Weise zeigen?
    Ich hoffe meine Erklärung war nicht zu verwirrend... Wenn irgendjemand einen Tipp für mich hat, nur raus damit. Bin für alle Vorschläge dankbar.

    P.S. Alle Kabel stecken richtig und ein MB-Reset hab ich auch schon gemacht. Alles ohne Erfolg.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus

  2. Standard

    Hallo gameface,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mal wieder kein Bild #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Mayhem

    Mein System
    Mayhem's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X3 720 2,8Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
    Arbeitsspeicher:
    8192 OCZ
    Festplatte:
    74GB WD Raptor; 500GB WD5000AAKS; 500GB WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Ati HD 4850
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG Flatron L1950SQ 19" , IBM P275 21"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium x64 (Service Pack 1)
    Laufwerke:
    LG GDR-8164B; LG GSA-4160B

    Standard

    Liste mal deine Hardware INKL. Netzteil auf

  4. Mal wieder kein Bild #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm... das is net so einfach. Is net mein eigener PC sondern der von nem Freund.
    Im Moment bin ich noch in der Arbeit,aber sobald ich zu Hause bin, schau ich nach und poste es dir sofort.
    aber so weit ich weiss müsste es so aussehn:
    ASRock 775i65G R2.0
    Pentium 4 3,0 Ghz
    Ram: Samsung DDR-400 512MB x2
    Netzteil: muss ich nachher nochmal schauen, aber auf jeden fall No-Name
    Grafik: Sapphire ATI x1600(glaube ich,müsste ich aber auch nochmal nachschauen)

  5. Mal wieder kein Bild #4
    Senior Mitglied Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard

    Wenn das Netzteil ein No-Name ist dann Liste mal direkt die Spannungswerte mit auf: Lädst dir Everest und guckst dann unter Computer->Sensoren die Spannungswerte nach und Poste die dann mal bitte hier ...



    mfg Star

  6. Mal wieder kein Bild #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bei nem Meisterbastler aus der Nachbarschaft lag es daran, das die Graka nicht zusätzlich mit Strom versorgt wurde.

    Ist das Problem von gleich auf jetzt aufgetreten oder lief der PC noch nie in der Hardwarekonstellation...???

  7. Mal wieder kein Bild #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Mayhem

    Mein System
    Mayhem's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X3 720 2,8Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
    Arbeitsspeicher:
    8192 OCZ
    Festplatte:
    74GB WD Raptor; 500GB WD5000AAKS; 500GB WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Ati HD 4850
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG Flatron L1950SQ 19" , IBM P275 21"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium x64 (Service Pack 1)
    Laufwerke:
    LG GDR-8164B; LG GSA-4160B

    Standard

    Zitat Zitat von Starfighter2020 Beitrag anzeigen
    Wenn das Netzteil ein No-Name ist dann Liste mal direkt die Spannungswerte mit auf: Lädst dir Everest und guckst dann unter Computer->Sensoren die Spannungswerte nach und Poste die dann mal bitte hier ...
    oO wie soll das gehen wenn der Rechner nicht bootet bzw. kein Bild kommt ?

  8. Mal wieder kein Bild #7
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

    Standard

    imho wird "kein Bild" erfahrungsgemäß von der Graka verursacht. *duck*
    Versuch doch mal ne andere Graka, falls zu Hand.

  9. Mal wieder kein Bild #8
    Hardware Freak Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    für mich klingt das so, das dein noname netzteil schon durch die ständige spannungsunterversorgung dein mobo geschrottet hat.

    obwohl, ich hab letztens ein p4p800 weg geworfen.
    das hatte genau die selben symthome.
    das hatte sich überlegt, trotz markennetzteil, einfach so zu sterben.

    also bei den leuten, die mich um hilfe bitten, war es schon zweimal das mobo,was defekt war.

    bei meinem ersten dfi. war auch ein noname-netzteil schuld,
    das ist es gestorben ist.


Mal wieder kein Bild

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.