PC "aufrüsten"

Diskutiere PC "aufrüsten" im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi, die Zusammenstellung ist schwer in Ordnung. Damit kannst du aktuell schon was reissen. Später nochmal ein RAM-Upgrade auf 2GB und du wirst einige Zeit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 29 von 29
 
  1. PC "aufrüsten" #25
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    die Zusammenstellung ist schwer in Ordnung. Damit kannst du aktuell schon was reissen. Später nochmal ein RAM-Upgrade auf 2GB und du wirst einige Zeit Freude an dem Rechner haben.
    Die spätere Umstellung auf Wasserkühlung ist kein Problem. Die Komponenten sind alle gut umrüstbar und die passenden WaKü-Teile sollte es aich noch länger am Markt geben.

    Viel Spass mit deiner neuen Kiste!

    Gruß
    Jan

  2. Standard

    Hallo Carville,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC "aufrüsten" #26
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Und wie schauts aus, wenn ich die 7900GT gegen eine X850XT eintausche? Die ist ja wesentlich billiger und angeblich nur etwas schlecher als die 7800GT.
    Ist bei der X850XT ein großer Unterschied zur PE? Kann man bei einer 850XT auch noch auf Wasserkühlung umstellen?
    Ist da diese in Ordnung? Mich irritieren die Adapter etwas, oder ist das normal?

    Und noch ne Frage zur CPU:

    bei Mindfactory gibts eine 3700+ San Diego mit E4 stepping und eine mit E6 stepping, was ist dieses stepping und was macht das aus?

  4. PC "aufrüsten" #27
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Vergesst mich nicht

  5. PC "aufrüsten" #28
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    wenn du die Kohle entbehren kannst nimm die 7900GT. Die ist bei neueren Spielen ein gutes Stück schneller als die X850XT und unterstützt zudem noch neue Grafikfeatures wie SM3, die bei kommenden Titeln für einige optische Schmankerln sorgen werden.
    Das heisst nicht, dass die X850XT eine schlechte Karte ist, die 7900GT ist aber die bessere. Und bekanntlich ist ja das Bessere des Guten Feind ;o)

    Der einzige Unterschied zwischen eine X850XT und einer X850XT PE ist ein bei der PE leicht erhöhter Takt (XT: GPU 520/RAM 1080, PE 540/1180). Dadurch erreicht die PE ein paar Prozent Mehrleistung, die aber den Aufpreis in meinen Augen nicht wert sind. Im Zweifelsfall kannst du aber fast jede X850XT problemfrei auf den PE Takt hochtakten.

    Das mit den Adaptern ist schon OK so, immerhin ist die Karte das ehemalige ATI-Topmodell von Asus und daher eine eierlegende Wollmilchsau. Wenn du die Videofunktionen der Karte nicht nutzt, sind die einzigen Adapter, die für dich von Bedeutung sind, die beiden DVI zu VGA Adapter, weil du mit denen ältere Monitore ohne DVI-Anschluss an die Karte anschliessen kannst. Einen VGA-Anschluss hat diese Karte nicht mehr.

    Beim Stepping ist dasjenige mit der höheren Nummer das aktuellere. Sprich AMD hat einige kleine Veränderungen an der CPU-Architektur vorgenommen. Allerdings ist es für den Normalanwender Jacke wie Hose welches Stepping man nimmt, da die Unterschiede nicht wahrnehmbar sind, solange die "Serie" (also Venice, San Diego usw.) gleich bleibt. Das wird erst interessant wenn du übertakten willst. Aber da können dir andere wohl mehr zu sagen.
    Weiter Infos findest du HIER, im CPU-Forum oder bei Google.


    Gruß
    Jan

  6. PC "aufrüsten" #29
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Onleini
    Allerdings ist es für den Normalanwender Jacke wie Hose welches Stepping man nimmt, da die Unterschiede nicht wahrnehmbar sind, solange die "Serie" (also Venice, San Diego usw.) gleich bleibt.
    Ist es nicht so das das E6 Stepping besser mit Doublesided-Modulen klar kommt als E3?


PC "aufrüsten"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.