PC schaltet sich immer wieder automatisch an

Diskutiere PC schaltet sich immer wieder automatisch an im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Guten Abend! Zunächst einmal muss ich gestehen, sowohl das BIOS als auch das Manual an den entsprechenden Stellen (S. 52ff. ) mehrfach rauf und runter ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 23 von 23
 
  1. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #17
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Werder-Fan

    Standard

    Guten Abend!

    Zunächst einmal muss ich gestehen, sowohl das BIOS als auch das Manual an den entsprechenden Stellen (S. 52ff. ) mehrfach rauf und runter gelesen zu haben, ohne dabei auf ein brauchbares Ergebnis gestoßen zu sein. Auf mich sieht kein Eintrag so aus, als könne er die "AC Back Function" in irgendeiner Art und Weise beeinflussen bzw. als könne man dort o. g. Funktion steuern.
    Aber: der von Dir, Trahax, eingefügte Link funktioniert und verweist zugleich auf das richtige Manual. Vielleicht - und hoffentlich! - stoßen die wahren Experten - nichts gegen Dich, Trahax! - auf den entsprechenden Hinweis.

    Das anfängliche Problem, nach dem sich mein PC von selbst einschaltet, besteht nur dann weiterhin, wenn das Stromkabel des Netzteiles direkt an einer "normalen" Steckdose hängt. Solange es in einer Steckdosenleiste mit Kippschalter steckt und dieser ausgeschaltet ist, herrscht Ruhe. Will heißen: unter diesen Umständen schaltet er sich nicht von selbst ein, da ja der Strom fehlt... Hier habe ich nur das Problem, nach dem sich der PC gleich einschaltet, sobald auch der Kippschalter eingeschaltet wird.

    Im Prinzip bestehen also beide Probleme nach wie vor. Doch mit dem Problem der Steckdosenleiste kann ich weitaus besser leben als mit einem PC, der mitunter den ganzen Tag läuft, wenn ich nicht zu Hause bin. Allerdings traf heute auch das von Magiceye beschriebene und empfohlene Netzteil ein. Das werde ich morgen bei Gelegenheit einbauen.

    Übrigens stellte ich fest, dass der 20polige Stecker, der auf das Mainboard gestöpselt wird, an einem (Kabel-)Ende (unten, an dem Plastik) verbrannt, an dem direkt daneben liegenden leicht verbrannt aussieht. Ist da etwas durchgeschmort, das die o. g. Probleme verursachen könnte? Würde hier evtl. eine Grafik / ein Bild des Steckers helfen? Die anderen Enden bzw. Kontaktstellen sehen völlig normal aus.

    Einstweilen vielen Dank für Eure Hilfe, auch für die Deine, Trahax!


    Viele Grüße und 'n schönen Abend,

    Frank

  2. Standard

    Hallo Werder-Fan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #18
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn Frank,

    - Power On After Power Fail (Off) / (On)
    Dieser Eintrag im Bios sollte die angesprochene Funktion bereitstellen.
    Da diese aber ausgeschaltet ist, liegt dein Problem wohl an anderer Stelle!

    Übrigens stellte ich fest, dass der 20polige Stecker, der auf das Mainboard gestöpselt wird, an einem (Kabel-)Ende (unten, an dem Plastik) verbrannt, an dem direkt daneben liegenden leicht verbrannt aussieht.
    Da helfen natürlich am Besten gute Bilder, um dir nähere Infos geben zu können.

    Um es aber hier etwas kurz zu halten, ohne dich dabei zu sehr bremsen zu wollen, solltest du einfach mal das Netzteil tauschen und schauen.

    MfG - Frank

  4. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #19
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard

    Hey Frank!

    Also nur damit wir uns richtig verstehen, ich meinte Seite 52 ff. im Dokument - also quasi die Seitenzahl die auf dem Papier stünde, wenn man das Dokument ausdrucken würde, nicht die Seitenzahl, die der AcrobatReader dann zeigt, wenn man in der Werkzeugleiste - in diesem Falle - 52/103 auswählt. Also um auf Seite 52 des Manuals zu kommen kann man entweder runterscrollen oder halt in der Werkzeugleiste auf 83/103 springen.
    Aber ich denke das hast Du schon richtig erkannt und dieses geschreibsel hier macht das Chaos jetzt total perfekt...

    Greetz"Trahax"

  5. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #20
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Werder-Fan

    Standard

    Guten Morgen!

