Neues Mainboard

Diskutiere Neues Mainboard im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Der zusammengewürfelte Haufen aus billigster Hardware, hat absolut nichts mit einem Gamer PC zu tun. Wenn ich mir anschaue was da oft hinterm Verkaufsthresen steht, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 36
 
  1. Neues Mainboard #9
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Der zusammengewürfelte Haufen aus billigster Hardware, hat absolut nichts mit einem Gamer PC zu tun. Wenn ich mir anschaue was da oft hinterm Verkaufsthresen steht, kann da auch nichts gescheites bei rauskommen.

    Ich würde es nicht nur beim Mainboard belassen. Mitunter passt dieses auch nicht ins Gehäuse, sofern man hier nur ein Micro-ATX Gehäuse verwendet hat.

  2. Standard

    Hallo Blutt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Mainboard #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich hab grade mal auf anderen Seiten verglichen die so zemlich die selben Werte ( also gleiche RAM CPU leistungen etc aufbringen) haben und ich seh eigentlich nicht warum mein Rechner nur Office ist weil die Rechner sind bissle teuer aber halt sonst gleich von den Leistungen.


    Habe 300€ bezahlt

  4. Neues Mainboard #11
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Cool

    Zitat Zitat von Blutt Beitrag anzeigen
    Also ich hab grade mal auf anderen Seiten verglichen die so zemlich die selben Werte ( also gleiche RAM CPU leistungen etc aufbringen) haben und ich seh eigentlich nicht warum mein Rechner nur Office ist weil die Rechner sind bissle teuer aber halt sonst gleich von den Leistungen.
    Das ergibt irgendwie keinen Sinn was du da schreibst...wenn du gleiche Komponenten mit gleichen Komponenten vergleichst, ist es doch klar das die Leistung gleich bleibt

    ...und offenbar scheinst du auch nicht ganz zu verstehen, was wir dir hier sagen sollen...deine zusammengetackerten Komponenten sind minderwertig und von der Leistung her weit entfernt davon, einen Gaming-PC darzustellen...

    Zitat Zitat von Blutt Beitrag anzeigen
    Habe 300€ bezahlt
    Für 300 EURO könnten wir dir ein wunderhübsches kleines Gaming-System zusammenstellen, das dann seinen Preis wenigstens wert ist...für diesen Haufen Altmetall in deinem Besitz 300 EURO verlangt zu haben, setzt der Dreistigkeit des Händlers wirklich die Krone auf!

  5. Neues Mainboard #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Silent Gambit Beitrag anzeigen
    Das ergibt irgendwie keinen Sinn was du da schreibst...wenn du gleiche Komponenten mit gleichen Komponenten vergleichst, ist es doch klar das die Leistung gleich bleibt
    Hmm so wie ich das grade lese hab ich mich unklar ausgedrückt^^
    ich meine das die Rechner die die selben Leistungen aufbringen teilweise um einiges teurer sind.
    Was sich mit deiner begründung jedoch erklärt.

    Hab grad mit meinem Vater gesprochen die Garanti ist nur falls etwas kaputt geht nicht wenn man unzufireden ist. Werde mich dennoch nocheinmal
    hinter seinem Rücken mit den Leuten da in kontak setzten.

    Dann zum Pc selber bauen ist das sehr schwer? *gg*

  6. Neues Mainboard #13
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Es ist sehr schwierig einem "Anfänger" (nicht böse gemeint!) Leistungsunterschiede einfach zu verdeutlichen.
    Ich gebe dir jetzt mal nur zwei "Listen" wo die Leistungsfähigkeit von einmal CPUs und zum anderen von Grafikkarten untereinander verglichen werden (was aber zusammengenommen auch nochmals zählt und jetzt nur "Beispiele" sind), wie du dort sehen kannst sind deine beiden Komponenten (CPU und GraKa) schon bereits im unteren Segment angegliedert und das sagt halt aus das es mit Spieleperformance sehr schlecht ausschaut. (Die GraKa geht ja noch so gerade... aber auch schon nicht mehr für neue anspruchsvolle Spiele)
    Ich hoffe, du kannst damit schon etwas mehr anfangen, wenn wir dann sagen, das es sich keineswegs um einen brauchbaren "Spiele-PC" dabei handelt. ;)

