PC für Bildverarbeitung

Diskutiere PC für Bildverarbeitung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Zitat von Jeck-G Bei vier Platten würde ich eher ein RAID5 nehmen. Auch gute Geschwindigkeit und Sicherheit, aber nur eine Platte Verschnitt (n-1, da die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 46
 
  1. PC für Bildverarbeitung #25
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Bei vier Platten würde ich eher ein RAID5 nehmen. Auch gute Geschwindigkeit und Sicherheit, aber nur eine Platte Verschnitt (n-1, da die Kapazität von einer Platte für Prüfsummen draufgeht, die Prüfsummen werden auch verteilt) und nicht gleich die Hälfte. Und wenn Du noch sicherer gehen willst, noch ein HotSpare (eine Platte, die dann einspringt, wenn eine ausfällt)...

    Zur CPU: Kein PentiumD, sondern lieber nen X2. Selbst der große PentiumD mit 3,2GHz (840/940) ist kaum schneller als der kleinste X2 (3800+, 2,0GHz) trotz DDR2 gegen DDR1, kostet aber viel mehr als der X2. Und der X2 braucht weniger Strom (Folgekosten!).

    Zeige mal Benchmarks... Und fürs Büro wäre es doch ratsam, wenn die CPU (und der Rechner) weniger Strom frisst, oder?
    Nur können die meisten Boards leider kein Raid5 und somit wäre wieder ein Raid-Controller nötig...

    MfG
    Iopodx

  2. Standard

    Hallo cmox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC für Bildverarbeitung #26
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und ein RAID-Controller (4x SATA) ist günstiger als ne weitere vergeudete Platte (und ist leiser (lautlos) und braucht auch weniger Strom)... Ist zwar ein passiver Controller (CPU teilt auf und berechnet die Daten), aber die OnBoard-Dinger fressen aber auch an der CPU (was aber bei Dualcores nicht so schlimm ist). Aktive Controller (mit eigenem Prozessor) kosten mehr...

    Edit: Und wenn mal das Board kaputtgehen sollte, dann kann man den Controller mit dem RAID-Verbund auch mit einem anderen Board betreiben. Und ob man (bei Verwendung des OnBoard-Controllers) den Verbund mit einem anderen Board betreiben kann ist ne andere Sache...

  4. PC für Bildverarbeitung #27
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Edit: Und wenn mal das Board kaputtgehen sollte, dann kann man den Controller mit dem RAID-Verbund auch mit einem anderen Board betreiben. Und ob man (bei Verwendung des OnBoard-Controllers) den Verbund mit einem anderen Board betreiben kann ist ne andere Sache...
    das ist schon richtig, allerdings solltest du mal schaun, was ein "preiswerter" Raid5 Controller kostet...(ca. 100€)...Problem dabei ist, das das ganze über den PCI-Bus läuft und bei 4 HD's der dafür eigentlich ungeeignet ist (geringe Bandbreite, hohe Buslast), also kein wirklicher Geschindigkeitsvorteil. Ein PCI-E Controller wäre da sinvoll, allerdings glaub ich kaum, das dafür jemand ca. 350€ ausgeben will...wenn Raid, dann würde ich aus Kosten-Performance-Gründen ein Raid0+1 mit 4 HDD's nehmen und das macht fast jedes MoBo mit S-ATA und bietet auch eine entsprechende Sicherheit. Und wenn's kaputt geht, einfach das gleiche MoBo nochmal kaufen (selbst das ist billiger als der PCI Raid-Controller).

    edit:
    Zitat Wiki: "In schreibintensiven Umgebungen ist RAID 5 nicht zu empfehlen, da sowohl bei sequenziellen als auch bei zufälligen Schreibzugriffen die Performance deutlich abnimmt. An dieser Stelle wäre eine RAID 0+1-Konfiguration zu empfehlen."

    edit:
    hd-anzahl korrigiert

  5. PC für Bildverarbeitung #28
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ein Raid 0+1 geht aber nicht mit 3HDDs ;). Aber das mit dem Boardwechsel ist natürlich ein gutes Argument für einen PCI Controller, sofern genug Geld vorhanden!

    MfG
    Iopodx

  6. PC für Bildverarbeitung #29
    Senior Mitglied Avatar von sL4y3rs

    Mein System
    sL4y3rs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon x²3800+
    Mainboard:
    Gigabyte K8NF9 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    1GB Kit MDT PC3500
    Festplatte:
    250GB Samsung SP2504C
    Grafikkarte:
    ATi Sapphire x800GTO²
    Soundkarte:
    onboard Sound AC'97
    Monitor:
    Samsung SyncMaster700IFT
    Netzteil:
    Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner

    Standard

    Der kleinste x² von AMD ist gerade so noch schneller als der Pentium D840 und wenn du dir den Pentium D 930 mit 3,2GHz kaufst, bist du besser dran. ICh such grad noch den Link mit den Vergleichen... ;)

  7. PC für Bildverarbeitung #30
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Die 0,X Prozent Mehrleistung stehen aber in KEINEM Verhältnis zum Preis und zum Stromverbrauch! (30Eu + DDR2 Ram+Kühlung)

    MfG
    Iopodx

  8. PC für Bildverarbeitung #31
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also ein d930 hat 3 ghz und ein d840 3,2...???? meinste wirklich der d930 ist schneller als der d840...das glaub ich irgendwie nich

    und wie schon "idefix" ;-) sagte, stromverbrauch, zumal die D9XX-Serie einen entscheidenden Fehler hat - kein Enhanced Halt State, kein Thermal Monitoring 2, kein SpeedStep - das wurde wohl "vergessen" von D8XX zu übernehmen

  9. PC für Bildverarbeitung #32
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, bin jetzt schon etwas weiter, habe mal in einem Konfigurator eines Versenders zusammengestellt...

    Also, in Kurzform:

    * 2 Kingston HyperX DIMM 1 GB Kit - da paast aber wohl so ziemlich alles, oder?
    * Plextor PX-716AL - ich frage mich, ob's der sein muß, habe einfach irgendeinen genommen
    * 2 Lüfter Scythe SFlex 1200rpm 120x120x25, scheinen noch nicht zu laut zu sein und ordentlich zu blasen :-)
    * 1 Riesengehäuse Chieftec CA-01SL-SL-B,
    * AMD Athlon 64 X2 3800+,
    * NEC Diskettenlaufwerk,
    * Enermax EG365AX-VE(G)FMA,
    * 4 Hitachi HDS728080PLA380,
    * DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D,
    Matrox Karten hat der Versand nicht, bin von der Vielfalt der vorhandenen Karten noch erschlagen und habe nix ausgewählt. Bin jetzt schon bei fast 1300 Euro angelangt...

    Lohnt es sich für einen Anfänger und Choleriker wie mich, das Zeug beim Versand zusammenbauen zu lassen oder schafft das jeder Depp? Mich graust vor der Konfiguration schon...


PC für Bildverarbeitung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.