Neuer Gaming-PC !?

Diskutiere Neuer Gaming-PC !? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo liebe Community, da meine alte Plattform langsam aber sicher veraltet ist und ich mich so von dem treuen Stück trennen muss habe ich mir ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Neuer Gaming-PC !? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Neuer Gaming-PC !?

    Hallo liebe Community,
    da meine alte Plattform langsam aber sicher veraltet ist und ich mich so von dem treuen Stück trennen muss habe ich mir schon einige Gedanken über eine neue gemacht. Leider bin ich kein PC Experte, wenn auch nicht völlig unbewandert.
    Folgendes Komponenten würde ich gerne benutzen, was sagt ihr dazu?

    CPU: Intel Core 2 E6600
    Board: S775 ASUS P5W DH Deluxe i975X
    Grafikkarte: Desweiteren hätte ich gerne eine ATI-Grafikkarte die sich im Preisrahmen zwischen 200 - 300 € befindet welche könnt ihr mir da empfehlen?
    RAM: Welche RAM's soll ich nehmen 800 oder 667?
    Netzteil: 700 Watt Netzteil eines Namenhaften herstellers

    Und zu guter letzt habe ich noch 2 Fragen bezgl. des Boards:
    Wisst ihr zufällig ob 120mm Kühler auf das Board passen?
    Ich habe mir gedacht zu einem Intel CPU gehört ein Intel Chipsatz. Richtige Entscheidung? Oder sollte ich doch lieber ein Board mit nForce 590 Chipsatz nehmen?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    So long

  2. Standard

    Hallo bEeInG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Gaming-PC !? #2
    Volles Mitglied Avatar von freEze

    Mein System
    freEze's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4400+
    Mainboard:
    ASUS SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.SKILL PC400 CL2 Kit F1-3200PHU2-2GBZX
    Festplatte:
    2x Maxtor 300GB S-ATA
    Grafikkarte:
    Leadtek WinFast PX7800 GTX TDH MyVIVO Extreme
    Soundkarte:
    On Board 7.1
    Monitor:
    Benq 19Zoll 8ms
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    BeQuiet Blackline 500Watt
    3D Mark 2005:
    8045
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro ServicePack2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B DVD+-RW/+-R-Laufwerk

    Standard

    also ich glaub du brauchst kein 700W nt
    mit einem kleinerem kannste nen bisschen geld sparen

  4. Neuer Gaming-PC !? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich habe mir gedacht zu einem Intel CPU gehört ein Intel Chipsatz. Richtige Entscheidung? Oder sollte ich doch lieber ein Board mit nForce 590 Chipsatz nehmen?
    Intel baut die besten Chipsätze, von daher würde ich auch zu einem Intel-Chipsatz greifen.

    Zu der GraKa: Muss es denn unbedingt eine ATI sein (wäre dann eine X1900XT, die XTX ist zu teuer)? Die Dinger werden sehr warm, sind laut und fressen viel Strom. Wenn Du günstig eine gute Karte haben möchtest, dann die MSI 7900GTO (allerdings ne Nvidia). Chiptakt von der GTX (nur der Speicher ist langsamer) und auch der leise Kühler von der GTX (man kann auch sagen: GTX mit langsameren Speicher). http://www.teccentral.eu/forum/showt...hlight=7900GTO

    Ein 450er Markennetzteil (Seasonic S12, Enermax Liberty) reicht vollkommen!

  5. Neuer Gaming-PC !? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von bEeInG
    Grafikkarte: Desweiteren hätte ich gerne eine ATI-Grafikkarte die sich im Preisrahmen zwischen 200 - 300 € befindet welche könnt ihr mir da empfehlen?
    Wie Jeck-G schon sagte, wenn eine ATI, dann eine X1900 XT.
    Diese gibt es neuerdings für ein paar Euro weniger auch mit nur 256MB.
    Ein größerer Grafikspeicher macht gerade bei höheren Auflösungen Sinn und die X1900 XT ist definitiv potent genug, um in hohen Auflösungen Bildverbesserungen zu nutzen. Trotzdem wird die X1900 XT von dem geringeren Grafikspeicher kaum beschnitten und bleibt immer noch vor der 7950 GT.
    Von daher würde ich die X1900 XT mit 256MB wählen, dann aber eine mit einem alternativen und somit auch leiseren Kühler, wie man sie z.B. bei www.mad-moxx.de bekommt. Nur gegen den Stromverbrauch kann man halt nichts machen...

