Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN??

Diskutiere Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; War nur sinnbildlich gemeint... ob Tagan das macht, weis ich nicht....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #9
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    War nur sinnbildlich gemeint... ob Tagan das macht, weis ich nicht.

  2. Standard

    Hallo phonedoc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #10
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Asus ersetzt garnix, schick das nt samt mobo zu tagan, selbst lc power hat mir das angeboten. Wird dann wahrscheinlich von deren versicherung getragen.

    ach und definiere *tot* haste alle anderen komponenten durchgetestet? riechts verschmorrt?

  4. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #11
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Ne Elwood, das ist ja nich wie bei dir das die Ramsolts verschmortt sich oder so. Scheint ja nur einfach nicht mehr zu laufen und somit muss der Händler bzw. der Herrsteller diese ersetzen.

  5. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #12
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Es gibt aber in der Tat Prozeduren mit denen sich Überspannungen oder falsche Polung als Todesursache definieren lassen. Dann legst du noch massig Kohle für's Testen hin und bekommst das schrottboard per Nachname zurück.
    Ich würd auch man Sagen das ein Versuch über den Netzteilhersteller's eher bringt.(gerade bei Asus)

    Aber mal ohne Pessimismus verbreiten zu Wollen.
    Die 8800GTX verbraucht mehr Strom als in den PCIX Specifikationen angegeben ist. So wie ich das bislang verstanden habe das doppelte

    Wenn die sich mal darauf einigen was die denn nu wirklich braucht, denn da habe ich schon sehr unterschiedliche Angaben gesehen.
    Zwei PCIX Anschlüsse(sollte doch einen Physikalischen Sinn machen) die von zwei seperaten Schienen gespeist werden sollten. Hat dein NT drei Schienen gehabt? eine für die 12 Volt und zwei für die Graka?

    Will sagen das, theoretisch, jeder der Hersteller es auf den anderen und letzten endes auf Dich schieben könnte. Und mal ehrlich, ohne dich angreifen zu wollen, aber kannst du wirklich wissen was passiert ist?

    Und das ist es eigentlich was ich mit dem gequarke immer meine, unausgereifte technik, ausserhalb der selbst auferlegten Spezifikationen, und wenn's knallt hätte der Kunde mal besser auf die Verpackung schauen müssen.

    Mich würde echt mal interessieren was daraus wird, hältst uns mal auf dem Laufenden?

  6. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen!

    also erst mal @ANBU_ELWOOD_HUANG

    Hast du schom Erfahrung mit ASUS was das angeht?? sind die echt so geizig??
    Ne riecht nix verschmort. Auch kann ich nix sehen das wo was abgebrannt wäre. Und *tot* heisst, dass nur der RAM kurz arbeitet (LED) und dann hört man nur noch den Lüfter der GRAKA laufen.

    @Opa Hartrock

    Ist n Dual NT, hat also ne separate 12V leitung für die Graka (2 6pin- Anschlüsse). Das Mehr an Strom wird also direkt übers NT gezogen. Außerdem hat das board noch nen extra Anschluss für VGA.Was es nun wirklich saugt kann ich auch nicht sagen, hab genau wie du, viele unterschiedliche Angaben gelesen, von 180W bei Last bis 375W.
    Denke der reelle Wert denke ich liegt im oberen Bereich so um die 300W.

    Ich hab jetzt auch schon mal mit nem Freund (Elektrotechniker) von mir telefoniert der gemeint hat, dass vielleicht was mit dem Potentialausgleich des NT nicht gestimmt hat und so das board an der statischen Aufladung gestorben ist. Ware möglich könnte ich mir denken, aber die Masse und so war alles richtig verkabelt, wie laut Handbuch.

  7. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #14
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Zitat Zitat von phonedoc Beitrag anzeigen
    Hast du schom Erfahrung mit ASUS was das angeht?? sind die echt so geizig??

    warum geizig?

    wenn es ein fehler des boards war wird asus dir das ersetzen.

    wenn das netzteil schuld ist kann asus nix dafür, und wird deshalb zu recht nix ersetzen. das hat nix mit geiz zu tun

  8. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #15
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Ja hab mit denen telefoniert , in meinem fall wars auch das netzteil . Asus hat mir angeboten das Mobo nach Tschechien in zu schicken, denn nur dort könnten die prüfen ob die aufgetretenen defekte am mainboard selbst lagen, dafür wäre garantie übernommen worden. Hätte mich auch bis auf den Versand nichts gekostet jedoch 6-8 Wochen wartezeit und wahrscheinlich nur ein "kaputtes" mobo zurück, weil wie schon erwähnt das netzteil abgeraucht ist. Jetz läufts wenn auch mit 2 kaputten ramslots weiter und weiter und weiter...


    Wenn du wirklich ein defektes NEtzteil hattest, dann kann asus keine garantie übernehmen, für sowas brauchts schon kommunismus xD.
    Kannst aber trotzdem anfragen vllt liegts ja auch nur am board udn das netzteil ist okay.

    *tot*
    Also laufen die lüfter/festplatten oder nicht? wenn du nur kein bild bekommst ist das was anderes.

    Leuchtet am mobo ,falls vorhanden, eine power-led?
    Was genau meinst du mit RAM-LED?
    Hast du einen speaker an/auf dem mainboard? wenn ja teste die beep-codes also zieh alle ide/sata geräte ab (vom mainboard direkt, und vom strom) dann starte den rechner ohne Grafikkarte, er müsste piepen,
    dann starte den rechner mit graka aber ohne RAM auch hier müsste das board ein signal ausgeben, falls wie schon erwähnt ein funktioniereder speaker angeschlossen ist.



    wenn du dir sicher bist, dass dein netzteil defekt war und das mainboard oder andere komponenten beschädigt hat, dann musst du dich an TAGAN wenden.

  9. Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN?? #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich bin mir ziemlich sicher das das NT mein Board getötet hat, denn mit dem alten komponenten (GRAKA und NT) funkts auch nicht mehr. Eine tiefere analyse hab ich jetzt noch nicht gemacht außer dass ich mit ADONAY schon mal was duchgegangen bin. biseher aber alles negativ.

    Mit LED am RAM meine ich das mein RAM n paar LED´s hat über die er anzegigt ob er arbeitet und wie viel. Buzzer hab ich keinen am Board und LED leuchtet nicht.
    Auch ohne alle komponenten tut sich nix was sich erkennen lässt ohne techn. hilfsmittel.

    werd wohl morgen abend mal genauer schaun.

    An Tagan bzw. den Vertrieb von denen hab ich schon geschrieben (maxpoint) mal sehen was dabei rauskommt. Natürlich hab ich erwähnt, dass das board gestorben ist nach dem ich das NT von TAGAN (wie laut handbucg) installiert hab.
    wenn die was taugen, müssten sie sagen schick dein board und das NT und wir ersetzen dir´s, oder??


Neues TAGAN hat mein Board getötet! WAS TUN??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.