neue intel cpu...

Diskutiere neue intel cpu... im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hallo hardware freunde, naja... wollte euch mal bitten mir einige infos und fakten zu den neuen intel cpus zu geben... damit ist vor allem der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. neue intel cpu... #1
    Volles Mitglied Avatar von dsquared

    Standard neue intel cpu...

    hallo hardware freunde,

    naja... wollte euch mal bitten mir einige infos und fakten zu den neuen intel cpus zu geben... damit ist vor allem der dual core gemeint - intel core duo prozessor... so heisst der wohl korrekterweise :-)...

    also ersma die standard specs, aber auch benches und roadmaps fuer dieses jahr...

    bin ja quasi ein noob und fange wieder bei null an... hab mich lange net mehr so richtig mit intel bzw amd zeugs beschaeftigt ;-)... ich weiss ja auch das wir hier eher ein amd lastiges forum sind... aber wie heisst es so schoen... unter den binden ist... ne stringslipeinlage die koenigin ;-)...

    danke und n8

    dsquared

    ps

    habe auch auf der intel seite etwas gestoebert... blick da aber irgendwie net so ganz durch...

  2. Standard

    Hallo dsquared,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue intel cpu... #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der PentiumD ist der DualCore, wobei man dazu sagen muss, dass der schnellste PentiumD (840) kaum schneller ist als der langsamste A64 X2 (X2 3800+), dafür viel teurer ist und 50% mehr Strom aus der Steckdose zieht (der komplette Rechner, ohne Monitor).
    Heutzutage sprechen nicht viele Gründe für ein Intel-System (und instabil sind AMD-Systeme schon seit Jahren nicht mehr)...

    Aber auch einen guten Überblick über Intel-CPUs (und natürlich auch AMD und vergleiche zwischen denen) bietet u.A. auch THG (http://www.tomshardware.de/cpu/index.html), aktuelle Berichte mit den neuesten CPUs sind diese:
    http://www.tomshardware.de/cpu/20060105/index.html
    http://www.tomshardware.de/cpu/20060110/index.html
    Habe jetzt mal darauf verwiesen, da dort sehr viele Informationen vorhanden sind, was sehr lange dauern würde um es jetzt aufzuschreiben (z.B. Benches, Roadmap usw.). Und THG ist auch nicht AMD-orientiert, eher im Gegenteil (sie standen meist für Intel)...

    unter den binden ist... ne stringslipeinlage die koenigin ;-)...
    Bei Intel wäre das wohl eher im Moment die Pampers... Saugt zwar sehr viel auf (-> GHz), aber sonst kaum Vorteile...

    Edit: Für einen Leistungsvergleich zwischen aktuellen CPUs kannst Du hier noch etwas "rumspielen": http://www.tomshardware.de/cpu/charts/index.html

  4. neue intel cpu... #3
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Der User hat ja speziell erstmal nach Intel nachgefragt und nun soll er ja auch bekommen was er wissen wollte. Eine Grundsatzdiskussion ist hier fehl am Platz, da das nicht bestandteil dieses Thema ist. Aber ich weiß das das in einem Forum wo 99% AMD-User herrschen es verdammt schwer ist sich zurückzuhalten, wenn nach Intel gefragt wird. Also sollte man erstmal die Leute am Zug kommen lassen, die so ein System haben, zur Not die selbe Frage im anderem Forum stellen, z.b Hardwareluxx. Daher der Anteil der Intelaner höher ist, und viele auch die neusten Plattformen nutzen.

    Zwar kann ich mom. nur für mein P4 System sprechen, da ich vorerst nicht weiter aufrüsten werde. Aber fakt ist wenn ich jetzt aufrüsten würde könnte ein AMD-X2 mit ULI-Chipsatz o. Pentium D nehmen mit Intel I-955 bevorzugen, da meiner Meinung nach VIA (z.b K8T890) und inbesondere Nvidia nicht in der Lage sind derzeit fehlerfreie Chispätze, bzw. fehlerfreie Treiber liefern zu können. Ich habe vorher nur AMD Systeme gehabt. Von den VIA-Chipätzen war lediglich der KT-600 ein brauchbarer Chipsatz. Was man von dem KT-133A nicht sagen kann, den KT-266/A(333/400A) hatte ich nie. Bei Nvidia hatte ich lediglich den N-Force 2, und gewisse Probleme bis heute in den neuen Chispätze nicht behoben wurden, bzw. neue Probleme auftreten. War auch der Hauptgrund warum ich damals dann direkt auf dem P4umgetiegen bin, zumal AMD zu der Zeit auch kaum was hatte was gegen den P4 antreten konnte. Der A64er war ja zu der Anfangsphase.

    Da diese Frage öfters auftaucht, auch in anderen Forum, und ebenso Links dazu gepostet worden sind, diese mal anfügen. Ein paar wurden ja schon gepostet.

    Mom. lohnt es bei Intel auf die neuen 9er Modelle zu warten. VT "Vanderpool" können die ja schon, was AMD ja erst mit dem AM-2 rausbringt. Und AMD ist derzeit mit den alten Modellen noch an der Spitze. Aber man sollte ebenfalls aufpassen was mit dem AM-2 wird, aber alles besser wird kann erstmal in Frage gestellt werden, da auch Intel mit der Einführung von DDR-RAM II noch nicht die optimalen Chipsätzr hatte, keinen FSB 1066er Bus hatten und man mit CL-5 am rumkrebsen war. Ob AMD durch Intel jetzt an den vermehrten DDR-RAM II profitieren kann, und auch die akutellen Module mit dem AM-2 laufen wird man sehen. Theoretisch kann das ganze auch in die Hose gehen, und daher hier erstmal ein paar Monate oder 1 Jahr warten sollte, bis alles ausgreift ist. Was aber auch Intel betrifft, wenn diese sich ende des Jahres von Netburst verabschieden werden.

