PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode....

Diskutiere PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; also mal langsam, habe Ende August nen neuen Rechner mir zusammengebaut: CPU = AMD AM2 Athlon64 X2 4200+ Mainboard = MSI K9N Ultra-2F NF570 RAM ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #1

    Standard PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode....

    also mal langsam, habe Ende August nen neuen Rechner mir zusammengebaut:
    CPU = AMD AM2 Athlon64 X2 4200+
    Mainboard = MSI K9N Ultra-2F NF570
    RAM = Corsair Twin2x6400 DDR2 2x512 MB
    GraKa = MSI NX7900GT 256MB
    Seagate 250GB
    Netzteil = Levicom visible Power 450W

    BIOS = AMI 080014/ 14.255 vom 15.05.2006

    Nun das Prob: hatte nach 1 Woche freudiger Benutzung plötzlich Absturz des PC's, ohne das ein Bluescreen (obwohl eingestellt) erschien, beim Neustart gab es 2 kurze beeps = (lt. Beepcode-Tabelle für AMI => Parity failure) => habe also beide Steine mal den, dann den, dann andere Bank etc.pp hin un herprobiert => immer selber Fehler. Dabei ist es 1. sehr verwunderlich, das manchmal der PC ohne Prob läuft, dann nächsten Tag dauernd abstürzt mit o.g. beeps-beim Neustart. 2. ist es sehr verwunderlich das beim Onlinezocken dies eher selten passiert, sonder öfter wenn ich Musik über PC höre (dabei mehr abstürze bei Mediaplayer classic als bei winamp oder Mediaplayer 10 (oder nun 11)) + gleichzeitigen Offenhaben von TotalCommander + evtl. noch Mozilla zum surfen...
    Habe schon viel gestöbert und gesucht, habe auch MemTest, Everest u.a. TestProgis versucht, aber nirgends Fehler zu sichten.
    Nun mein Hilferuf an diese Gemeinde.......

    Danke im Voraus

    PS: ich habe lange mit der Forensuche gesucht und letztendlich es hier eingestellt, weil es nirgends so richtig sonst passt

  2. Standard

    Hallo knödelpfanni,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich danke allen die mir geholfen haben, echt stark eure Hilfe hier, fein fein fein, macht weiter so..............







    0 Antworten, echt der Hammer

  4. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Wenn die Kiste absauft, kann es z.B. an instabiler Spannungsversorgung liegen... oder der Speicher spinnt... oder Dein Betriebssystem ist einfach nur im Ar$sh, was bei vielen Usern hier fer Fall ist, sich nur niemand hier eingestehen will...

    Zur Response wäre dann noch zu sagen, dass es auch Leute gibt, die neben Ihrem virtuellen Dasein auch ein "echtes" Leben führen. Zudem zwingt Dich niemand, hier auf diesem Board zu surfen.

  5. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #4
    Mitglied Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Pfeil

    Zitat Zitat von knödelpfanni
    Ich danke allen die mir geholfen haben, echt stark eure Hilfe hier, fein fein fein, macht weiter so..............


    0 Antworten, echt der Hammer
    Ist eben so entweder jemand(oder mehrere) in diesem Forum wissen etwas über dein Problem und können dir helfen oder eben nicht.

    (Ich glaube auch das es am Betriebssystem liegt)

  6. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Was ich in letzter Zeit hier gelesen habe, soll das Board nicht der Bringer sein und noch viele Krankheiten haben (gilt für die komplette K9N-Serie).
    Bin nicht auf dem neuen Stand mit den Boards (mit AM2) und PCI-Express sind bei mir nur die 4cm zwischen HSI-Bridge und Grafikchip...

    Probiele ein BIOS-Update, wenn Dein Rechner mal nen guten Tag hat.

  7. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Zur Response wäre dann noch zu sagen, dass es auch Leute gibt, die neben Ihrem virtuellen Dasein auch ein "echtes" Leben führen. Zudem zwingt Dich niemand, hier auf diesem Board zu surfen.
    Nur wenn man eine Frage stellt, dann kann man doch erwarten, dass man eine Antwort erhält. Un wenn hier drin gestanden hätte: Sry können nicht helfen...... oder das weiss ich nicht....... keine Ahnung....Das wäre auch eine Antwort gewesen.
    Aber keine Antwort, wo doch nebenbei sehr rege über z.B. WLP siniert wird...

    Aber ein Danke (und diesmal ernst gemeint) erstmal:
    - Win XP is neu + habs neu install => selbes Problem
    - wegen Spannung hab ich das Netzteil gewechselt .. selbes Prob, nun ergibt sich die Frage - sind 450 W zu wenig, ich kann es mir nicht vorstellen.
    - mit dem Bios werde ich probieren, nur schmiert mir nun die Kiste immer ab wenn in in Moyilla gehe oder IE....

  8. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #7
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    Hast du mal die Festplatte gecheckt (mit dem Herstellertool auf fehlerhafte Sektoren bzw. Cluster?)
    Da hab ich auch schon so einiges seltsames mit erlebt..... SP80N sag ich da nur... pfuiiii

    Und zum Netzteil... Ist Levicom was tolles?
    Hab ja selbst son billig ding aber noch nie Probs damit gehabt, aber das scheint ja auch eine recht häufige Fehlerursache zu sein!

    Hast du mal die Spannungen mit Everest ausgelesen?
    Oder simpel bei Betrieb mit nem Multimeter die 12V an einer Spannungsversorgung nachgemessen?

    Die Voltzahlen sollten leicht über dem angestrebten Wert liegen, dann ist alles i.O.

  9. PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode.... #8
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Hast du dein PC übertaktet?

    Die Levicon Netzteile sind bekannt dafür das sie sehr instabile Leitungen haben und besonders beim OC zusammenbrechen.

    Hatte selber eins mal gehabt


PC-Absturz ohne Bluescreen, aber beepcode....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc absturz beep

pc absturz 2 kurz beep

1 beep dann Absturz

msi k9n ultra beepcodes

manchmal bluescreen und beep codes

beep code absturz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.