neue PC-Zusammenstellung

Diskutiere neue PC-Zusammenstellung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Alle Preise sind in CHF. 1€ = 1.6 CHF Hab doch noch ein paar Sachen ausgewechselt. Ich habe z.B. herausgefunden, das der amd 5000+ etwa ...



 
  1. neue PC-Zusammenstellung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard neue PC-Zusammenstellung

    Alle Preise sind in CHF.
    1€ = 1.6 CHF

    Hab doch noch ein paar Sachen ausgewechselt. Ich habe z.B. herausgefunden, das der amd 5000+ etwa gleichgut wie der intel e6400 ist, aber viel billiger.

    Hier mal die Zusammenstellung:



    Stimmt da noch etwas nicht? Oder fehlt was? Oder passt was nicht? Oder sonst Kommentare?

  2. Standard

    Hallo blackdot,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue PC-Zusammenstellung #2
    Mitglied Avatar von smurftrooper

    Mein System
    smurftrooper's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium DualCore E2180 @ 3000 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB A-Data
    Festplatte:
    Hitachi HDT725025VLA380 250GB S-ATA
    Grafikkarte:
    PowerColor x1950pro extreme
    Soundkarte:
    [noch] onboard realtek
    Monitor:
    iiyama ProLite E431S
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower, blau
    Netzteil:
    Enermax EG465AX-VE(G) 465W ATX1.2
    3D Mark 2005:
    öh..17?
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-3540A
    Sonstiges:
    Innovatek HPPS, Blackice Xtreme III, Nexxos XP

    Standard

    Öh, willst du den Boxed-Kühler für die CPU verwenden?
    Solltest vielleicht nochmal drüber nachdenken, z.B. einen Scythe Infinity oder einen ähnlichen zu holen, ist auf jeden fall kühler und leiser als der Boxed.

  4. neue PC-Zusammenstellung #3
    Volles Mitglied Avatar von watto

    Standard

    Naja ein ziemliches Geschoss.Mit dem Kühler kannste das halten wie nen Dachdecker.Wenn Du ihn ultraleise willst dann kühle mit Wasser

  5. neue PC-Zusammenstellung #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    In Bezug auf die Athlons im Sockel AM2 herrscht offensichtlich einiges an Aufklärungsbedarf, denn viele wissen nicht, dass man mit einem ungünstigen Prozessor einiges an Leistung verschenkt.
    Das kommt daher, dass der AM2 Athlon seinen Speichertakt aus dem Kerntakt ableitet. Dabei sind aber nur gerade Teiler erlaubt. Bei 800er DDR2 Ram, der real mit 400MHz gefahren wird, kämen beim 5000+ also 2,6GHz : 400 = 6,5 raus - ist aber nicht erlaubt! Also wird der 7er gewählt und dann läuft der 800er RAM nur noch mit 372MHz.

    Daher tue ich mir derzeit sehr schwer einen Athlon zu empfehlen. Beim neuen Brisbane Kern wird es teils noch schlimmer, da aufgrund deren ungeraden Multiplikators meist noch mehr Speichertakt verschenkt wird, so dass das Mehr an CPU-Takt oft komplett wieder aufgefressen wird.

    Meine Empfehlung lautet daher - je nach Geldbeutel - Der X2 3800+ EE mit 2GHz und der 4600+ EE mit 2,4GHz (am geraden Kerntakt kann man sehen, dass ich den Windsor Kern meine) oder den 5400+/5600+, die beide mit 2,8GHz arbeiten.

    EE deshalb, weil das die Energie Effizienten sind, sprich sie brauchen weniger Kernspannung und sind somit leichter und leiser zu kühlen bei gleichem Preis.

    Die genannten Modelle deshalb, weil bei 2GHz respektive 2,4GHz und 2,8GHz eben ein gerader Teiler heraus kommt!

    Des weiteren stellt sich mir die Frage, warum du ein mATX Board gewählt hast? Wenn es unbedingt ein solches sein soll, dann rate ich mal Boards mit dem neuen AMD 690G Chipsatz zu begutachten. Der ist neuer und moderner als der nForce 6150, dazu leiser und leistungsfähiger. Nicht zuletzt sind - zumindest bei uns in Deutschland - alle 690G basierte Bretter mindestens einen Zehner günstiger als das von dir genannte, siehe hier.

  6. neue PC-Zusammenstellung #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Mei, jetz geht des mit dem ungeraden Multi wieder los. DreamCatcher, meiner Meinung nach machst du hier aus einer Mücke einen Elefanten, obwohl du doch selber des öfteren von dem lediglich messbaren Geschwindigkeitsunterschied predigst. Mein DDR2-800 läuft im Moment auch nur auf DDR2-667, und subjektiv ist kein Unterschied zu DDR2-800 mit vollem Speed zu spüren.
    Von daher empfehle ich gerne die neuen 65nm-CPUs, da sie einfach ein Stück kühler bleiben und ebenso günstig zu bekommen sind wie die "alten" in 90nm.


neue PC-Zusammenstellung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.