  5. neue intel cpu... #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der User hat ja speziell erstmal nach Intel nachgefragt und nun soll er ja auch bekommen was er wissen wollte. Eine Grundsatzdiskussion ist hier fehl am Platz, da das nicht bestandteil dieses Thema ist. Aber ich weiß das das in einem Forum wo 99% AMD-User herrschen es verdammt schwer ist sich zurückzuhalten, wenn nach Intel gefragt wird. Also sollte man erstmal die Leute am Zug kommen lassen, die so ein System haben, zur Not die selbe Frage im anderem Forum stellen, z.b Hardwareluxx. Daher der Anteil der Intelaner höher ist, und viele auch die neusten Plattformen nutzen.
    Ich habe das mit AMD deshalb erwähnt, weil Dsquared sich ja schon länger nicht mehr mit Intel und AMD befasst hatte. Und wenn man das Intel/AMD-Lager dann verlässt, wo Intel die besseren Karten hatte (wie bei Dir damals), dann ist es auch klar, dass man später wieder nach Intel fragt und AMD erstmal außen vor lässt. Kenne ja auch noch Welche, die nen K6-2 hatten und heute immer noch der Meinung sind, AMD sei instabil (der einzige stabile K6-2, den ich gesehen habe, steckt in der Heidenhain-Steuerung unserer neuesten CNC-Fräse).

  6. neue intel cpu... #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Für die instabilität sorgen heute aber nicht die CPUs. Das ist ein Problem der Chipsätze und Treiber, und da ist Nvidia an erster Stelle. Und Intel an letzter Stelle. Da AMD nunmal nicht die Kapazitäten wie Intel vorweisen kann, da reicht eben nur für CPUs und den eigenen Serverchipsätzen. Und den Rest besorgen andere, mit mehr oder weniger Erfolg. Jemand schrieb mal das es so aussieht.

    Verfügbare Chipsätze:

    Intel mehr als 50%.........
    VIA 17%
    Nvidia/SIS jeweils 6-7%
    ULI ehemals ALI 1%

    AMD und ATI mal ausgelassen.

    Und wer Crossfire nutzen will, ist ebenfalls mit dem I-955 besser bedient, als mit einem ATI-Chipsatz. Da ATI ebenfalls wie NV nicht gerade wenige Probleme hat, wenn nicht sogar mehr. Die SB 600 noch nicht fertig, die eigene SB taugt nichts, und von ULI bezogene SB die kompatibel ist - wird es dank NV bald nicht mehr geben.

    Jedenfalls ist es schon erstaunlich das meist die ganz großen oder die ganz kleinen, bessere Chipsätze liefern können, als der Mittelstand aus NV und VIA. SIS jetzt mal ausgelassen.

    Und was den K6-2 angeht, waren auch damals "Chipsatzprobleme vorhanden"

    z.b ALI Alladin V AGP Set, und nur sehr wenige AGP-Karten liefen in diesem vernüftig. Und heute ist es nicht viel anders als damals.

  7. neue intel cpu... #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dsquared

    Standard

    hallo,

    ersma danke fuer eure meinung und eure infos :-)...

    ich konzentriere mich gezielt nur auf intel cpus... da diese ja in rechnern von apple verbaut werden... an hand der roadmap z. b. kann ich dann erkennen wann ein neues update von apple stattfindet... oder sogar ein neues modell erscheinen koennte...

    auch haben mich die benches interessiert... damit ich ungefaehr sehen kann... wie sich die verschieden getakteten modell so leistungsmaessig unterscheiden... da ich meistens bei cpus net auf mhz achte und mir dann immer das langsamere modell kaufe... da sind mir hdd oder erweiterungsanschluesse (fw 800, dvi) schon wichtiger vor allem bei laptops...

    ciao

    dsquared

  8. neue intel cpu... #7
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Wenn ich das richtig verstehe seid ihr aufm falschen weg.

    Apple verbaut die neuen Yonah CPUs. Die sind von Intel eigentlich für den Notebookbereich gedacht, Apple verbaut sie aber für die neuen IMacs und MacBooks. hier ein link zur CPU

    Für den Deskop kommt eine Verwandte CPU wohl mitte des Jahres heraus (heißt Conroe). Der wird der P3 Architektur ähneln (wie der P-M) und deutlich weniger Abwärme produzieren als der P4.

    Für den Yonah sind aber bereits Mainbords angekündigt worden (ich glaube bisher nur von AOpen), mit denen man den Yonah in einem Desktop-PC verbauen kann.

    Infos zu den neuen Apple Produkten mit Intel CPU bekommst du hier,
    hier
    und hier.

  9. neue intel cpu... #8
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    aja und meinst die neuen CPU's taugen was..? nagut bei CB steht schon das er 40% und so faster ist als nen vorgänger aber wer weiss...
    Aber besser wie die Athlons werden die wohl sicher net.


neue intel cpu...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.