PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC

Diskutiere PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo! Ich möchte mir einen neuen PC für ca. 500 Euro kaufen, da mir mein alter PC (Duron 800) so langsam doch etwas zu lahm ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 51
 
  1. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #1

    Standard PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC

    Hallo!

    Ich möchte mir einen neuen PC für ca. 500 Euro kaufen, da mir mein alter PC (Duron 800) so langsam doch etwas zu lahm ist.

    Hauptanwendungsgebiete sind Internet, DVD-Authoring, DTP-Anwendungen, Bild-, Audio- und Videobearbeitung. KEINE Spiele.

    Es kommt mir nicht auf das letzte Quentchen Geschwindigkeit an, wichtiger ist mir die Stabilität des Systems.

    Man mir ein System auf Basis des neuen Intel Pentium D 805 empfohlen, allerdings soll dieser Prozessor, wie auch Pentium 4 ansonsten, ein unangenehmer Stromfresser sein, so daß ich es mittlerweile doch in Richtung AMD 64 tendiere. Oder wäre der Pentium D 805 für meine Zwecke doch eine lohnenswerte Alternative?

    Schön wäre ein Mainboard mit direktem Firewire-Anschluß, ansonsten könnte ich aber auch meine derzeitige PCI-Karte einbauen.

    Ich bin mir nun nicht sicher, ob es ein Mainboard mit Onboard-Grafik sein kann, oder ich lieber eine günstige separate Grafikkarte nehmen soll.
    Wie gesagt, mein neuer PC muß NICHT spieletauglich sein und sollte nur im täglichen Betrieb ein angenehmes 2D-Bild liefern.


    Bisher habe ich mir folgende Komponenten ausgesucht:

    Gehäuse: http://www.alternate.de/html/shop/pr...41&baseId=3294
    Netzteil: http://www.alternate.de/html/product...?artno=TN4M22&
    Festplatte: http://www.alternate.de/html/product...?artno=A9BU05&
    DVD-Brenner: http://www.alternate.de/html/product...?artno=CEAL33&
    DVD-ROM: http://www.alternate.de/html/product...?artno=CDAL25&

    Tja, und nun noch die Frage nach Mainboard, RAM, CPU, Kühler und eventuell einer günstigen Grafikkarte.
    Vielleicht findet ihr ja auch etwas bei alternate.de, da ich den Rechner dort wahrscheinlich auch montieren lassen möchte (bekomme ich selbst leider nicht hin).

    Danke schon mal für eure Kaufanregungen! :)

    Viele Grüße
    schmidt-puschke

  2. Standard

    Hallo schmidt-puschke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #2
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Meine Empfehlung:
    Firewire-Karte weiter verwenden.
    Board: ASRock NF4G-SATA2 (Sound, LAN, Grafik onboard)
    CPU: AMD Athlon 3200+ (evtl. Athlon X2 3800+; DualCore, dafür aber viel teurer)
    RAM: 2x 512 MB RAM (MDT oder so, evtl. 2x 1024 MB)
    Festplatte: lieber Hitachi, da sich in letzter Zeit Probleme mit Samsung-HDs häufen
    DVD-RW und DVD ist (fast) egal (deine Wahl ist okay)
    Netzteil: okay
    Gehäuse: Geschmacksache (wenn du nicht daran rumbasteln willst: okay)

    Das ganze sollte bei ca. 500 EUR landen.

    P.S.: Willkommen im Forum!

  4. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von bluegames
    Meine Empfehlung:
    Firewire-Karte weiter verwenden.
    Board: ASRock NF4G-SATA2 (Sound, LAN, Grafik onboard)
    CPU: AMD Athlon 3200+ (evtl. Athlon X2 3800+; DualCore, dafür aber viel teurer)
    RAM: 2x 512 MB RAM (MDT oder so, evtl. 2x 1024 MB)
    Festplatte: lieber Hitachi, da sich in letzter Zeit Probleme mit Samsung-HDs häufen
    DVD-RW und DVD ist (fast) egal (deine Wahl ist okay)
    Netzteil: okay
    Gehäuse: Geschmacksache (wenn du nicht daran rumbasteln willst: okay)

    Das ganze sollte bei ca. 500 EUR landen.

