Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps

Diskutiere Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Naja geht halt so mit den Satzzeichen. Also um zum Thema wieder zurück zu kommen. Das Problem ist nur das, dass ich für mein altes ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #17
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Naja geht halt so mit den Satzzeichen.

    Also um zum Thema wieder zurück zu kommen. Das Problem ist nur das, dass ich für mein altes System jetzt noch 400€ bekomme. Ich muss es aber dafür bis Ende der Woche abgeben mein ihr es Lohnt sich dann halt jetzt dan E6600 zu kaufen und mit der Graka halt noch warten, bis was neues mit D10 Kommt ?

  2. Standard

    Hallo domiboss,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #18
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Ich glaube, es lohnt, ein neues Core2Duo-System zu kaufen und die X800Pro für ein paar Monate darin zu betreiben. Im Frühjahr gibts dann DX10-Karten und dann kannst du die Grafikkarte immernoch aufrüsten. CPU, RAM usw. reichen dann immernoch dicke.

  4. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #19
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    würd ich ehrlich gesagt nicht so machen, würde da echt noch bis anfang nächsten jahres warten, um zu sehen, was so neues rausgehaun wird, besonders zu dieser jahreszeit würde ich ncih neu aufrüsten, bekanntermaßen werden anfang des jahres neue generationen etc vorgestellt...

  5. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #20
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Also ich denk mal, wenn du für DAS System noch wen findest, der da tatsächlich 400€ für löhnt, dann nutz die Chance, aber kannst ned nochmal bissel ausführlicher auflisten, aus was dein system besteht? (nich das du noch 3 Creative X-fi oder nen paar 600GB Festplatten oder sowas drin hast ;) - dann würden mich die 400€ nämlich nichtmehr wundern )

  6. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #21
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    HeHe ne nur das was ich oben angegeben habe + eine IDE 160GB Platte, die anderen Komponenten behalte ich alleund dafür bekomme ich noch 300 - 400 € irgend wo dazwischen von jemanden. Warum soviel weiss ich auch nicht aber da frag ich auch nicht mehr lange nach :)

  7. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #22
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    also ich würd allein schon bis frühjahr warten weil:

    ganz besonders weil du DX 10 willst. Und kürzlich war hier in den News auch was von einem abermals neuen PCI-E Standard, der kommen soll. Hat wohl was mit der Stromversorgung der Karten zu tun.

    Und angenommen, was ich aber jetzt nicht vorraussagen kann, bzw nicht mit Bestimmtheit sagen kann, das diese Karten dann eventuell diesen neuen PCI-E slot brauchen könnten?

  8. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #23
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Jensen1705

    Standard

    Zitat Zitat von revealed
    also ich würd allein schon bis frühjahr warten weil:
    Man kann immer warten, bloß im Frühjahr wird es dann nicht eine andere Neuerung geben auf die es zu warten lohnt?

    Habe meine PCs immer auf gerüstet wenn mir danach wahr. (habe nicht auf am2 gewartet sondern doch s939 genommen und bin immer noch zufrieden)

  9. Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps #24
    Mitglied Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Standard

    Zitat Zitat von domiboss
    HeHe ne nur das was ich oben angegeben habe + eine IDE 160GB Platte, die anderen Komponenten behalte ich alleund dafür bekomme ich noch 300 - 400 € irgend wo dazwischen von jemanden. Warum soviel weiss ich auch nicht aber da frag ich auch nicht mehr lange nach :)

    Den, der dir dafür 400€ möchte ich auch mal gerne kennen, ich habe ein etwas schlechteres sys für 130€ weiterverkauft....


Neuer Computer bräuchte ein paar Tipps

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.