Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem!

Diskutiere Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; ...wir werden sehen was sich nun morgen dabei herausstellt, fahre morgen nocheinmal da vorbei. Denke das DIMM 1 GB DDR2-800 schon als sogesehne "Kulabzbeigabe" fair ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 60
 
  1. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #33
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ...wir werden sehen was sich nun morgen dabei herausstellt, fahre morgen nocheinmal da vorbei. Denke das DIMM 1 GB DDR2-800 schon als sogesehne "Kulabzbeigabe" fair und gerecht sind.

    Bis dato warten wir denke ich ab und bauen dann auf der Basis des Ram Bausteins den PC weiter auf. Die bisher von euch genannten Komponenten haben mir aber bisher definitiv schoneinmal sehr weitergeholfen. Das nun bisher hier aufgezählte Komplettsystem ist definitiv eine super Zusammenstellung, hoffentlich klappt das auch. Beim Board bin ich aber dennoch etwas unsicher...

    Danke auch für eure geduld mit mir. Ist sehr schwer für mich da wieder hineinzu finden in das ganze Hardware geschehen.

    Grüße
    Felix

  2. Standard

    Hallo Cyber-Net,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #34
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Vielleicht wäre es, ganz hilfreich wenn du jetzt wo dein altes Preislimit nicht mehr gilt uns mal so ca. ein neues nennst. Vielleicht kann man ja schon was in Form eines C2D raus holen!


    @J. Müller man kann sich ein Betriebsystem auch kostenlos beschaffen und das (man wird es kaum glauben) sogar auf legalem Wege, man siehe Opensuse. Damit wird er wohl kaum sein eh knappes Bugett belasten wollen!

  4. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #35
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von teaf Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre es, ganz hilfreich wenn du jetzt wo dein altes Preislimit nicht mehr gilt uns mal so ca. ein neues nennst. Vielleicht kann man ja schon was in Form eines C2D raus holen!
    In der Preisklasse ist ein C2D kaum zu realisieren und wäre auch nicht wesentlich performanter. Im Gegenteil, eim AM2 Board wäre bei gleichem Preis sogar wahrscheinlich besser ausgestattet!

  5. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #36
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Abend,

    Heute war ich bei dem Händler, habe sogar Forderungen gestellt, soviel zum Thema Kulanz. Bekomme nun zwei 512 DDR2-800 MHZ Bausteine von Kingston. Wollte erst 1 GB Baustein dachte aber 2x512 ist ggf. besser. Er wollte mir erst 667 MHZ mitgeben habe dann 800 MHZ gefordert, wird jetzt bestellt und Mittwoch hol ich das ab. Darf mir noch Gehäuse mitnehmen, wobei ich das glaube ich eher nicht verwenden werde.

    Jetzt habe ich bezüglich der Grafikkarte die Alternative 7600GT von NVidea in betracht gezogen, was haltet ihr davon?

    Bisher haben wir den Computer soweit zusammen, fehlt lediglich das Mainboard welches ich nun verbauen soll. Den Computer werde bzw. möchte ich bis spätestens 20ten April zusammen gestellt haben. Hoffe weiterhin auf eure Mithilfe für das Finish.

    Preis Limit für den Computer: das neue liegt bei unter 400 Euro.

    Mit freundlichen Grüßen
    Felix

  6. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #37
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    AMD Athlon 64 X2 4000+ 65nm Sockel-AM2 tray, 2x 2.10GHz, 2x 512kB Cache (ADO4000IAA5DD) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland (~81€): 65nm-Prozessor mit "bösem", ungeradem Multi und angenehm niedrigem Verbrauch. Bei dem Multi, der ja den Ramtakt "zerstört", machen einige gern aus einer Mücke einen Elefanten.
    ABIT KN9, nForce4 Ultra (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland (~60€): Das in meinen Augen momentan beste AM2-Board in dieser Preisklasse.
    Arctic Cooling Freezer 64 Pro (Sockel 754/939/940/AM2) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland (~12€): Der LP ist ungeeignet, denn das LP steht für "Low Profile"; bei diesem Kühler wurde auf niedrige Bauhöhe geachtet, wegen seiner Länge ist er nicht mit allen Boards kompatibel und besitzt außerdem 2x60mm-Lüfter, d.h. gleich zwei Geräuschverursacher statt einem...
    Die restliche Hardware hast du ja schon vorgeschlagen/übernommen, das geht so in Ordnung.

