Permanente Abstürze bei Spielen

Diskutiere Permanente Abstürze bei Spielen im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Habe mir vor kurzem eine X1950 Pro 256MB AGP von Gecube gekauft und seitdem stürtz mein PC nach einer weile Spielen immer ab und Startet ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Permanente Abstürze bei Spielen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Permanente Abstürze bei Spielen

    Habe mir vor kurzem eine X1950 Pro 256MB AGP von Gecube gekauft und seitdem stürtz mein PC nach einer weile Spielen immer ab und Startet neu!
    Memtest86 habe ich schon ohne Fehler durchlaufen lassen. Mein Netzteil ist von Revoltec also sollte es von daher auch keine Probleme geben. Ob dir Karte zu heis wird kann ich nicht wirklich sagen das die version von Gecube keinen Tempsensor hat (jedenfalls habe ich das gelesen und keinen gefunden). Windows habe ich auch schon neu Installiert und Omega sowie den Catalys Treiber draufgehabt hoffe ihr wisst vielleicht eine lösung!



    Hier meine PC Daten von Everest:
    Motherboard: CPU Typ Intel Pentium 4, 3000 MHz (15 x 200)
    Motherboard Name Asus P4C800-E (5 PCI, 1 AGP Pro, 1 WiFi, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN) Motherboard Chipsatz Intel Canterwood i875P Arbeitsspeicher 1536 MB (PC3200 DDR SDRAM) BIOS Typ AMI (06/20/05) Anzeige: Grafikkarte Radeon X1950 Pro Secondary (256 MB) Grafikkarte Radeon X1950 Pro (256 MB) Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (1445739) Multimedia: Soundkarte Intel 82801EB ICH5 - AC'97 Audio Controller [A-2/A-3] Datenträger: IDE Controller Intel(R) 82801EB Ultra ATA Storage Controllers IDE Controller Intel(R) 82801EB Ultra ATA Storage Controllers Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk Festplatte WDC WD1600AAJS-00PSA0 (149 GB, IDE) Optisches Laufwerk HP DVD Writer 840b S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK Partitionen: C: (NTFS) 131061 MB (112178 MB frei)

  2. Standard

    Hallo Spike991,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Permanente Abstürze bei Spielen #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Und was ist das für ein Netzteil (Revoltec baute nicht nur eins...)? Wieviel Ampere auf der 12V-Schiene (der P4 und die ebenso stromhungrige ATI ziehen zusammen ca. 18-20A auf der 12V-Leitung!)?

  4. Permanente Abstürze bei Spielen #3
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Habt ihr schonmal an die Temps gedacht ? Könnte sein, oder ?
    Ich denke es könnten nur das NT oder die Temperatur sein .Daher mal die Spannungen und die Temps posten .
    MfG TweakKing

  5. Permanente Abstürze bei Spielen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Netzteil=Revoltec Star Serie Chromus II RPS 500V2

    Spannungen aus Everrest:

    Temperaturen:
    Motherboard 30 °C (86 °F)
    CPU 35 °C (95 °F)
    WDC WD1600AAJS-00PSA0 29 °C (84 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1671 RPM
    Gehäuse 1513 RPM
    Stromversorgung 1269 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.41 V
    +3.3 V 3.18 V
    +5 V 5.11 V
    +12 V 11.73 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.03 V
    Debug Info F DF CA 85
    Debug Info T 30 35 208
    Debug Info V 5A C1 C7 BE C0 4C 00 (03)

  6. Permanente Abstürze bei Spielen #5
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Das sieht sehr anständig aus, allerdings sollteste genau das mal unter Last (während des Spielens oder bei nem Benschmark) hier rein schicken. Der PC stürzt ja auch nur bei Last ab (unter Last: deutlich mehr Stromverbrauch, der vllt nicht anständig gedeckt werden kann - obwohl ich von dieser NT-Serie bislang nur gutes gehört hab)

  7. Permanente Abstürze bei Spielen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe benchmark 06,05 schon durchlaufen lassen und da ist er ganz normal durchgelaufen ohne probleme!
    Kann es am chipsettreiber des Mainboards liegen?

  8. Permanente Abstürze bei Spielen #7
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Ich meinte die Spannungsdaten aus Everest mal kopieren während de n Benchmark laufen hast und dann hier rein stellen.

  9. Permanente Abstürze bei Spielen #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das sind die Daten unter Benchmark 06 (DEMO)

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp Winbond W83627THF (ISA 290h)
    Motherboard Name Asus P4C800 / P4P800 / P4P8X

    Temperaturen:
    Motherboard 30 °C (86 °F)
    CPU 38 °C (100 °F)
    WDC WD1600AAJS-00PSA0 29 °C (84 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1671 RPM
    Gehäuse 1507 RPM
    Stromversorgung 1269 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.41 V
    +3.3 V 3.30 V
    +5 V 5.11 V
    +12 V 11.80 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.03 V
    Debug Info F E0 CA 85
    Debug Info T 30 38 208
    Debug Info V 5A C2 CE BE C0 4C 00 (03)


    ------------------------------

    Hat sich aber nicht wirklich viel verändert.
    Gibt es ein Programm das Permanent alles wichtig aufzeichnet bis zum Neustart?


Permanente Abstürze bei Spielen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

irql_not_les_or_equal

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.