metall wlp?

Diskutiere metall wlp? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; dann müsste metall-wlp theoretisch um ein vielfaches länger halten wie normale wlp ein weiterer vorteil neben der besseren wärmleitfähigkeit...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 51
 
  1. metall wlp? #9
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    dann müsste metall-wlp theoretisch um ein vielfaches länger halten wie normale wlp
    ein weiterer vorteil neben der besseren wärmleitfähigkeit

  2. Standard

    Hallo wtman2k,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. metall wlp? #10
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    theoretisch ja, ....... werde es aber weiter bei ihm beobachten.

  4. metall wlp? #11
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    WoW ! Die paste muss ja echt abgehen die müsste ich mir zulegen mal sehn wie dann die GRAD unterschiede sind.

  5. metall wlp? #12
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    wenn es sowas auch alu-kompatibel gibt,brauch ich auch welche !!!
    erstmal warten,was hier die ersten dazu sagen

  6. metall wlp? #13
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von nice
    wenn es sowas auch alu-kompatibel gibt,brauch ich auch welche !!!
    erstmal warten,was hier die ersten dazu sagen
    ja! bin auch gespannt..
    würde vorallem mal die Temps im Vergleich zu AS5 wissen, die atm bei mir werkelt..

  7. metall wlp? #14
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Habe Arctic silver 5 gerade und habe eben die Liquid Pro bestellt werdes es dann auch Kommentieren...

  8. metall wlp? #15
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Ausrufezeichen ein unprofesioneller test ;)

    also da ich nun mal etwas zeit gefunden habe, konnte ich die paste nun endlich mal testen, die schon seit einer woche bei mir rumlag.

    Also erstma zum System:
    - AMD XP 1700+ Palomino (nix OC)
    - billig Kühler Thermaltake TR2-M3 SE. Aber mit Kupferboden!
    - Kupferspacer auf dem Prozi
    - Board ist ein K7S5A
    -Gehäuse auch billig. 1x80 lüfter vorne rein, 1x80 hinten raus

    Allerdings dachte ich, ich hätte die Arctic Silver II vorher benutzt. Dem war nicht so, ich hatte einfach das auf dem Kühler vorhandene Pad(Paste) drauf gelassen.

    So hab dann den Kühlerbodem und die DIE gründlich mit Terpentin gereinigt.
    Einen kleinen Punkt des Flüssigmetalls auf den Kühlerboden gegeben und gut im Zentrum wo der kontakt zur CPU stattfindet verrieben und danach mit dem Taschentuch den Überschuss entfernt.
    Das hab ich so irgendwo gelesen und soll das Metall schonmal am Kühlerboden die Poren füllen.
    Auf die DIE hab ich ebenfalls einen kleinen Punkt der WLP gegeben und wie beim Kühler mit ner Plastiktüte um den Finger verrieben. Nicht zu viel und nicht zu wenig.

    Alles wieder zusammengebaut und Temps zu dem vorherigen Verglichen:

    default WLP: (20°C Raumtemp)
    ___CPU_Board
    idle 44°C 26°C
    last 48°C 26°C

    CL: (21°C Raumtemp)
    ___CPU__Board
    idle 43°C 27°C
    last 48°C 27°C

    Overall kann man 1°C durch die höhere Raumtemp. abziehen und kommt somit auf 1° weniger unter last und 2° weniger idle.

    Tja hatte mir echt mehr erhofft. Denke mal dass ich keine groben Fehler in der Anwendung gemacht habe.
    Ich könnte es nochmal ohne dem Spacer probieren, allerdings ohne einem vergleich zur vorherigen WLP.

    So damit habt ihr jetzt einen unprofesionellen Test mehr und ich hoffe das Zeug tröppfelt nicht fröhlich durch mein Gehäuse ...

    mfg dSaster

  9. metall wlp? #16
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    vllt hast du auch zu viel aufgetragen.. laut computerbase.de sollte man...

    Am Ende der Prozedur sollte ein hauchdünner, spiegelnder Überzug stehen.


metall wlp?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.