    Das mit den Seiten 52ff. in der Online-Anleitung war schon verständlich. ;-) Zumal ich das original Handbuch vorliegen habe.^^

    Das neue Netzteil ist mittlerweile eingebaut und ich habe auch ein besseres Gefühl dabei. ABER: der PC hat sich gestern Abend trotz neuem Netzteil wieder selbst eingeschaltet. Schöne Bescherung. Jetzt kann es doch eigentlich nur noch am Mainboard liegen, oder?! Oder gibt es andere Einstellungen im BIOS, die das managen?

    Neulich, als das alte Netzteil noch eingebaut war, habe ich die Steckdosenleiste eingeschaltet und voilà - der PC hatte sich nicht eingeschaltet. Und das, ohne dass ich eine weitere Einstellung im BIOS vorgenommen hätte... Anscheinend muss das doch irgendetwas mit der Einstellung "ACPI Suspend Type" (zu finden unter "Power Management") zu tun haben. (Wofür genau steht diese denn?) Seitdem diese nicht mehr auf "S3 (STR)", sondern "S1 (POS)" steht, hatte er sich nach dem Betätigen des Kippschalters nicht mehr selbst eingeschaltet.
    Allerdings habe ich auch testweise die Option "Power On After Power Fail" kurz auf "On", dann wieder auf "Off" gestellt.

    Auch das Ausschalten des Netzteiles brachte den gewünschten Erfolg. In beiden Fällen gab es allerdings einen unerwünschten Nebeneffekt: beim ersten Hochfahren erschien immer wieder die Meldung "DMI Pool Data............. failured." Ein Arbeiten in Windows war demnach nicht möglich. Er hat sich nach dem Einloggen einfach nicht mehr gemuckst. Ich musste in allen Fällen neu starten. Danach hieß es dann "
    DMI Pool Data............. update success". Was bedeutet das? Fehlt in diesem Fall der Strom, um die Einstellungen speichern zu können?
    Ich werde jetzt mal testen, wie sich der PC mit dem neuen Netzteil verhält, wenn er erstens mit einem ausgeschalteten neuen Netzteil und zweitens in einer Steckdosenleiste steckend funktioniert.

    Welche Möglichkeiten habe ich denn noch? Clear CMOS? Die Batterie im Mainboard wechseln? Das Mainboard selbst wechseln? (Langsam wäre ein neuer PC doch günstiger :D ).

    Kann das alles vielleicht an der neuen Grafikkarte liegen (womöglich zieht sie zu viel Strom? Alte Grafikkarte: HIS Radeon 9800 IceQ, neue: HIS HD 4670 IceQ, beide AGP 8x, separater Stromanschluss).

    Vielen vielen Dank euch allen für eure Hilfe und Unterstützung!


    Viele Grüße,

    Frank

  6. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #21
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Startet der PC immer noch einfach so, wenn Du das Netzteil unter Strom setzt?
    Wenn nicht, dann schalte es halt immer komplett ab und warte nach dem Einschalten mal ein paar Minuten, bevor der Rechner hochgefahren wird.

    Die HD4670 braucht eigentlich nicht sonderlich viel mehr als die 9800pro.

    Die Batterie zu erneuern, wäre eine kostengünstige Möglichkeit, diese als Fehler auszuschließen.

    Die Meldung "...DMI pool data..." deutet sinngemäß darauf hin, dass Hardware mehr oder weniger neu erkannt wird - und sei es nur, weil die eine andere Adresse/Interrupt als beim letzten Bootvorgang bekommen hat.

  7. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #22
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Werder-Fan

    Standard

    Guten Abend!

    Die Problematik, nach der sich mein PC sofort eingeschaltet hatte, sobald der Kippschalter seinerseits eingeschaltet wurde, hat sich irgendwie erledigt. Ich habe vor einigen Tagen schlicht und ergreifend via Jumper-Setting an meinem Mainboard den Befehl "Clear CMOS" ausgeführt bzw. ausführen lassen. Während des nächsten Bootvorgangs habe ich dann lediglich die Bootreihenfolge der Medien (Floppy, CD-ROM, HHD-0) in die entsprechende Reihenfolge gebracht - und sonst keinerlei Option verändert oder überprüft. Seitdem funktioniert das alles so wie ich es gerne hätte. :-)