  7. Neues Mainboard #14
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Blutt Beitrag anzeigen
    Dann zum Pc selber bauen ist das sehr schwer? *gg*
    Beim ersten Mal würde ich das schon mit einem "Ja" beantworten...wenn man das noch nie gemacht hat, können einem die ganzen einzelnen Komponenten, die Kabel und die Technik schon etwas Angst einjagen...man will ja auch nichts kaputt machen...

    Als Einsteiger-Tipp würde ich mir jemanden dazu holen, der Erfahrung mit dem Zusammenbauen von PCs hat, dann könntet ihr das zusammenmachen, du selber kannst dir die Grundlagen abschauen und halt auch Fragen stellen, so dass man sich "beim zweiten Mal" vielleicht schon alleine dransetzen würde...vor vielen vielen Jahren hat das bei mir ähnlich angefangen und jetzt fühle ich mich halt auch in der Position, mein Wissen weiterzugeben...als ich letztes Jahr für meinen Bruder nen Rechner zusammengebastelt hab, habe ich ihn auch mit zu geholt, gezeigt wie das alles funktioniert und jeden Arbeitsschritt erklärt, sodass er danach auch sagte, beim nächsten Mal würde er sich das vielleicht schon alleine zutrauen, vielleicht mit nem prüfendem Auge von mir dabei

    Alternativ bieten gewisse Online-Shops den Service, gegen einen Aufpreis die ausgewählten Komponenten für dich zusammenzubauen und dann einen fertigen Rechner zuzusenden...wie es da mit der Qualität aussieht kann ich dir allerdings nicht sagen, habe das noch nie in Anspruch genommen...


    EDIT @ Uwe:
    Hey, diese beiden Listen sind echt super hilfreich, sowas hätte ich schon das ein oder andere Mal gebraucht
    Besser kann man's garnicht bildlich darstellen...

  8. Neues Mainboard #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ist das denn im Endeffekt billger oder teurer sich den selbst zusammen zubauen?

    Oder einfach neuen CPU und GRAKA einabauen ?

  9. Neues Mainboard #16
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Blutt Beitrag anzeigen
    Ist das denn im Endeffekt billger oder teurer sich den selbst zusammen zubauen?

    Oder einfach neuen CPU und GRAKA einabauen ?
    Der Austausch einzelner Komponenten bringt nur bei einer soliden Grundlage etwas...die ist mit deinem eBay-Paket leider an keinster Stelle gegeben, vermutlich ist sogar das Gehäuse mini-ATX (wenn ich mir das Mainboard so anschaue), das heißt du müsstest so oder so von vorne anfangen, so leid es mir tut...

    Gab neulich schon nen anderen Thread, mit der Nachfrage für ein kleines Gaming-System im Rahmen von 300 EURO...ich nehm das mal als Grundlage und ergänze es ein wenig:

    CPU: Pentium Dual-Core E5200 BOX 2x2,50Ghz 2MB FSB800
    Grafikkarte: PCIe 512MB 9800GT Sparkle
    RAM: A-DATA XPG + Series DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL4-4-4-12
    Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy schwarz
    Mainboard: Gigabyte GA-EP43-DS3L

    Dazu käme dann wohl noch ein nettes 350 W-Markennetzteil, Festplatte und vermutlich ein Laufwerk/Brenner, so das wir rundabout wohl nicht über 400 EURO kommen würden...dann allerdings mit der Gewissheit, wirklich ein kleines und gutes (Gaming-)System zu haben, in Preis und Leistung absolut angemessen


Neues Mainboard

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ebay verkaufsthresen

biostar 945gc micro 775 overclocking

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.