Passen diese Teile zu einander?

Diskutiere Passen diese Teile zu einander? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo. Ich soll den Eltern meiner Freundin einen PC zusammenbasteln. Dieser soll unter Windows XP laufen und ist zum Arbeiten, Surfen (Skype+webcam) und Videoschauen gedacht. ...



 
  1. Passen diese Teile zu einander? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Passen diese Teile zu einander?

    Hallo.

    Ich soll den Eltern meiner Freundin einen PC zusammenbasteln. Dieser soll unter Windows XP laufen und ist zum Arbeiten, Surfen (Skype+webcam) und Videoschauen gedacht. Das ganze soll später höchstwahrscheinlich an einem TFT-Bildschrim laufen.

    Ich habe mir bei Alternate etwas zusammengestellt und wollte nochmal Meinungen zu dieser Zusammenstellung hören und außerdem auch noch sichergehen, dass die Einzelteile auch zusammenpassen. Falls jemand weiss, dass bei einem bestimmten Teil überdurchschnittlich häufig Probleme gibt, dann wäre es nett wenn er/sie es mir sagen würde.
    Hier die Konfiguration:


    Mainboards Sockel AM2

    * Asrock ALiveSATA2-GLAN
    * VIA K8T890, Sockel AM2, 1.000 MHz, 1x PCIe x16
    * 1
    * € 59,-*
    * € 59,-*

    * Ultra DMA/133 Controller
    * 2x Ultra DMA/133, max. 4 Geräte
    * 1

    * VIA VT8237A Southbridge
    * 2x Serial ATA/150, max. 2 Geräte, RAID 0 oder 1
    * 1

    * JMicron Controller
    * U133, Serial ATA/300, max. 3 Geräte, RAID 0 oder 1
    * 1

    * USB 2.0 Controller
    * 4x USB 2.0
    * 1

    * Realtek ALC888 (HD-Audio; 8-Kanal)
    * Realtek ALC888, 8-Kanal Line-Out
    * 1

    * Realtek RTL8111B
    * Realtek RTL8111B, 1x Gigabit
    * 1


    Festplatten 3,5 Zoll SATA

    * Samsung HD080HJ
    * 80 GB, 8,9/8192/7200, Serial ATA/300, 0,49 €
    * 1
    * € 39,-*
    * € 39,-*


    Netzteile bis 400 Watt

    * Chieftec GPS-350EB
    * 350 Watt, ATX 2.03, ATX12V 2.0, 7 Stecker, 2 Stecker
    * 1
    * € 44,-*
    * € 44,-*


    CPU Sockel AM2

    * AMD Sempron64 3200+
    * 1800 MHz, 1x 128 kByte, 1000 MHz (HyperTransport), Manila
    * 1
    * € 39,-*
    * € 39,-*

    * Boxed Lüfter
    * -
    * 1


    DVD-Brenner IDE

    * AOpen DW1670
    * 16 / 8 / 8 fach, 16 / 6 / 4 fach, 16 / 40 fach, Ultra DMA/66
    * 1
    * € 34,90*
    * € 34,90*


    Grafikkarten ATI PCIe

    * Club 3D CGAX-1058A HM512
    * 128 MB, Radeon X1050, PCIe x16, 64 Bit
    * 1
    * € 44,-*
    * € 44,-*


    Arbeitsspeicher DDR2-533

    * Buffalo DIMM 512 MB DDR2-533
    * 512 MB, CL4 4-4-12, PC2 4200, 1
    * 1
    * € 24,-*
    * € 24

    Gehäuse, TFT-Bildschrim. Diskettenlaufwerk und mögliche Gehäuselüfter wollte ich getrennt besorgen.

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe.

  2. Standard

    Hallo makkipakki,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Passen diese Teile zu einander? #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die Zusammenstellung wird höchst wahrscheinlich problemlos zusammenpassen. Allerdings möchte ich noch einige Verbesserungsvorschläge machen:

    Wenn der PC überhaupt nicht zum Spielen eingesetzt wird, kann auf eine seperate Grafikkarte komplett verzichtet werden und ein Mainboard mit Onboardgrafik eingesetzt werden. Für die AMD Plattform empfiehlt sich eines mit dem AMD 690G Chipsatz, denn dessen Grafikeinheit ist schon für Windows Vista gerüstet. Hier ist eine Auswahl entsprechender Platinen, wobei ich von dem ECS Modell absehen würde.

