Probleme nach RAM Aufrüstung

Diskutiere Probleme nach RAM Aufrüstung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo erstmal! Bin grad dabei meinen etwas älteren PC auf Vordermann zu bringen und könnte eure Hilfe brauchen weil ich grad nicht mehr ganz durch ...



 
  1. Probleme nach RAM Aufrüstung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Probleme nach RAM Aufrüstung

    Hallo erstmal!
    Bin grad dabei meinen etwas älteren PC auf Vordermann zu bringen und könnte eure Hilfe brauchen weil ich grad nicht mehr ganz durch blicke.

    Das System:
    Asus A7V8X Motherboard (KT400 Chipsatz)
    AMD Athlon XP 2200+

    Die Idee war mein RAM aufrüsten. Also schmeiss ich den alten No-Name DDR266 512MB Riegel raus und pack einen MDT DDR400 1024MB Riegel rein und schau mal was AIDA sagt:

    FSB immer noch auf 266 Mhz effektiv
    DDR Speichertakt wie erwartet von 266 Mhz auf 400 Mhz

    Die Timings sind laut CPUZ beim alten und neuen Speicher bei 2,5/3/3/6 (was ich auch nicht versteh is warum beim alten und neuen Speicher bei AIDA und CPUZ das SPD Fenster leer bleibt, oder sind die angegebenen Timings nur die von der Northbridge??? ).

    Im BIOS hab ich nichts übertaktet und es steht bis jetzt alles auf AUTO.

    ABER: der Lese-/Schreibdurchsatz Benchmark von AIDA sackt fürs Lesen von 1805 MB/s auf 1439 MB/s und fürs Schreiben von 564 MB/s auf 408 MB/s ab.
    Das müsste doch eigentlich schneller werden, oder? Oder hängt der Durchsatz nicht nur von dem Speichertakt ab? Aber von was dann wenn die Timings und der FSB gleich bleibt?

    Könnte ein BIOS Update was bringen?

    Einen FSB von 333Mhz gibts erst ab einem Athlon XP 2500+, oder?
    Ich steh jetzt total im Wald...

    Grüße
    Christoph

    PS: Nebenbei fällt mir grad auf dass meine CPU Temperatur beim Surfen bei 81°C liegt. Hilfe! Oder zeigt AIDA Mist an?

  2. Standard

    Hallo Chris5,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme nach RAM Aufrüstung #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo!
    Kann mir denn keiner helfen?

  4. Probleme nach RAM Aufrüstung #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Chris5
    Die Timings sind laut CPUZ beim alten und neuen Speicher bei 2,5/3/3/6 (was ich auch nicht versteh is warum beim alten und neuen Speicher bei AIDA und CPUZ das SPD Fenster leer bleibt, oder sind die angegebenen Timings nur die von der Northbridge??? ).
    Wenn das SPD-Fenster leer bleibt, dann hast du billigen noname Speicher verbaut, denn deren Produzenten machen sich oft nicht die Mühe, das SPD sauber zu programmieren. Bei Markenspeicher habe ich noch nie ein leeres SPD gesehen.

    Die Timings werden vom Hersteller im SPD hinterlegt, damit sie vom Chipsatz ausgelesenwerden können und die Kompatibilität von Board und Speicher zu gewährleisten. Was Everest ausliest sind die tatsächlichen Timings, mit denen der Speicher nun vom Board angesprochen wird, egal ob manuell eingestellt oder aus dem SPD gelesen.

    Zitat Zitat von Chris5
    Im BIOS hab ich nichts übertaktet und es steht bis jetzt alles auf AUTO.

    ABER: der Lese-/Schreibdurchsatz Benchmark von AIDA sackt fürs Lesen von 1805 MB/s auf 1439 MB/s und fürs Schreiben von 564 MB/s auf 408 MB/s ab.
    Das müsste doch eigentlich schneller werden, oder? Oder hängt der Durchsatz nicht nur von dem Speichertakt ab? Aber von was dann wenn die Timings und der FSB gleich bleibt?

