Neues Mainboard, aber welches?

Diskutiere Neues Mainboard, aber welches? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; So die Tests sind durch. Ich habe Memtest nach 2 Stunden und drei Durchläufen abgebrochen. Es wurden keine Fehler gefunden. Everest sagt nach zwei Stunden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Neues Mainboard, aber welches? #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So die Tests sind durch. Ich habe Memtest nach 2 Stunden und drei Durchläufen abgebrochen. Es wurden keine Fehler gefunden.

    Everest sagt nach zwei Stunden Memtest und dann Windows-Start das:



    Nach etwa einer Stunde Prime95 (mit 100% CPU-Auslastung) das:



    Da ich eigentlich immer Speedfan laufen habe, weiß ich, dass die CPU normal zwischen 48 und 56° läuft, nach einigen Stunden zocken (ebenfalls meistens mit etwa 90 - 100% Auslastung ist die CPU auf max. 65°
    Glaubst du an ein Hitzeproblem? Der Athlon XP 1700+ soll laut AMD bis 90° funktionieren. Die Festplatten werden extra gekühlt und sind eigentlich nie über 40°.

    Prime95 läuft nun auch schon fast eine Stunde und hat auch noch keinen Fehler gefunden.

    Danke für den Hinweis auf das Mainboard, die Reviews dort überschlagen sich ja vor Begeisterung :) Und mit NordPC habe ich auch schon gute Erfahrung gemacht (meine IBM-Platte ist von denen). Ich denke, das werde ich mir bestellen.

  2. Standard

    Hallo SunJay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Mainboard, aber welches? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    die spannungen sind schon bissel grenzwertig
    als die 3.3 > 3.17 volt und die 5 > 4.73 volt sind nicht so dolle
    max 5% dürfen sie spannungen schwanken
    es könnte also schon ein netzteil-prob sein
    kannste mal ein anderes testen ?

    edit: axso wegen der cpu-temp, 65 grad @last müssen nicht..
    können aber probs machen
    das läst sich meist bei einem offenem case feststellen

  4. Neues Mainboard, aber welches? #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe leider kein anderes Netzteil zur Verfügung, aber laut einem Kumpel, der einige Zeit im Hardware-Support von Alternate gearbeitet hat, ist das Netzteil mit hoher Wahrscheinlichkeit der Verursacher meiner Stabilitätsprobleme.
    Laut dieser Seite: http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?netzteil_atx.html (Tabelle ganz unten) sind die Werte meines Netzteils gelegentlich außerhalb der Toleranz. Gelegentlich deswegen, weil das Netzteil nicht konstant falsche Spannung liefert sondern die Werte auch noch um bis zu 0,3 Volt schwanken. Da ist dann wohl auch ein neues Netzteil fällig.

    Danke für den Hinweis, auf die Idee wäre ich nie gekommen!

  5. Neues Mainboard, aber welches? #12
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    Aus meiner persönliche Erfahrung würde ich dir raten:

    - RAM Riegel nur von einem Hersteller verwenden, gibts sonst meistens Probleme.
    - für diese ganzen Komponenten ein ordentlichen Netzteil verwenden und sich nicht unbedingt nach der maximalen Watt Zahl richten!

    Zum Mainboard:
    Prinzipiell spricht nichts gegen den VIA KT600, schön stabil und guter Treiber Support.
    Ich selber habe diesen Chipsatz und bin zufrieden.
    --> http://www2.computeruniverse.net/url...urlmapped=true

    http://www2.computeruniverse.net/url...urlmapped=true
    Mein Board ist das Epox 8KRA2+ mit Kt600 Chipsatz, kann ich nur weiterempfehlen, spitzen Board


Neues Mainboard, aber welches?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.