  6. Neuer Gaming-PC !? #5
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    ich selber würd ja an deiner Stelle auf DDR 2 800 setzen, da der 667 ja ein älterer Standard ist.

    Auch unter den NForce Intel Editions scheint es PC2 800 kompatible boards zu geben.

    Muss mann nur ein wenig danach suchen.

    ATI halte ich bei Intel eigendlich auch für eine sehr gute Lösung. Genau aus dem grund, weil man nach Nforce Intel editions *suchen muss* um SLI zu haben und DDR 800 auf einmal.

    gruss

    r

  7. Neuer Gaming-PC !? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    ATI halte ich bei Intel eigendlich auch für eine sehr gute Lösung. Genau aus dem grund, weil man nach Nforce Intel editions *suchen muss* um SLI zu haben und DDR 800 auf einmal.
    Ob er allerdings zwei Grafikkarten braucht ist ne andere Sache (dann soll er sich lieber gleich ne X1950XTX holen und hat die Leistung und weniger Probleme). Wobei Crossfire im Gegensatz zu SLI eh nicht so ganz ausgereift ist.

  8. Neuer Gaming-PC !? #7
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    aber insgesamt: weiss jetz nicht, ob es *noch* so ist.

    beispielsweise: weisst ja bestimmt was mir bei meinem Board nicht so gefällt:

    der Jmicron.

    Die besser ausgestatteten Intel Boards haben teilweise den Intel onboard /ICH-RAID-8*(ka. wegen bezeichnung) und zusätzlich den Jmicron Crossraid.

    Das heisst die besseren Intel boards haben 2 RAID und ich nur 1 und der ist nich zu gebrauchen, weil der ja 1x am Backpanel angeschlossen werden muss und 1x intern.

    Die boards, die 2 Raid haben, sind meistens Crossfire boards, wie ich zu der Zeit in der ich mich schlau gemacht hab, immer so gesehen hatte.

    Und die Nvidia Intel Editions bieten anscheinend *korrigiert mich* nicht immer PC 2 800 Unterstützung.

    Und insgesamt ist eine GX2 sicher eine gute Lösung. Ob mann dann Crossfire nutzt oder SLI oder nicht, empfinde ich selber erst mal als zweitrangig.

    Jedenfalls *die Möglichkeit besteht dann noch* wenn man sich einen entsprechenden Chipsatz als Basis zugrunde gelegt hat.

    also die Crossfire und SLI boards sind einfach bissl *nen Tick* besser in der Ausstattung. Dafür muss man aber abwiegen ob mann beispielsweise überhaupt WLAN und 2 Lan und und überhaupt braucht.

    edit: DDR 2 800 mhz oder PC 2 800 ist dabei finde ich mittlerer Weile ein *muss*

    und ich waaage es zu behaupten: ATI kämpft mit Crossfire im sleben Schwierigkeitssektor wie Nvidia mit SLI. Beide Treiber haben ihre Schwächen... *schaut mal ins Nvidia Forum, wer ATI hat und wer Nvidia hat ins ATI Forum.*

    /edit

    Gruss

    R

  9. Neuer Gaming-PC !? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hatte eigentlich geplant erstmal eine Grafikkarte zu holen und anschließend wenn erstmal etwas Geld nachgeflossen ist eine zweite zu kaufen. Aber ich bin für alle Verbesserungsvorschläge offen. Welcher Board-Alternativen bieten sich denn mit PCIe-Grakfikkartenanschluß? Ansonsten, ein Fazit? Zufrieden mit der Zusammenstellung? Irgendwelche Verbesserungsvorschläge?


Neuer Gaming-PC !?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.