neue maus

Diskutiere neue maus im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; @meister: Danke! @sophisticated: Ich hatte vorher ne Microsoft Intelli Point. Die hatte ich auch zum Zocken gebraucht. Würde ich jetzt mehr DPI nehmen, müsste ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. neue maus #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Anno_1503

    Mein System
    Anno_1503's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ Venice
    Mainboard:
    Asrock 939 Dual SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 MB Ram
    Festplatte:
    170 GB SATAII
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT
    Soundkarte:
    Sound Blaster L!ve
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 740N
    Gehäuse:
    Aerocool Extrem Engine 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! 470 Watt
    3D Mark 2005:
    5783
    Betriebssystem:
    Windows Xp Home SP2
    Laufwerke:
    2 DVD-Laufwerke

    Standard

    @meister: Danke!
    @sophisticated: Ich hatte vorher ne Microsoft Intelli Point. Die hatte ich auch zum Zocken gebraucht. Würde ich jetzt mehr DPI nehmen, müsste ich mich erst ma wiedre umgewöhnen, die habe ich schon ewig.

  2. Standard

    Hallo Anno_1503,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue maus #10
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    also ich muss sagen:

    zu meiner Logitech Mauserfahrung:

    ich hatte mal eine standard Logitech infrarot... so eine ganz einfache günstige.... mit der hab ich ewig gezockt und da hat irgendwann vorne der Taster nicht mehr so mitgemacht, dann hab ich sie ausrangiert. Insgesamt super solide. Hab mir dann eine MX510 geholt die gerade auf dem Markt war derzeit... Ich vermiss die Handform heute noch. Aber auch bei dieser hab ich wohl die Taster ausgereizt.

    Dazu kommt, das ich Mäuse mit Schnur bevorzuge! Finde das Insgesamt auf LAN´s usw und im Alltag stressfreier, weil ich nicht mit Batterien und Funk hantieren muss. Dazu kann ich die Features von USB 2.0 dann voll und ganz auskosten.

    Die Form der MX510 ist bis heute wie angewachsen. Das heisst die Maus hab ich noch an einem anderen System in Betrieb und ich hab jedesmal eine art *phantom* gefühl in der hand das ich die Ergonomie vermisse, beim wechseln.

    Bin jetzt auf eine Razer Copperhead umgestiegen, meine Erste LASER. Auch mit Schnur. Die Treiber panel Features sind meines Erachtens ein bisschen übertrieben, aber haben durchaus Sinn. Mit Firmware Updates sollte man sich bei dieser Maus allerdings intensiver beschäftigen. Und Das Panel braucht natürlich ein bisschen Arbeitsspeicher. Weiter ist die Form seeeehr angenehm und die Aaus beim spielen sehr *straight und agil*. Mein Mauspad ist ein "Func Surface 1030". <- geht einwandfrei.
    Nur der Umstieg ab und an... mal die MX510 von der Ergonomie, mal die Razer Copperhead von der Ergonomie, --- das macht mich ein bisschen wirr. Beide liegen top in der Hand.

    Die Razer ist insgesamt einiges leichter. (beide mit Schnur)

    Aber ich habe meine Logitech MX510 modifiziert und ein bisschen leichter gemacht. In der MX 510 ist ein balance gewicht drin. Das hab ich herausgeschraubt. Laut Aussage von jemanden ohne Garantieverlust. --> Worauf ich jedoch nicht bauen würde und mich nochmal geziehtl informieren würde. Bei der Maus ging das zumindest. Und ich habs gemacht.

    Aber am besten,-- so mach ich das immer wenn es um Mauskauf geht. -- Im sortierten Fachgeschäft kann man meistens eine Maus zumindest anfassen und ein wenig fühlen. Dann kannst du ja *eine* Kaufentscheidung vom Ergonomischen Aspekt her treffen -- als tipp..

    edit: ahso hab ich fast vergessen:

    ich empfinde das Mausrad der Razer als ein wenig rutschig im vergleich zur MX 510. Dafür ist das der Razer agiler. Und leichtgängiger....

    edit2:

    hier noch ein link zu einer mausradmod, der nebenher noch das Entfernen des Gewichts mitbeschreibt:

    Wer will kann hier noch das Gewicht auf der Oberschale abschrauben, es kann nach Bedarf wieder aufgesetzt werden.
    falls das jemand machen will auf eigene gefahr und die Mausradmod = nicht gleich gewichtsreduktion! Und das war soweit ich weiss nur bei der MX510 in der Form so! der Link is extern und hier zu finden -- man möge es mir verzeihen.

    gruss

    R

  4. neue maus #11
    Mitglied Avatar von smurftrooper

    Mein System
    smurftrooper's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium DualCore E2180 @ 3000 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB A-Data
    Festplatte:
    Hitachi HDT725025VLA380 250GB S-ATA
    Grafikkarte:
    PowerColor x1950pro extreme
    Soundkarte:
    [noch] onboard realtek
    Monitor:
    iiyama ProLite E431S
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower, blau
    Netzteil:
    Enermax EG465AX-VE(G) 465W ATX1.2
    3D Mark 2005:
    öh..17?
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-3540A
    Sonstiges:
    Innovatek HPPS, Blackice Xtreme III, Nexxos XP

    Standard

    Ich würd auch ne Razer empfehlen, hab die Diamondback.
    Die Razer kommen einem am Anfang irgendwie winzig und leicht vor, sind aber echt super wemnn man sich dran gewöhnt hat...
    haben ggnüber logimäusen auch den vorteil, dass sie von rechts und linkshändern benutzt werden können.

  5. neue maus #12
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von smurftrooper
    Ich würd auch ne Razer empfehlen, hab die Diamondback.
    Die Razer kommen einem am Anfang irgendwie winzig und leicht vor, sind aber echt super wemnn man sich dran gewöhnt hat...
    volle Zustimmung

    hab auch die Diamondback, und würde sie mir immer wieder kaufen!


neue maus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.