Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen

Diskutiere Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Und da kommt ihr ins Spiel :) Ich hoffe ihr könnt mir da aushelfen. Bisher geplant auf Grund von Testberichten etc. BeQuiet Dark Power P6 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 44
 
  1. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen

    Und da kommt ihr ins Spiel :)

    Ich hoffe ihr könnt mir da aushelfen.

    Bisher geplant auf Grund von Testberichten etc.

    BeQuiet Dark Power P6 600W
    Asus P5W DH Deluxe
    Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    Intel® Core 2 Duo E6600
    Asus EN8800GTS/HTDP

    Gesucht wird:

    Ein guter CPU Lüfter, hatte da 'nen Scythe Ninja im Auge?
    Ein guter Big Tower, evtl. schon fertig gedämmt & mit bereits intergrierten Lüfterlöchern (Handwerklich unbegabt)
    Einige gute Big Tower Lüfter 120mm (keine Ahnung wie viele Sinnvoll sind)


    Die X-Fi Pro, ein AeroCool GateWatch, ein sehr guter LG Brenner & meine Festplatten werden übernommen (2 Stück à 100GB).

    Würde mich über Auskunft freuen.
    Notfalls dürft ihr auch dazu raten, Komponenten zu tauschen, dann aber bitte mit Begründung)

  2. Standard

    Hallo Goredrag,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Mit dem System machst du in meinen Augen nichts verkehrt, auch der CPU Kühler ist eine gute Wahl.

    Als Gehäuse würde ich sowas empfehlen.

  4. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Danke, dann setz ich das Gehäuse mit auf meinen Einkaufszettel.

    Jetzt fehlen mir nur noch gute Gehäuselüfter.
    Ich denke mal 1-2 vorne und hinten sollten es schon sein + den 92er für's Netzteil.

    Welche sind denn besonders leise & gut?

  5. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #4
    Mitglied Avatar von ghostrider

    Mein System
    ghostrider's Computer Details
    CPU:
    intel core 2 duo 2x2,4 GHz
    Mainboard:
    gigabyte 965g-ds3
    Arbeitsspeicher:
    corsair 800 2x 1GB
    Festplatte:
    1xsamsung 320Gb
    Grafikkarte:
    Geforce 8800 gtx 768mb
    Soundkarte:
    on board
    Gehäuse:
    termaltake soprano
    Netzteil:
    be quiet sp 550w
    Betriebssystem:
    xp home edition
    Laufwerke:
    2x irgendwelche alten von hp

    Standard

    ich kann dir die basic swif von coolink empfehlen hab ich auch
    die bringen als 120mm so 870 u/min aber man hört kein ton!

    PS: Die sehen auch geil aus.

  6. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #5
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Nichts falsch machen kann man mit nem Scythe S-Flex (allerdings recht teuer). Ebenfalls gut finde ich von Sharkoon den SilentEagle 1000. Leise, günstig und sogar mit Schrauben zur entkoppelten Befestigung. Mit denen bin ich SEHR zufrieden.

  7. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Ich werde mir alle Modelle die Tage mal genauer ansehen :).

    Dank euch.

    Würdet ihr mir sonnst irgendwas zu meinem System vorschlagen?
    Must-have sozusagen? Oder irgendwelche Komponenten austauschen?

  8. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Einzige Anmerkung meinerseits wäre zum Board.
    Und zwar - obwohl ich selbst noch eines einsetze - würde ich derzeit nicht mehr zum i975er Chipsatz greifen. Ein 965er oder P35er Board der gehobenen Klasse bringt eine ebenso umfangreiche Ausstattung, wenn nicht bessere Ausstattung mit, kombiniert mit mehr Leistung. Dem i975er merkt man einfach an, dass er aus der Zeit des C2D stammt.

    Ich würde dir Raten, mal die P965er oder P35er Produkte von Gigabyte und Abit ins Auge zu fassen; namentlich bei Gigabyte die DQ6 oder DS3P Modelle, bei Abit das Quad GT oder das P35 Pro.

    Frag mal den User Zidane, was er vom P5W DH hält...

  9. Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Goredrag

    Mein System
    Goredrag's Computer Details
    CPU:
    Intel Quad Q6600
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3
    Arbeitsspeicher:
    2GB RAM MDT Dual Channel
    Festplatte:
    2x 200GB (Samsung HD200HJ) ; 1x 200GB Extern
    Grafikkarte:
    GeFo 8800GT 512MB (Sparkle PX88GT512D3-HP)
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Fatality
    Monitor:
    LG Flatron 19"
    Gehäuse:
    Nix dolles ^o^
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3D Mark 2005:
    //
    Betriebssystem:
    Win XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B DVD-Ram

    Standard

    Hmm.

    Mir geht's in erster Linie um 2 Faktoren:

    1. Ein stabiles Board, das ohne viel Konfiguration auskommt, ich bin kein Overclocker, und da hat das P5W im AutoModus in den Test eigentlich überall ziemlich gut abgeschnitten.

    2. Es muss leise sein. Und auch da lag das P5W überall im Spitzenfeld.

    Es bietet ja ausserdem den DDR2 800er Support, Platz für den E6600 C2D, SLI Fähigkeit, massig Platz (gerade für große CPU Kühler & Prepherie) und zuletzt PCIe.

    Das können mir das DQ6, Quad GT, P35 Pro und das DS3P ebenfalls bieten? Zu dem selben Preis +- ?

    Zumal mir deine Aussage:

    Dem i975er merkt man einfach an, dass er aus der Zeit des C2D stammt.
    Gerade der Sinn entgeht. Wir sprechen ja auch über ein Core2Duo Board für einen E6600.


Neues System in Planung - Ein paar Fragen noch offen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.