    Da DDR2 Speicher derzeit unverschämt günstig ist, würde ich die bei der Grafikkarte eingesparten Euro in 1024MB RAM investieren. Hier würde ich einen einzelnen 1024MB Riegel vorschlagen, denn auch wenn zunächst kein Vista vorgesehen ist, ist es bestimmt für die Zukunft nicht ausgeschlossen. Bei Vista sind 2GB RAM schon fast ein Muss, so dass man hier einfach ein weiteres 1024MB Modul nachrüsten könnte.

    Etwas komplizierter wird es beim Prozessor.
    Auch wenn bei diesem System die Leistung nicht im Vordergrund steht, möchte man doch für sein Geld das Maximum haben. Deshalb empfehle ich den Sempron 3000+ oder 3600+. Dies hat zwei Gründe:
    Beide Modelle verfügen über 256kB internen Cache, der 3200+ lediglich über 128kB, was den Prozessor schon stark ausbremst. Noch wichtiger ist aber, dass alle AMD Prozessoren für den Sockel AM2 ihren Speichertakt vom Kerntakt ableiten. In deinem Fall arbeitet der Sempron 3200+ mit 1800MHz. Der DDR2 533er RAM arbeitet real mit 266MHz. Der Speichertakt ergibt sich aus dem Kerntakt von 1800MHz geteilt durch 266MHz, hier also 6,77. Es sind allerdings nur gerade Teiler erlaubt; der nächst höhere wird gewählt, hier also 7. 1800 geteilt durch 7 ergibt 257, der Speicher würde also nur noch mit 257MHz anstatt 266 arbeiten.
    Beim Sempron 3000+, der real mit 1600MHz arbeitet funktioniert der 533er RAM aber prima, denn 1600MHZ durch 266MHz ergibt 6 - passt.
    Beim Sempron 3600+, der real mit 2000MHz arbeitet, währe DDR2 RAM der 667er Spezifikation ideal. Dieser arbeitet real mit 333MHz und 2000 geteilt durch 333 ergibt wieder eine glatte 6.

    Ich hoffe, dass das verständlich war...

  4. Passen diese Teile zu einander? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi.
    Danke für die ausführliche Antwort. Das mit dem Prozessor habe ich auch noch nicht gehört.
    Dein Vorschlag klingt sehr gut, vielen Dank.
    Eine Frage habe ich noch zu der Grafikkarte:
    Da der Pc, den ich zusammenstelle, wahrscheinlich mit einem Flachbildschirm laufen soll, frage ich mich, ob man da etwas spezielles bei der Grafikkarte beachten muss, damit diese mit einem TFT-Bildschirm funktioniert?!
    Also DVI-Ausgang muss sie ja haben. Haben das die Onboard-Grafikkarten?
    Weiterhin werden über diesen TFT-Bildschirm auch Filme geguckt.
    Klappt das alles mit den onboard-Grafikkarten einwandfrei?

    Ciao und Danke nochmals!

  5. Passen diese Teile zu einander? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die meisten TFTs haben einen Eingang sowohl für DVI, als auch für den konventionellen VGA-Anschluss (auch als D-SUB bezeichnet). Beim TFT sollte man aber auf DVI setzen, da damit die Bildqualität einfach höher ist.
    Dieses Board von Asus verfügt auch über einen DVI-Ausgang.

    Eine Besonderheit des 690G Chipsatzes ist der optionale HDMI Ausgang, über welchen auch hochauflösende HD-Inhalte auf große Flachfernseher ausgegeben werden können. Allerdings ist die HDMI-Variante des Asus Boards derzeit noch nicht verfügbar...

