Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen

Diskutiere Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Testurteile sind eine Sache, die tägliche Arbeit damit eine andere und da hat sich das P5W bei mir nicht gerade mit Ruhm bekleckert - meine ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 44
 
  1. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #9
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Testurteile sind eine Sache, die tägliche Arbeit damit eine andere und da hat sich das P5W bei mir nicht gerade mit Ruhm bekleckert - meine persönliche Erfahrung!

    Zitat Zitat von Goredrag Beitrag anzeigen
    Es bietet ja ausserdem den DDR2 800er Support, Platz für den E6600 C2D, SLI Fähigkeit, massig Platz (gerade für große CPU Kühler & Prepherie) und zuletzt PCIe.
    SLI fähig ist es nicht, ist kein Intel Chipsatz! Diese unterstützen nur ATIs Crossfire. Für SLI musst du auf ein Board mit nVidia Chipsatz zurückgreifen.

    Alle anderen Kriterien erfüllen die Boards von Gigabyte in besonderem Maße!


    Zitat Zitat von Goredrag Beitrag anzeigen
    Gerade der Sinn entgeht. Wir sprechen ja auch über ein Core2Duo Board für einen E6600.
    In diesem Satz habe ich mich vertippt, es sollte heißen "...aus der Zeit vor dem C2D..."!

  2. Standard

    Hallo Goredrag,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Mist. Jetzt seh ich das mit dem Crossfire auch :||

    Blöd. Sehr blöd.

    Die Gigabyte Boards in der selben Preisklasse (130-160€) scheinen aber diesbezüglich auch nicht der Bringer zu sein? Das eine wird als ziemlich laut deklariert, dass andere besitzt zwar 2x PCIe, es wird aber nichts von SLI Fähigkeit erwähnt, zumal der 2.Anschluss mit nur 4Lanes bei der Anbindung ziemlich halbherzig erscheint oder? (Laut Testberichten).

    Ich brauch einfach nur ein stabiles, leises! Board, dass massig Platz u.a. für den Scythe Ninja bietet, DD2 800er Unterstützt und SLI Fähig ist.

    Kann mir da vll. jemand nen TopBoard bis, meinetwegen, 180€ nennen?

  4. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Bei den anderen Baords steht kein SLI dabei, weil es nVidia nicht erlaubt; das funzt nur auf deren Chipsätzen!

    Wenn SLI ein Muss ist, dann bleiben nur Boards mit den 650er oder 680er SLI Chipsätzen. Besonders beim 680er ist es mit Stabilität und leise nicht so weit her, aufgrund seiner immensen Hitzeentwicklung.

    Über die individuelle Zuverlässigkeit und Stabilität musst du dich dann noch informieren, wobei sich hier das MSI P6N für Nichtübertakter einen respektablen Ruf erarbeitet hat.

  5. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Hmm...

    ich habe mal ein wenig rumgeschnüffelt, und der einheitliche Tenor geht doch so ziemlich in Richtung:

    Wenn kein SLI, dann das P5W Deluxe
    Wenn SLI, dann das MSI P6N Diamond

    Beide passiv gekühlt, beide für die Prephiere tauglich und beide wohl sehr stabil wenn nicht oc.

    Leider, kann ich mich nicht so recht entscheiden.
    Wie sinnvoll bzw. notwendig ist SLI eigentlich?

    Macht es mehr Sinn in 1-2 Jahren noch mal ne 8800 zu kaufen so wie ich sie habe oder lieber direkt ne komplett neue? Vll. gibt es hier im Forum ja ne Diskussion darüber? Konnt leider nichts finden...

    ... und hab so ziemlich keine Ahnung welches Board ich mir nun besorgen soll :|


    //edit: Ich sollte vll. erwähnen, dass ich das Board rein zum Spielen brauchen werde. So wie ich die Benchmark Tests aus div. Quellen deute, sollte das MSI P6N meine Wahl sein oder?

  6. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #13
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Meine Meinung (wie hier im Forum schon vielfach zum Besten gegeben) ist, dass es sich nicht lohnt. Interessant wäre es, wenn man beim Erscheinen der nächsten Generation die alte Topkarte zu einem vernünftigen Preis bekäme. Dies ist meist nicht der Fall, da die alte in der Produktion zu Gunsten der neuen eingestellt wird, wodurch sie sehr schnell knapp wird und im Preis kaum sinkt.
    Des weiteren bringen neue Generationen meist neue Features mit und dann nochmal in eine "veraltete" Karte Geld stecken?

    Die kleineren Modelle lohnen meist ebenso wenig, da eine der Highend-Riege oft schneller ist als zwei im SLI-Verbund aus dem Mainstream!

    Wie gesagt, das ist meine Meingung!

  7. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #14
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Leider, kann ich mich nicht so recht entscheiden.
    Wie sinnvoll bzw. notwendig ist SLI eigentlich?

    Macht es mehr Sinn in 1-2 Jahren noch mal ne 8800 zu kaufen so wie ich sie habe oder lieber direkt ne komplett neue? Vll. gibt es hier im Forum ja ne Diskussion darüber? Konnt leider nichts finden...
    Ich halte das nicht für sonderlich sinnvoll, da eine in 1-2 Jahren aktuelle Highend Karte dem 8800GTS Gespann leistungsmäßig überlegen sein wird und es zu diesem Zeitpunkt gar nicht so einfach sein wird, günstig an eine solche Karte zu kommen.
    Stell dir mal vor, du hättest bereits eine 7800GTX und willst dir jetzt eine zweite für SLI dazukaufen....

    Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland

  8. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Hmm... gut, dann werd ich das nochmal überdenken.

    Eine letzte Frage habe ich dennoch, die ist mir eben beim Surfen & beim Preisvergleich aufgekommen.

    Da der Ninja Kühler ja nun schon was älter ist, stellt sich mir die Frage, machts Sinn den immer noch zu kaufen? Oder gibt es mittlerweile schon bessere//leisere wieder?

    Wichtig wäre mir:

    Wenn möglich keine Demontage (ich hasse es, im ernstfall alles ausbauen zu müssen)
    Leise , egal ob Passiv oder Aktiv

    Leider gibt es da soooo viele Modelle, dass es schlicht unmöglich wird für den Laien, ein geeignetes Model zu finden

  9. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #16
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Der Ninja ist immer noch ein Top-Kühler und wird von seinem Nachfolger, dem Infinity nur minimal übertroffen. Aufgrund seines Lamellenabstandes hat er aber im Passivbetrieb die Nase vorne.

    Ich habe mir wegen der Ausbaugeschichte extra einen SI-128 von Thermalright zugelegt, welcher mittels der Pushpins und somit vermeintlich ohne Ausbau des MB montiert werden kann. Pustekuchen! Im eingebauten Zustand kommt man aufgrund des Gedränges im PC sowieso nicht an die besch... kleinen Dinger ran!

    Etwas einfacher könnte es hingegen mit dem Ultra-120 von Thermalright gehen, der ist schmäler, so dass die Pushpins besser erreichbar sind.


Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.