memtest ergebnis

Diskutiere memtest ergebnis im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hallo! ich ha einige probleme mit meinem pc. jetzt habe ich mal memtest laufen lassen um den speicher als ursache ausscließen zu können, bekomme aber ...



 
  1. memtest ergebnis #1
    Mitglied Avatar von pit23

    Mein System
    pit23's Computer Details
    CPU:
    amd athlon 64 x2 4200+
    Mainboard:
    MSI K8T Neo2
    Arbeitsspeicher:
    G-Skill 2 Gb PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    HDS72252 5VLAT80 250 GB, Maxtor 6Y080L0 80 GB, samsung 250 gb
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6200 fx
    Soundkarte:
    cmedia cmi8738
    Gehäuse:
    ??
    Netzteil:
    bequiet 450w
    3D Mark 2005:
    ??
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional / Home
    Laufwerke:
    BENQ DVD DD DW1640, TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 (16x/48x DVD-ROM)

    Beitrag memtest ergebnis

    hallo!

    ich ha einige probleme mit meinem pc. jetzt habe ich mal memtest
    laufen lassen um den speicher als ursache ausscließen zu können, bekomme aber nah ca. 1h20min 74000 fehlermeldungen. es ist ein ocz speicher, 2 mal 512 mb. die meldung in memtest lautet:
    test5 (bei allen)
    pass 0 (bei allen)
    failing adress 000200ffc98 - 512,ß mb und die anderen so ähnlich
    err-bits 00000040
    count chan 1

    ich hoffe das sind die wichtigsten ergebnisse.

    ich bekomme laufend einen bluescreen und kann windows niht mehr installieren, ich glaube es liegt entweder am raid ccontroller, an der graka oder am speicher.

    kann ich davon ausgehen dass mein speicher kaputt ist? glaubt ihr das ergebnis von memtest hängt mit dem bluescreen zusammen?

    die bluescreen fehlermeldung ist meistens: irql not less or equal
    aber auch pfn list corrupt
    und andere.

    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. danke im voraus,
    pit

  2. Standard

    Hallo pit23,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. memtest ergebnis #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    wenn memtest soviele Fehler anzeigt kann man davon ausgehen das mit dem Ram gravierend was nicht stimmt.
    Teste mal jeden Speicherriegel für sich, achte auf die richtigen Timings und Volteinstellungen.

  4. memtest ergebnis #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pit23

    Mein System
    pit23's Computer Details
    CPU:
    amd athlon 64 x2 4200+
    Mainboard:
    MSI K8T Neo2
    Arbeitsspeicher:
    G-Skill 2 Gb PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    HDS72252 5VLAT80 250 GB, Maxtor 6Y080L0 80 GB, samsung 250 gb
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6200 fx
    Soundkarte:
    cmedia cmi8738
    Gehäuse:
    ??
    Netzteil:
    bequiet 450w
    3D Mark 2005:
    ??
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional / Home
    Laufwerke:
    BENQ DVD DD DW1640, TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 (16x/48x DVD-ROM)

    Standard

    was muss ich denn für volteinstellungen bzw timings machen und wo kann ich die machen im bios? Was für werte muss ich eingeben?

  5. memtest ergebnis #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Spannungen sollte der Hersteller des RAMs spezifiziert haben. siehe Handbuch oder Homepage.
    Und im Bios einfach mal nach VDIMM suchen.

    Kann auch nicht schaden, mal die komplette Hardware incl. Sensorwerte der Spannungen und Temperaturen anzugeben, Everest HOME Edition verrät Dir alles...

  6. memtest ergebnis #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pit23

    Mein System
    pit23's Computer Details
    CPU:
    amd athlon 64 x2 4200+
    Mainboard:
    MSI K8T Neo2
    Arbeitsspeicher:
    G-Skill 2 Gb PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    HDS72252 5VLAT80 250 GB, Maxtor 6Y080L0 80 GB, samsung 250 gb
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6200 fx
    Soundkarte:
    cmedia cmi8738
    Gehäuse:
    ??
    Netzteil:
    bequiet 450w
    3D Mark 2005:
    ??
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional / Home
    Laufwerke:
    BENQ DVD DD DW1640, TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 (16x/48x DVD-ROM)

    Standard

    sorry für meine späte antwort.
    jetzt geht leider gar nichts mehr, komishe geräusche und kann nicht mehr starten. werde den pc zur reparatur bringen.
    danke für die hilfe, gruß pit


memtest ergebnis

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

memtest -86 v3.1 Anleitung

memtest86 err bits

memtest err-bits 00050000

memtest ergebnis auswertungg

memtest86 failing address errbits

memtest86 err-bits 04000000

memtest count chan was ist das

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.