    Aber grundsätzlich ist das Betrachten von Filmen weniger von der Grafikeinheit abhängig, als mehr vom Prozessor. Für DVDs sind alle derzeitigen Systeme stark genug. Für spätere HD-DVD oder Blueray Filme wird bei diesem PC allerdings ein Athlon Prozessor fällig, vorzugsweise sogar ein Doppelkernmodell, denn dafür ist ein Sempron zu schwach. Aber das ist kein Problem, auf das Board werden eventuell noch Vierkernprozessoren passen...

  6. Passen diese Teile zu einander? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Frage

    Nochmals Danke.
    Habe jetzt eine etwas andere Zusammenstellung mit Onboard Grafik:


    Mainboards Sockel AM2

    * Asus M2NPV-MX
    * NVIDIA nForce 430, Sockel AM2, 1.000 MHz, 1x PCIe x16, onboard
    * 1
    * € 69,-*
    * € 69,-*

    * Ultra DMA/133 Controller
    * 2x Ultra DMA/133, max. 4 Geräte
    * 1

    * NVIDIA nForce 430 Southbridge
    * 4x Serial ATA/300 RAID, max. 4 Geräte, RAID 0, 1, 0+1 oder 5
    * 1

    * USB 2.0 Controller
    * 4x USB 2.0
    * 1

    * GeForce 6150
    * NVIDIA GeForce 6150, max. 128 MB Shared Memory, VGA
    * 1

    * 1986A (6-Kanal)
    * ADI 1986A, 2-Kanal Line-Out
    * 1

    * nForce4 NV Gigabit
    * nForce4 NV, 1x Gigabit
    * 1


    Festplatten 3,5 Zoll SATA

    * Samsung HD080HJ
    * 80 GB, 8,9/8192/7200, Serial ATA/300, 0,49 €
    * 1
    * € 39,-*
    * € 39,-*


    Gehäuse Desktop

    * Asus TS-6A3
    * 2 x 5,25" extern, 3 x 3,5" intern, µATX, 250 Watt
    * 1
    * € 49,-*
    * € 49,-*

    * 250 Watt Netzteil
    * 250 Watt
    * 1

    * Gehäuselüfter
    * 60 mm
    * 2


    CPU Sockel AM2

    * AMD Sempron64 3000+
    * 1600 MHz, 1x 256 kByte, 1000 MHz (HyperTransport), Manila
    * 1
    * € 33,-*
    * € 33,-*

    * Boxed Lüfter
    * -
    * 1


    DVD-Brenner IDE

    * AOpen DW1670
    * 16 / 8 / 8 fach, 16 / 6 / 4 fach, 16 / 40 fach, Ultra DMA/66
    * 1
    * € 34,90*
    * € 34,90*


    Arbeitsspeicher DDR2-533

    * Buffalo DIMM 512 MB DDR2-533 >>> 1 GB RAM
    * 512 MB, CL4 4-4-12, PC2 4200, 1
    * 1
    * € 24,-*
    * € 24,-*

    Jetzt habe ich aber ein anderes Mainboard, auch von Asus. Ist das auch schon für VISTA geeignet?
    Weiterhin habe ich nun ein Gehäuse von Asus mit 250W Netzteil dazugenommen. Ist das Netzteil dann wohl auch von Asus!?

    Ich bitte nochmal um Ratschläge!

    Danke!

  7. Passen diese Teile zu einander? #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Auf dem Netzteil wird Asus stehen, wo die das einkaufen, kann ich aber nicht sagen und habe auch keine Ahnung, wie gut die sind. Vorerst sollte es ausreichen.

    Ich würde zwar eines von Tagan oder Enermax vorziehen (z.B. TG 380 U1 mit 380 Watt), ein solches schlägt aber auch mit mind. 50 Euro zu Buche.

    Ja, auch das nForce 430er Board mit der 6150er Grafikeinheit ist schon "Vista Premium ready".

  8. Passen diese Teile zu einander? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vielen Dank Oli für Deine Ratschläge und die Informationen. Hat mir wirklich sehr geholfen.
    Habe die Teile bestellt. Jetzt muss dann alles nur noch funktionieren.

    Danke!

    Ciao, Karl


Passen diese Teile zu einander?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.