neue pc zusammenstellung

Diskutiere neue pc zusammenstellung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; mon alle zusammen, meine freundin möchte einen neuen computer. zuerst war das notebook von aldi im spiel. Aldi: Notebook für 699 Euro - News Hartware.net ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. neue pc zusammenstellung #1
    Volles Mitglied Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard neue pc zusammenstellung

    mon alle zusammen,
    meine freundin möchte einen neuen computer.
    zuerst war das notebook von aldi im spiel.
    Aldi: Notebook für 699 Euro - News Hartware.net

    doch weil sie dafür kein nutzen hat, außer der bequemlichkeit damit im bett zu liegen, und die gleiche leistung man für rund 300€ weniger bekommt, konnte ich sie für einen pc überzeugen bis ungefähr max 500€.
    oder birgt das notebook doch mehr leistung als ich denke?
    und noch ein gegenargument ist, dass sie auch teilweise schon aufwendigere spiele zocken möchte, und die graka im notebook mit sicherheit nicht dafür geeignet zu sein scheint.

    meine zusammenstellung für ihren pc sehe wie folgt aus:

    cpu: e4500,4600 oder 4700
    mobo: GigaByte GA-EP35-DS3
    cpu-kühler: gar keine ahnung, nur sollte der sehr sehr leise sein und gut kühlen und natürlich nicht zu teuer sein^^
    ram: ocz 800er 2gb (OCZ2P8002GK, XTC Platinum)
    hdd: Samsung HD200HJ
    netzteil: keine ahnung, leise, 400watt sollten reichen und ich habe an enermax,tagan oder corsair gedacht
    optisches laufwerk: irgendn ein billiger dvd-brenner langt
    grafikkarte: auch keine ahnung, sollte leise sein und cs: source sollte schon flüssig bei guter qualität laufen
    gehäuse: Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel
    es ist gedämmt, also bräuchte man denk ich mal noch dämm-mittel für die hdd und das laufwerk, davon habe ich aber nu gar keine ahnung

    so,ich hoffe ihr könnt mir helfen und gegebenfalls verbessern

    dankeschön

  2. Standard

    Hallo sycon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue pc zusammenstellung #2
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Brauche auch so langsam mal neues system bin jetz einfach mal threadschmarotzer.

    ich hab mir mal das GigaByte G33-DS3R Sockel 775 angeguckt und mich gefragt ob dieses nich den p35ern überlegen ist, weil da auch die 45 nm Prozis draufpassen, preislich tut sich nichts zum p35 ds3, daher....
    (würd auch gerne nen c2d bei 3.0 ghz laufen lassen z.b. 8200 mit 6mb cache)


    für CS:S reichen die meisten NB´s ab Gf 7600gt M locker. Wenn das spielen nicht im vordergrund steht würd ich heutzutage tatsächlich zu nem lappi greifen, ist irgendwie praktischer.

    Ansonsten

    80€ 150€
    8600GT / 9600GT

    für den rechner, zusammen mit nem enermax 400er

    Dämmen ist die letze Konsequenz , Entkoppeln ist hilfreich, aber wichtig sind ein gut durchlüftetes gehäuse (lufstrom von vorne nach hinten und unten nach oben) und gute kühlkörper auf CPU und graka.

  4. neue pc zusammenstellung #3
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    ja also bei css brauchst dir um die graka keine sorgen zu machen. hab ne GeForce 7900 GT und kann alles ohne ruckeln mit nur 256MB spielen.
    musst halt gucken dass sie für games ausgelegt ist dass sie auch zukunftssicher ist. denke mal nicht dass du dir eine 7900er kaufen willst;)

    ram netzteil und festplatte sind gut. extermax sollte ganz gut sein.

    mit intel kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, allerdings sind die auch etwas teurer als die AMD, schau vielleicht mal bei amd rein ob da nicht was gutes dabei wäre. da kannst evtll noch etwas sparen, auch beim motherboard.
    was brauchst du da für schnittstellen? IDE? oder nur sATA Gigabyte ethernet wäre noch ganz gut wenn du mal lan machst und evtll 7.1 sound wenn du keine soundkarte hast.
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    das ist jetzt einfach mal eins der erst besten, nur als beispiel für AM2 sockel gedacht, aber preislich ist es im mittelfeld.

    CPU: die kaufe ich mir jetzt auch, scheint ganz gut zu sein
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    der cpu kühler soll auch spitze sein, den mach ich auch drauf. soll anscheinend zwar bei vollen touren etwas lauter werden aber das musst du wissen was du da genau bevorzugst
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    alternative einer ohne lüfter:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
    braucht natürlich wiederrum ne gute gehäusekühlung

    mit der dämmung würde ich mal abwarten das wird denk ich so reichen und wenn deine kühler sehr laut sind kannst auch ne regelung hin machen. so hab ich es gelöst.

