PC-Kompatibilität

Diskutiere PC-Kompatibilität im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Miteinander ich habe vor mir dieses System bei alternate zu bestellen: Mainboards Sockel 775 : Asus P5W DH Deluxe Festplatten 3,5 Zoll SATA : ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. PC-Kompatibilität #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC-Kompatibilität

    Hallo Miteinander

    ich habe vor mir dieses System bei alternate zu bestellen:

    Mainboards Sockel 775 : Asus P5W DH Deluxe

    Festplatten 3,5 Zoll SATA : Seagate Barracuda ES Series, RAID-Edition (400;7200u/min)

    CPU Sockel 775 : Intel® Core 2 Duo E6600 2x 2400 MHz,

    CPU Lüfter :Zalman CNPS 9500AT

    Grafikkarten NVIDIA PCIe : EVGA GF8800GTX ACS³ Edition

    Arbeitsspeicher DDR2-1066:G.E.I.L. DIMM 2 GB DDR2-1066 Kit (2048 MB, CL4 4-4-15, PC2 8500, 2)

    DVD-Laufwerke SATA :Samsung SH-D163A 16 / 48 fach, 100 / 100 ms, 2 fach, Serial ATA/150

    DVD-Brenner SATA :Asus DRW-1814BLT 18 / 8 / 8 fach, 18 / 6 / 8 fach, 16 / 48 fach, Serial ATA/150

    Gehäuse Big Tower :Thermaltake Armor

    Netzteil Tagan TG600-U25 Dual 600W

    Jetzt meine Fragen:
    1. Ist diese Zusammenstellung so "gut"? D.h. funktioniert das System und stimmt die Leistung die ich herausbekomme?
    2. Festplatten und Laufwerke über IDE oder S-ATA laufen lassen? Vorteile?
    3. Windows XP oder Windows Vista ? (Ich bin Gamer, benutze den pc aber auch für Büroarbeiten)
    4. Wie ist es möglich das Alternate Vista ultimate Edition für 160 Euro anbietet? Wo ist der Haken?
    5. Für den Thermaltake Amor (Netzteil wird vertikal eingebaut,wenig Platz für Lufzirrkulation) wurde mir empfohlen ein Tagan Netzteil zu verwenden, da diese 2 Lüfter besitzen. Dies ergibt durchaus Sinn wie ich finde. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?


    Für viele Antworten bedanke ich mich jetzt schon einmal!!!

    Mfg
    XenoN

  2. Standard

    Hallo XenoN1744,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC-Kompatibilität #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    1. Ja, passt gut zusammen.
    2. Sata.
    3. Im Moment lieber noch WinXP.
    4. Schau mal bei Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland und gib als Suchbegriff "Vista Ultimate SB" ein. Da wirst du sogar noch günstigere Versionen finden. Liegt daran, dass das die System Builder-Version ohne Telefonsupport und schicke Retail-Verpackung ist.
    5. Scheint sinnig, wobei der Unterschied nicht besonders groß sein dürfte...

  4. PC-Kompatibilität #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich habe jetzt nun doch nochmal ein paar Änderungen orgenommen. Ich hoffe zum Guten.
    Wiederum die selbe frage: ISt das System Kompatibel und leistungsstark?

    Cpu: Intel Core 2 Duo E6600 Tray 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe
    Mainboard: ASUS P5W DH Deluxe, Sockel 775 Intel 975X, ATX, WLAN W54G
    Cpu-Lüfter:Zalman CNPS9700 LED CU Sockel 775/754/939/940/AM2
    Arbeitsspeicher: 2048MB-KIT G-Skill PC8000/1000,CL 4
    Grafikkarte: MSI NX8800GTX-T2D768E HD-OC, 768MB NVIDIA Geforce 8800GTX, PCIe
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 500GB 16MB ST3500630AS
    DVD-laufwerk: LG GDR - H10N S-ATA schwarz bare
    DVD-Brenner: NEC AD-7170S beige bulk SATA
    Gehäuse: Thermaltake Soprano DX SWA VE7000SWA
    Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 650 Watt / BQT E5


    Vielen Dank
    lg
    XenoN

  5. PC-Kompatibilität #4
    Hardware Freak Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    warum hast du denn dein netzteil geändert?

    ich hab mal nen zitat von Jack-G herauskopiert:

    Ich würde lieber auf Nummer sicher gehen und ein Markennetzteil (Enermax Liberty, Seasonic S/M12, Tagan oder BeQuiet) nehmen. Bei Tagan und BeQuiet gibt es teilweise Qualitätsschwankungen, bei BeQuiet sollte man nicht die "Billigserie" nehmen. Uneingeschränkt empfehlenswert ist nur das Liberty, wenn es noch halbwegs günstig sein soll.

    mit billigserie meint er das straightpower.
    für dich würden andere wattdimensionen gelten, da du ja ein stärkeres netzteil suchst.