    Noch zur 7600GT: Laut diversen Seiten (unter anderem THG Grafikkarten-Charts) hat die X1800GTO einen kleinen, aber dennoch nicht zu verachtenden Geschwindigkeitsvorteil gegenüber der 7600GT.

  7. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #38
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Schönen guten Abend die Herren,

    Vielen Dank erst einmal für die bisher geleistete Unterstützung sprich Hilfe! =)

    Nach bedrängnis das ganze bei einem Händler zu erwerben Zwecks Garantie, Vor-Ort Service und die ganzen Flacks haben wir uns heute auf die Suche nach dem Händler des geringsten Misstrauens gemacht. Diesen haben wir dann nach 40 min. auch entdeckt, dort wurde jedoch (wie Verkäufer nun einmal sind) mein Vorschlag im vornehrein komplett für "unmöglich" erklärt und die Zusammenstellung "passt zudem auch garnicht". Es hieß unteranderem das "der PC mit diesem Netzteil nichteinmal hochfahren würde" usw.!

    Wie dem auch sei, jetzt habe ich ein Angebot für einen Computer für knapp 600 Euro ohne Ram (dieser liegt letztendlich schon hier). Bei dem Computer handelt es sich dann um einen X2 4600 wahrscheinlich Boxed, ein Asrock Board so wie eine 7600GT mit sonstigen Komponenten die mir nicht schlüssig sind bzw. die nicht Namentlich erwähnt werden. Nachteil liegt auf der Hand, weiß nicht was ich kriege und das was ich weiß passt mir nicht. Vorteil ich habe volles Jahr Gewährleistung auf die Ware und könnte Garantieansprüche geltend machen. Darauf folgte für mich, nach langer Diskussion, eine überraschende Budget Aufstockung die mir nun neue Möglichkeiten bietet.

    Das heißt für knapp 600 Euro könnte ich mir nun einen entsprechenden Computer "aussuchen" Vorraussetzung wäre es kommt vom Händler. Wer nun einen Händler aus der Südpfalz kennt kann sich gerne bei mir melden.

    Worauf ich hinaus möchte, nun müssten ich einen "aktuellen" Computer zusammenstellen der mind. 100 Euro unter dem Budget liegt um diese "Händlerpauschale" gleich obendrauf setzen zu können. Vom Betriebsystem ganz zu schweigen.....(*ironie*Windoof arbeitet gewaltig an Ihrem Lizenzschutz*/ironie*)

    Hoffe ihr habt noch ein wenig Geduld mit mir, verzweifle einfach aktuell an der Vielfalt und den Summen der entsprechenden Komponenten. Gehäuse werde ich mir durch die Budget Aufstockung eventuell doch gönnen, das bei Händlern ja meist inkl. für wenig Aufpreis gibts dann auch was schönes!


    Vielen Dank im vorraus für eure weitere Tatkräftige Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Felix

  8. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #39
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Moment mal.

    - Konfig passt nicht?
    - Mit dem Netzteil nichtmal hochfahren?
    - Rechner für 600€ mit ASRock und ohne Ram?
    - "Volles Jahr" Gewährleistung?
    Alles Schmarrn.
    Von dem Händler würde ich mich ganz schnell wieder "trennen".
    1. die Konfig, die vorgeschlagen wurde, passt bestens.
    2. Das Netzteil passt bestens.
    3. Nachdem du ja jetzt ein höheres Budget hast, solltest du erst recht online bestellen, da du da in jedem Fall
    4. die üblichen 2 Jahre Garantie auf die Teile hast.

    €dit: Von wem stammt die "Voraussetzung", dass der Rechner vom Vor-Ort-Händler kommt?

  9. Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem! #40
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Für 600 Euronen bekommt man im Eigenbau aber definitiv einen besseren Rechner als einen Athlon 4600+ mit 7600GT und ohne RAM!
    Ist klar, der gute Mann will auch was verdienen, aber ein Asrock Board muss auch nicht sein. Außerdem frage ich mich, was an unseren Vorschlägen nicht plausibel sein soll?!? Er hat einfach ein begrenztes Sortiment, das ist alles.

    Ich bin selbst gerade dabei ein Kommunionsgeschenk zusammenzustellen und das beinhaltet für 600 Euro einen C2D E6400, ein 965er Board, 1024MB DDR2 800er RAM, SATA DVD-Brenner und 160Gig HD, Radeon X850 XT, ein 430W NT und Gehäuse (OS ist vorhanden und Kühler ist boxed).

    Nur mal so, damit du einen Vergleich hast...


Neuvorstellung mit Fragen über ein Komplettsystem!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.