    Auch erscheint nun keine Meldung a lá "DMI Pool Data....... failured" oder "
    DMI Pool Data....... update success" mehr. Übrigens bin ich mir ziemlich sicher, dass sich der PC, wäre er an einer regulären Steckdose angeschlossen, nicht wieder von selbst einschalten würde - auch nicht mit dem alten Netzteil. (Sobald ich mehr Zeit habe, stelle ich hier ein Bild von dem ATX-Connector ein, um mir Empfehlungen bzgl. eines möglichen weiteren Gebrauches desselben einholen zu können.) Allerdings ist mir das Risiko und ein etwaiger neuerlicher Aufwand einfach zu hoch, um diese beiden Optionen zu testen.^^

    Herzlichen Dank an alle, die mich bis hierher unterstützt haben (und dies auch weiterhin werden)!

    Viele Grüße,
    Frank

    Kleiner Nachtrag: der PC schaltet sich doch automatisch an... Ich hatte für längere Zeit den Kippschalter an der Steckdosenleiste (aus Versehen) angelassen. Es hat keine 60min gedauert, bis er sich wieder von alleine eingeschaltet hat. Es wäre wirklich zu überdenken, das ganze mit dem alten Netzteil zu testen, um das Geld für das neue zu sparen... Oder?

  8. PC schaltet sich immer wieder automatisch an #23
    GAst
    Besucher Standardavatar

    Standard PC schaltet sich immer wieder automatisch an

    Hallo,
    es ist schon etwas her - ich bin durch google auf das Thema gestoßen und habe das gleiche Problem (Medion Akoya P5331E):
    PC schaltet sich hin und wieder nach dem Herunterfahren wieder ein.
    Ich hatte auch das Netzteil in Verdach. Nach Ihren Erfahrungen bin mir aber nicht mehr sicher, ob eine neuanschaffung das Problem behebt.
    Haben Sie damals den Fehler oder eine Lösung gefunden?
    Ist doch das Mainboard defekt? Elkos sehen alle noch gut aus und der PC funktioniert ansonsten einwandfrei.


PC schaltet sich immer wieder automatisch an

Ähnliche Themen zu PC schaltet sich immer wieder automatisch an


  1. PC schaltet sich immer ab -.-: Hi, hab seid einiger Zeit ein ziemlich dämliches Problem. Mein Pc geht in unregelmäßigen Zeitabständen einfach aus, dies passiert bei Leerlauf, meißt jedoch bei...



  2. Neuer Pc bootet schaltet sich immer aus: Guten Tag! Hab mir heute meinen eigenen Pc zusammengebaut. Geforce 8800GTS E6600 @ 2x2,4 Asus P5W DH Deluxe 1 GB Corsair PC-800 550W Netzteil



  3. IP-Adresse immer wieder auf Automatisch beziehen setzen: Hey leute also erstmal sry fals der Beitrag n bissl falsch is aber ich wusst einfach net wo ich des jezz genau hinschreibn muss. Also ich habe W-lan (ka ob das damit...



  4. NF7-S v2.0 und Barton 2500+ schaltet immer wieder ab: Hallo, hab da ein sehr merkwürdiges Problem. erstmal meine Test-Konfiguration: AthlonXP 2500+ AQXEA 0331 Abit NF7-S v2.0 BIOS 2.7 TestGraka: Geforce 256 RAM:Corsair 256...



  5. EPoX EP-9NDA3+ schaltet sich nach 1. Sek wieder aus!: Gestern ist mein EPoX EP-9NDA3+ und mein Ahtlon 64 3500+ mit Venice Kern bei mir angekommen als ich dann alles eingebaut habe und starten wollte ging der PC nach c.a 1...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc schaltet sich automatisch ein

pc schaltet sich automatisch an

computer schaltet sich automatisch ein

pc schaltet sich ein
computer schaltet sich immer wieder ein
pc schaltet sich immer wieder ein
pc schaltet sich einfach ein
pc schaltet selbst ein
computer schaltet sich automatisch an
pc schaltet sich wieder ein
pc schaltet automatisch ein
pc schaltet automatisch an
computer schaltet sich ein
rechner schaltet sich ein
pc schaltet sich aus und wieder ein
pc schaltet sich selber ein
rechner schaltet sich automatisch ein
pc schaltet immer wieder ein
rechner schaltet sich automatisch an
rechner schaltet sich automatisch wieder ein
pc schaltet sich selbst ein
pc schaltet sich automatisch wieder ein
pc schaltet ein
computer schaltet automatisch ein
pc schaltet sich immer wieder an

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.