PC tuts überhaupt ned mehr

Diskutiere PC tuts überhaupt ned mehr im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Moin, und nu hat der zweite PC den Geist aufbegeben. Der PC ist ungefähr 5 jahren alt. Hat sich aufgehängt und startet seitdem überhaupt nicht ...



 
  1. PC tuts überhaupt ned mehr #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC tuts überhaupt ned mehr

    Moin,

    und nu hat der zweite PC den Geist aufbegeben. Der PC ist ungefähr 5 jahren alt.
    Hat sich aufgehängt und startet seitdem überhaupt nicht mehr(schwarzer bildschirm).
    Kein lüfter dreht sich mehr. Hab daraufhin mal n anderes nt eingebaut und damit tat sich auch nix. Bei beiden nts drehen sich die lüfter nicht.

    Bin für jede hilfe dankbar

  2. Standard

    Hallo hanzdampf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC tuts überhaupt ned mehr #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von hanzdampf Beitrag anzeigen
    Bei beiden nts drehen sich die lüfter nicht.
    Hat es bei Euch vielleicht die Sicherung rausgehauen?!?

    Ohne Witze, wenn sich innerhalb kurzer Zeit zwei Rechner höchst unerklärlich verabschieden, ist vielleicht in Eurem Stromnetz der Teufel los. Hängt der PC direkt an der Steckdose oder ist irgendwo ein Überspannungsschutz dazwischen?

  4. PC tuts überhaupt ned mehr #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also der pc läuft jetz wieder nachdem ich das mainboard getauscht hab.
    Das ne Sicherung rausfliegt passiert bei mir relativ häufig.
    Der PC hängt an einer normalen Steckerleiste ohne überspannungsschutz.

    Würde sich der Kauf einer Steckerleiste mit Überspannungsschutz lohnen?
    wie z.b. diese ATELCO COMPUTER - Artikel-Information

  5. PC tuts überhaupt ned mehr #4
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

    Standard

    wenn dann würde ich dir auchnoch zum Stromparen raten: Kauf die eine Master-Slave-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz. Die bewirkt das wenn das Master-Gerät (in deinem fall der PC) ausgeschaltet wird werden alle anderen angeschlossenen geräte wie z.B. Monitor vom Netz getrent und verbrauchen keinen Standbystrom. Aber achtung keinen Drucker anschließen, da diser sonst bei jedem start eine Tintenintensive Reinigung startet!.

    Greez Fate

  6. PC tuts überhaupt ned mehr #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von hanzdampf Beitrag anzeigen
    Würde sich der Kauf einer Steckerleiste mit Überspannungsschutz lohnen?
    Aber allemal! Schützt ja schließlich die teuer gekaufte Hardware!

    Diese Lektion musst ich schon Anno '95 lernen, als ein kleines Gewitter mir mein schönes VLB-Baord für meinen AMD 5x86er zerschoss...

    Übrigens habe ich seither den dritten Überspannungsschutz im Betrieb. Du weißt, was ich damit sagen will...

  7. PC tuts überhaupt ned mehr #6
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    ja lol,

    das einzige gute an diesen billig überspannungs schutz gedöns ist das deine Hardware versichert ist die dann an der dose hängt *lol*

    frag mal bei nem elektriker was ein professioneller Überspannungsschutz kostet !

    dann redet man über schutz und nicht über versicherungen ;)


PC tuts überhaupt ned mehr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.