PC in eigenbau

Diskutiere PC in eigenbau im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hallo zusa. möchte mir einen pc selbst zusammen bauen. habe durch umbauten meines händlers soviel alte sachen und denke mir daraus einen pc zu basteln. ...



 
  1. PC in eigenbau #1
    Newbie Avatar von xpKröte

    Standard PC in eigenbau

    hallo zusa.
    möchte mir einen pc selbst zusammen bauen. habe durch umbauten meines händlers soviel alte sachen und denke mir daraus einen pc zu basteln. der mir im notfall mein ersgerät vorrübergehend ersetzt und sonst nur für schreibprogs. und ein paar spiele da sein soll. hardware( mainb. mit amd 945mhz, hd mit 30gb, cd-rm player, grafka 64mb, netzwerkkarte etc.) hab ich. jetzt such ich eine bebilderte und beschriebene anleitung, damit ich nichts irgendwie miteinander falsch verbinde. mein händler meinte mach ich dir, will ich aber selbst machen, da ich auch mal die hardwareseite und nicht nur sofi und co. kennenlernen will.
    habt ihr ein link etc. zu erlernen diese? lektüre aus dem handel muß es nicht unbedingt sein.......

  2. Standard

    Hallo xpKröte,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC in eigenbau #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    also ein Anleitung für einen ganzen PC ist mir noch nicht untergekommen. Aber was kann man da schon viel falsch machen?

    Die meisten Kabel sind verpolungssicher, halt nur drauf achten, wie herum der Speicher in den Slot muß (ist aber auch kodiert). Für den Einbau der CPU und die Montage des Kühlers gibt es schon viele Anleitung im Netz - das ist vielleicht die schwerste Übung bei älteren AMDs, denn falls der verkanntet wird, kann der Prozi beschädigt werden.

    Dann noch auf Laufwerksjumberung achten und dann kann es auch schon fast mit der Installation losgehen...

  4. PC in eigenbau #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    such am besten mal bei www.chip.de oder www.pc-welt.de , die haben immer anleitungne parat. Direkte Links hab ich aber momentan leider keine.
    oder guck bei toms hardware, die haben auch immer gute tipps!

  5. PC in eigenbau #4
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von xpKröte

    Standard

    und da fängt es schon an: Dann noch auf Laufwerksjumberung achten und dann kann es auch schon fast mit der Installation losgehen...
    und die instllation...

  6. PC in eigenbau #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von xpKröte

    Standard

    @Dukemaster danke

  7. PC in eigenbau #6
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere, hatte Tomshardware doch mal so einen dicken PDF-Artikel rausgebracht, der sich genau damit beschäftigte....
    Werd mal danach suchen.

    EDIT: Schon gefunden: http://www.tomshardware.de/site/special/index.html (90seitiges Sonderheft nur zum Thema PC-Selbstbau)

  8. PC in eigenbau #7
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Computer-Zusammenbau, da haste zumindest ein Grundgerüst.
    (Ein Vortrag bei uns in der Schule)

    PS: Der Link zu Tomshardware is auch gut.

  9. PC in eigenbau #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Guckst du mal auf Toms'Hardware. Und zwar hier Guide 1 und Guide 2.


PC in eigenbau

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.