  5. neue pc zusammenstellung #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    das board bleibt das p35 ds3p, da ich ein ähnliches habe und weiß, dass es zum ram und rest 100% kompatibel ist und der prozessor eh nicht ausgetauscht werden soll.
    zur cpu,welche nun der dreien?
    reichen 400watt?sonst nehm ich das liberty für meine freundin.
    und die 8600gt müsste auch langen,thx für den tipp. an die habe ich irgendwie gar nicht gedacht.
    welchen cpu-kühler? ich habe da an einen von scythe oder zalman gedacht, oder gibt es noch bessere und leisere im preisbereich von 30-35€?
    zusammengefasst: mobo steht fest,ram,netzteil,hdd,gehäuse und graka auch, fehlt nur noch die cpu und der kühler dementsprechend und zwei silent 12cm gehäuse-lüfter.
    wie siehts mit der entkopplung der hdd aus? wie teuer und wie effektiv ist sie?

  6. neue pc zusammenstellung #5
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    Zitat Zitat von sycon Beitrag anzeigen
    [...]kompatibel ist und der prozessor eh nicht ausgetauscht werden soll.
    du schreibst der prozessor wird eh nicht ausgetauscht aber dann suchst du doch noch eine CPU. was jetzt?
    also cpu kommt drauf an was sie so am pc sonst noch macht.

    hier gibts die cpu's die auf das board passen würden:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    2,5 GHz sind schon recht viel allerdings ist die cache auch wichtig allerdings ist die beu dual core sowiso min 2 x 500mb. jedoch ist der first cache bei intel etwas niedriger als bei AMD und die watt zahl ist auch höher.

    die marke ist ziemlich gut, aber wie gesagt der kühler den ich rein gestellt habe ist auch ziemlich leistungsstark

  7. neue pc zusammenstellung #6
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    also so wie ich alles verstanden habe braucht sie einen Rechner der "länger" seinen Dienst tut ohne daran rumzuwerkeln!?

    Dann würde ich an deiner Stelle nicht am Prozi und am Board sparen. Dann hat sie länger Freude damit.

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    hardwareversand.de - Artikel-Information

    MfG - Frank

    P.S. Intel deshalb, da sie bessere Leistung haben bei geringerer Abwärme - Stromverbrauch auch nicht außer Acht lassen

  8. neue pc zusammenstellung #7
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von POINTman-10 Beitrag anzeigen
    P.S. Intel deshalb, da sie bessere Leistung haben bei geringerer Abwärme - Stromverbrauch auch nicht außer Acht lassen
    Hm, Stromverbrauch mal nicht außer Acht gelassen:
    (Man beachte zusätzlich, dass die von Intel angegebene TDP einer mittleren aufgenommenen Leistung entspricht, die von AMD angegebene aber die aufgenommene Leistung unter Volllast angibt.)
    Zitat Zitat von Athlon 64 X2 BE-2400 Specs
    Dual-Core "Brisbane" • TDP: 45W • Fertigung: 65nm • Hypertransport: 1000MHz • Stepping: G2 • MMX, Extended 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3, AMD64, Cool’n’Quiet, NX-Bit, AMD-V
    Zitat Zitat von Intel Core2 Duo E8200 Specs
    Dual-Core "Wolfdale" • TDP: 65W • Fertigung: 45nm • Stepping: C0 • MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, EIST, Intel 64, XD bit, iAMT2, VT, TXT, Enhanced Halt State (C1E), Extended Stop Grant State (C2E), Extended (C4), Thermal Monitor 2
    Die bessere Leistung entfalten die Intel-Prozessoren übrigens (spürbar) lediglich bei Pack- und Rendervorgängen.
    Für die hier aufgezählten Anforderungen ist folglich ein Prozessor dieser Größenordnung und Preisklasse (ca. 150€!) absolut überdimensioniert.

  9. neue pc zusammenstellung #8
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    vor allem wenn es ums geld geht hat AMD ein großen vorteil.
    zwar sind die prozis nicht ganz so schnell aber wesentlich billiger und die mainboards auch und wenn man dann ein paar GHz mehr nimmt dann reicht das auch und man kommt recht billig weg.
    ich persönlich würde nicht so viel geld für intel ausgeben wollen aber das ist denk ich auch ne große einstellungssache.


neue pc zusammenstellung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.