    P.S.: Willkommen im Forum!
    *grusel* was isn das? Kenn das ASRock Board garnicht... Und - mal ehrlich - ich wills auch net kennenlernen. Ein stabiles System will er...

    also:

    ASUS A8N-E 90€
    3200+ 109€
    Matrox Milennium G550
    1GB MDT Dual Kit PC3200 2x512MB
    Arctic Freezer 64 Pro

    Die von dir o.g. Komponenten sind okay!

    Kann vllt. 30€ mehr kosten, aber ich hoffe das sprengt deinen Rahmen nicht zuuu sehr... Aber mit dem o.g. System kann man nicht zocken! Ist absolut nur für beste 2D Leistung im Bereich Grafik und (Sound) bestimmt... Wobei ich noch ne Soundkarte einsetzen würde, aber da hat Jeck-G mehr Ahnung :)

    MfG
    Iopodx

  5. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Nimm beim RAM lieber Samsung oder Infineon original (!) - was bluegames über die Samsung-Platten sagt, gilt leider z.Zt. genauso für MDT-RAM

  6. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #5
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    Kann vllt. 30€ mehr kosten, aber ich hoffe das sprengt deinen Rahmen nicht zuuu sehr... Aber mit dem o.g. System kann man nicht zocken! Ist absolut nur für beste 2D Leistung im Bereich Grafik und (Sound) bestimmt... Wobei ich noch ne Soundkarte einsetzen würde, aber da hat Jeck-G mehr Ahnung :)

    MfG
    Iopodx
    Und mit dem Board, der Graka, der Firewire-Karte und der eventuellen Soundkarte is das Board proppevoll... Ich würd mich nach ner PCI-E Matrox umschaun..

    edit: http://www.geizhals.at/deutschland/a161347.html die is aber leider etwas teurer als die von Idefix aufgezählte.

  7. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #6
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Videobearbeitung?! Vergiss es. Dafür brauchst du am besten ne Dualcore CPU und mindestens 2 GB RAM. Darunter machts keinen Spaß. Es funktioniert zwar mehr schlecht als recht aber du wirst keine große Freude dran haben, wenn du einigermaßen professionell arbeiten willst.

  8. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich werf nur ein, dass "ASRock", "Elitegroup" und andere Hersteller durchaus gute Platinen herstellen. Natürlich ist das Ganze Low-Cost und bietet weder Umfang noch Funktion eines Markenboards von Asus & Co., aber trotzdem finde ich es nicht richtig, die Boards grundsätzlich schlechter zu machen, als sie letztlich sind.

    Für meine Maschine kommt kein ASRock in Frage, aber für meinen Server oder Zweit-PC... warum auch nicht?

  9. PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC #8
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    MoepHannes's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4400+ Brisbane @ 2300 Mhz
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F/V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Corsair PC2-800 CL4 KIT
    Festplatte:
    1*Samsung 160GB / 1* Samsung 250GB
    Grafikkarte:
    XfX 7800GT 256MB Extreme Gamer
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Soudblaster
    Monitor:
    CRT 21"
    Netzteil:
    Xilenece 480W
    Betriebssystem:
    XP Pro
    Laufwerke:
    1 Nec DVD-R

    Standard

    Zitat Zitat von bluegames
    Meine Empfehlung:
    Festplatte: lieber Hitachi, da sich in letzter Zeit Probleme mit Samsung-HDs häufen

    Also ich hatte bis jetzt nur Probleme mit Maxtor(1tot , 1 macht mucken) und WesternDigital (1tot) , Samsung hab ich mir vor 2 wochen die 2te gekauft.

    Die 1te 160GB is jetzt ca 1 1/2 Jahre alt und läuft immernoch super!

    vll hat ich auch nur glück^^


PC-Kauf / ca. 500 Euro / KEIN Gaming-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.