  6. PC-Kompatibilität #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von XenoN1744 Beitrag anzeigen
    ich habe jetzt nun doch nochmal ein paar Änderungen orgenommen. Ich hoffe zum Guten.
    Wiederum die selbe frage: ISt das System Kompatibel und leistungsstark?

    Cpu: Intel Core 2 Duo E6600 Tray 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe
    Mainboard: ASUS P5W DH Deluxe, Sockel 775 Intel 975X, ATX, WLAN W54G
    Cpu-Lüfter:Zalman CNPS9700 LED CU Sockel 775/754/939/940/AM2
    Arbeitsspeicher: 2048MB-KIT G-Skill PC8000/1000,CL 4
    Grafikkarte: MSI NX8800GTX-T2D768E HD-OC, 768MB NVIDIA Geforce 8800GTX, PCIe
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 500GB 16MB ST3500630AS
    DVD-laufwerk: LG GDR - H10N S-ATA schwarz bare
    DVD-Brenner: NEC AD-7170S beige bulk SATA Die Sony NEC Optiarc sind Erfahrungsberichten zufolge ziemlich mies von der Brennqualität her... da würde ich lieber einen Samsung SH-183L nehmen.
    Gehäuse: Thermaltake Soprano DX SWA VE7000SWA
    Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 650 Watt / BQT E5 Wie Puhbaer schon sagte - keins von der Billigserie, lieber gleich ein ordentliches.


    Vielen Dank
    lg
    XenoN
    Das wären so meine Verbesserungsvorschläge... das Netzteil war schonmal besser, wobei die "Dual"-NTs nicht grade leise sein sollen. Da würde ich eher zu einem Seasonic M12 raten.

  7. PC-Kompatibilität #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die optischen Laufwerke können ruhig am IDE betrieben werden, die Auswahl ist da auch größer, würde da zu LG tendieren.

    Zum Netzteil (wurde oben schon gesagt, welche gut sind): Ein 500er Liberty reicht aus, SLI willst Du eh nicht (erkennbar am Board, was nur ATIs Crossfire unterstützt). Man muss nicht in dem Watt-Wahn verfallen...

    Wenn Du nicht übertakten möchtest, dann reicht der Intel-Boxed-Kühler locker aus und ist leise. Das Board ist auf einem Kühler angewiesen, der "nach unten" (Richtung Board) pustet wegen der Kühlung von Spannungswandler und Chipsatz. Die Tower-Dinger und der Zalman 9xxx pusten über die Kühlkörper hinweg!

  8. PC-Kompatibilität #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also erstmal vielen dank für die zahlreichen Antworten

    Jetzt habe ich nun doch einige Verständnisprobleme
    1. Der Zalman Lüfter ist zwar nicht direkt auf die Cpu ausgerüstet, doch sorgt mit der Heatpipes-Kühlung für optimale Kühlleistung (so hab ich es verstanden). Bei welchem Mainboard würde dieser Kühler denn direkt auf die CPU ausgerichtet sein? kann mir das irgendwie nicht recht vorstellen

    2. Mir wurde gesagt, dass ich die Laufwerke und Festplatten über S-ATA laufen lassen soll...das wäre schneller

    3. Mir wurde in anderen foren geraten Bei den Arbeitsspeichern nicht auf 1066MHZ zu gehen. Welche arbeitsspeicher im 800MHZ könnt ihr empfehlen?

    4. "für dich würden andere wattdimensionen gelten, da du ja ein stärkeres netzteil suchst."
    wieviel Watt sollte ich denn anstreben?

    5. ausserdem wurde mein gewähltes Mainboard kritiesiert (Asus P5W DH Deluxe), da es nicht den kommenden Chipsatz P35 unterstützt. Ist das ein Schwachpunkt? Ich habe eh nicht vor dieses System in naher zkunft aufzurüsten...

    lg
    XenoN

  9. PC-Kompatibilität #8
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    1.) Die Hitze wird über die Heatpipes (Wärmeleitungen) an die ganzen Lamellen abgegeben. Diese Lammelen (teilweise auch die Heatpipes) werden vom Lüfter gekühlt. (SIEHE JECK'S ANTWORT)
    2) Bei Festplatten stimmt das, bei Laufwerken auch, macht aber einen nicht merklichen Unterschied (das mit dem Unterschied gilt nur für DVD-/CD etc Lauwerke)
    3) MDT Ram (Franklin hat mir einst diesen hier empfohlen: MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland
    4)
    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Ein 500er Liberty reicht aus, SLI willst Du eh nicht (erkennbar am Board, was nur ATIs Crossfire unterstützt). Man muss nicht in dem Watt-Wahn verfallen...

    EDIT:
    Nochmal zu1:
    Ich hab erst jetzt, nach Jeck's Antwort verstanden was du meinst ;)


PC-Kompatibilität

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.