    Könnte ein BIOS Update was bringen?

    Einen FSB von 333Mhz gibts erst ab einem Athlon XP 2500+, oder?
    Ich steh jetzt total im Wald...
    Der KT400 war bekannt, dass er mit PC3200 Speicher nicht sehr performant war. Dass er aber mit PC400er Speicher langsamer als mit PC266er Speicher sein soll, ist mir neu, gerade weil er bei asynchronem Betrieb eigentlich seine höchste Leistung erzielte.

    Zitat Zitat von Chris5
    PS: Nebenbei fällt mir grad auf dass meine CPU Temperatur beim Surfen bei 81°C liegt. Hilfe! Oder zeigt AIDA Mist an?
    AIDA ist total veraltet, da es seit über zwei Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird. Kann sein, dass es dein System nicht mehr in allen Teilen kennt, somit die Sensoren falsch ausliest und irrwitzige Anzeigen liefert.

  5. Probleme nach RAM Aufrüstung #4
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Was die Temperatur angeht, würde ein simpler Griff an den CPU-Kühler Aufschluss geben. Wenn Du dran kleben bleibst, könnte das mit den 80°C hinkommen ;)

    Ansonsten schau mal, was im BIOS für eine Temperatur angezeigt wird.

  6. Probleme nach RAM Aufrüstung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Juhu... Hab die Hoffnung auf Antworten schon fast aufgegeben.

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Wenn das SPD-Fenster leer bleibt, dann hast du billigen noname Speicher verbaut, denn deren Produzenten machen sich oft nicht die Mühe, das SPD sauber zu programmieren. Bei Markenspeicher habe ich noch nie ein leeres SPD gesehen.
    Ja, das hab ich schon irgendwo gelesen und grad deswegen hab ich mich auch gewundert, weil ich dachte dass MDT Speicher nicht gerade Billig-Ramsch ist. Hab ich mich getäuscht?

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Die Timings werden vom Hersteller im SPD hinterlegt, damit sie vom Chipsatz ausgelesenwerden können und die Kompatibilität von Board und Speicher zu gewährleisten. Was Everest ausliest sind die tatsächlichen Timings, mit denen der Speicher nun vom Board angesprochen wird, egal ob manuell eingestellt oder aus dem SPD gelesen.

    Der KT400 war bekannt, dass er mit PC3200 Speicher nicht sehr performant war. Dass er aber mit PC400er Speicher langsamer als mit PC266er Speicher sein soll, ist mir neu, gerade weil er bei asynchronem Betrieb eigentlich seine höchste Leistung erzielte.
    Kann ich da noch irgendwas retten ohne die Kiste groß zu übertakten? Stabilität is mir grad wichtiger wie Tempo, brauch die Kiste hauptsächlich für Musikprogramme.

    Zitat Zitat von crappo
    Was die Temperatur angeht, würde ein simpler Griff an den CPU-Kühler Aufschluss geben. Wenn Du dran kleben bleibst, könnte das mit den 80°C hinkommen ;)

    Ansonsten schau mal, was im BIOS für eine Temperatur angezeigt wird.
    Nunja, Bios zeigt mir 77°C an... Hmm... Vielleicht sollte ich meine Spiegeleier drauf braten... :)

    Ab wann besteht denn ein ernstzunehmendes Risiko dass die CPU durchschmort? Soweit ich weiss soll mein Asus-Board eine Abschaltautomatik haben sobald es kritisch wird, weiss jemand ab wann die anspringt?

    Danke für die Antworten!
    Grüße Christoph

  7. Probleme nach RAM Aufrüstung #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich würde vorschlagen, du ziehst dir hier http://www.teccentral.de/dls/index.p...wsubkat&kid=55 mal Everest und meldest dann nochmal, was diese Programm so ausspuckt (ist der Nachfolger von AIDA, sollte dir also sehr bekannt vorkommen).

    Eventuell ist ja auch durch den Speichertausch der FSB auf 200MHz heruntergesetzt worden, o.ä.


Probleme nach RAM Aufrüstung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.