Neuer Gaming Rechner - i.O.?

Diskutiere Neuer Gaming Rechner - i.O.? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Moinsen... Also ich würde mir gerne innerhalb der nächsten 2 Monate meinen neuen PC zulegen, nachdem ich jetzt n gutes halbes Jahr drauf gewartet hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #1
    Volles Mitglied Avatar von FeaR

    Standard Neuer Gaming Rechner - i.O.?

    Moinsen...

    Also ich würde mir gerne innerhalb der nächsten 2 Monate meinen neuen PC zulegen, nachdem ich jetzt n gutes halbes Jahr drauf gewartet hab ;(...

    In überlegung habe ich folgendes:

    Core2 Duo 6300 mit entsprechendem Lüfter

    die X7900GTO-T2D512E von Msi welche ja gut rocken soll

    und dazu 2 Gigabyte MDT Ram, allerdings weiss ich nicht so recht ob 800Mhz, 667Mhz oder gar DDR1 400Mhz...



    Was natürlich fehlt ist ein passendes Motherboard..Was ist da interessant?...

    Des weiteren, wie siehts mit AMD aus?...Sind die wirklich so weit hinten im Moment? Oder wäre so n 3800erter X2 auch interssant?



    Wie gesagt soll für Spiele sein, alles andere ist zweitrangig, da ja eh durch Spielerechner ganz gut machbar...Alles in allem nicht über 800€.

    Benötigt werden nur:
    Mainboard
    Ram
    Grafikkarte
    und Cpu


    Also was meint ihr zu dem Thema?

    bye

  2. Standard

    Hallo FeaR,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #2
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Kauf dir dieses Board noch dazu und übertakte kräftig.
    Wird dann zwar knapp mit der 800€-Grenze, weil du noch einen guten Kühler kaufen solltest, aber du erhältst deutlich mehr Leistung als mit einem X2 3800+...

  4. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    DDR1 jedenfalls ganz bestimmt nicht, der passt garnicht in die Bänke ;)

  5. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #4
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Warum glauben eigentlich so viele das DDR2 gleich DDR1 ist nur das DDR2 schneller ist?? Is wie wenn du nen AMD 939 auf n Intel Board quetschen tust!!

    Funzt nicht,Passt nicht!!!

  6. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #5
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Wie schon gesagt wurde, passt in das Board mit Intel-Chipsatz nur DDR2.

    DDR2 ist der neuere Standard mit höheren Taktfrequenzen und geringerem Stromverbrauch. Durch die schlechteren timings sind gleichgetaktete Speicher auf DDR2-Basis jedoch sogar langsamer als ihre "DDR1"-Pendants.

    Es wäre preisbewusst, beim MDT DDR2-533/667 zu bleiben. Durch die RAM-Teiler des Boards steht jedwedem OCing auch mit "langsamem" RAM nichts im Wege.

  7. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von FeaR

    Standard

    Zitat Zitat von crisiszone
    Warum glauben eigentlich so viele das DDR2 gleich DDR1 ist nur das DDR2 schneller ist?? Is wie wenn du nen AMD 939 auf n Intel Board quetschen tust!!

    Funzt nicht,Passt nicht!!!
    Das Unterschiede bestehen wusste ich, sonst wärs ja einfach DDR 1 800 Mhz geworden, ich wusste nur ned, dass es keine Boards mit DDR 1 gibt ;)....

    Und wo ich noch irritiert bin sind halt die Werte der Rams...DDR 1 = Cl2 / 2,5...DDR2 = CL 4/5

    Also ihr meint Intel sollts werden/bleiben ?

    Und dann doch den schwacheren Ram nehmen?....Habe beim letzten Rechner anner Grafik gespart, das hat sich nicht gelohnt daher wollte ich diesmal schon was derbes haben :D....Deshalb der 800erter

    bye

  8. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #7
    Mitglied Avatar von smurftrooper

    Mein System
    smurftrooper's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium DualCore E2180 @ 3000 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB A-Data
    Festplatte:
    Hitachi HDT725025VLA380 250GB S-ATA
    Grafikkarte:
    PowerColor x1950pro extreme
    Soundkarte:
    [noch] onboard realtek
    Monitor:
    iiyama ProLite E431S
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower, blau
    Netzteil:
    Enermax EG465AX-VE(G) 465W ATX1.2
    3D Mark 2005:
    öh..17?
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-3540A
    Sonstiges:
    Innovatek HPPS, Blackice Xtreme III, Nexxos XP

    Standard

    Also, auf jeden Fall DDR2 und auf jeden Fall 2 GB, ob jetzt die latenzen und der FSB soo wichtig sind, kann ich nicht sagen, aber: die Menge ist wichtig, 2 GB sind Pflicht.

    Muss mir auch dann noch irgendwann n 2tes GB besorgen...

  9. Neuer Gaming Rechner - i.O.? #8
    Junior Mitglied Avatar von outcry

    Standard

    ich würd ein 6,4´er conroe nehmen (guter ü-takt.potential)
    + eine gescheite GPU und ein ordentliches board.
    ->ist vorraussetzung für ein stabiles sys.

    BILLIG GEKAUFT, ist doppelt GEKAUFT!!!

    am RAM kann man derzeitig noch sparen, bei den momentanen
    latenzen, aber ich schliesse mich an, dass 2GB heutzutage für einige
    spiele absolute pflicht sind.

    hab selber 4x512MB und bereue diese anschaffung nicht!!!


Neuer Gaming Rechner - i.O.?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.