Rechner bootet nicht mehr!

Diskutiere Rechner bootet nicht mehr! im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hät ich dieses posting mal gestern abend gehabt mit den fehlermeldungen. nu bin ich auf der arbeit und komme erst heute abend wieder an den ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Rechner bootet nicht mehr! #9
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    hät ich dieses posting mal gestern abend gehabt mit den fehlermeldungen.
    nu bin ich auf der arbeit und komme erst heute abend wieder an den rechner.
    hast natürlich recht - ich hab frei aus dem englischen ins deutsche übersetzt.
    englisch war schon in der schule nicht mein fach und das ist auch schon lange her.
    nach dem failed kommt noch irgendwas, aber das hab ich noch nicht so genau verstanden.

    CPU und Graka hat ich in meinem Rechner drin (s.System)
    Es ist eine ATI 9700pro und lief aber in meinem rechner.
    nur den speicher hab ich nicht rübergeschaufelt zum testen.
    ich dachte, selbst wenn der der speicher defekt ist, müßte ich zumindest ins bios kommen, bzw. der monitor nen impuls kriegen.
    oder ist das a7n8 deluxe so ein schlaues board, das das nicht zu läßt?
    mehr dann also heute abend, wenn ich die sprachmitteilung genau mitbekommen habe!!
    Ist das Mobo wahrscheinlich nicht defekt???

  2. Standard

    Hallo puhbaer36,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner bootet nicht mehr! #10
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    darf ich zu der 9700 Pro einen Tipp geben?

    die Karten haben doch für den Extastromanschluss am PCB der Karte einen Anschluss (molex) wie sie auch am Floppy verwendet werden.

    Ich selber hab die Anschlusskabel je nach Konfiguration beim mehrmaligen Umbauen der Karten aus der Serie variieren lassen und bin am ende dzu übergegangen, direkt am PCB einen Ableger vom NT ohne die Verlängerung zu verwenden.

    Jedenfalls ist dadurch bei meiner ol faithful Hercules 9700 Pro die Lötstelle auf dem PCB etwas kontaktunfreudig geworden.

    Folge war:

    der Rechner sprung an, schien bis zum Post zu springen und dann einzufrieren. Aber komplett ohne Signal auf dem Screen.

    Da kam nichtmal eine Fehlermeldung vonwegen (roter balken Powercable bla beep) also nur schwarzer screen.

    Eventuell hilft es was, zu schaun ob die Lötstellen eventuell kalt sind.

    Was bei mir auch war mit der Radeon... mein CPU Kühler war ein bissl undicht. Die karte lief aber bis aufs letzte.

    Als ich eine Neue Karte reingeschraubt habe, hab ich auch einen Neuen Kühler reingebaut. Mir war garnicht aufgefallen, das der Kühler dezent undicht war.

    Jedenfalls war auf der Karte wie ein Ölfilm eine Schicht, die erst tatsächlich zum Vorschein kam als ich die Karte ein paar Monate später wieder aus der Schachtel geholt hatte. Sauber gemacht und lief abermals besser. Also mit dem Film sprung sie sporadisch noch an. Dazu das mit dem Stecker...

    ps.: eine X850 XT hab ich auch schon komplett mit destilliertem geduscht... lustig da kann mann den Shadern beim Trocknen zusehen :D

    gruss

    R

  4. Rechner bootet nicht mehr! #11
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Zitat Zitat von puhbaer36
    CPU und Graka hat ich in meinem Rechner drin (s.System)
    Es ist eine ATI 9700pro und lief aber in meinem rechner.
    nur den speicher hab ich nicht rübergeschaufelt zum testen.
    ich dachte, selbst wenn der der speicher defekt ist, müßte ich zumindest ins bios kommen, bzw. der monitor nen impuls kriegen.
    oder ist das a7n8 deluxe so ein schlaues board, das das nicht zu läßt?

    mehr dann also heute abend, wenn ich die sprachmitteilung genau mitbekommen habe!!
    Ist das Mobo wahrscheinlich nicht defekt???
    Soweit ich das sagen kann sind zumindest die ersten drei Sprachmitteilungen vom BIOS ohne "Bildausgabe"! (was ja auch zumindest bei CPU und VGA Test klar sein sollte! - denn die Meldung bekommst du auch wenn das Teil garnicht eingebaut ist.)
    Na dann warten wir am besten mal bis heut abend!

  5. Rechner bootet nicht mehr! #12
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    @revealed
    das mit den fehlern von der 9700pro werde ich trotzdem überprüfen, obwohl ich nicht glaube, das es an der graka liegt, weil sie ja in meinem rechner funktioniert hat .
    ich hab bestimmt noch eine alte pci-graka rumfliegen. mal sehen ob dann ein bild kommt.

    aber als erstes werd ich nachher versuchen, den sprachcode zu entziffern.

    sollte es aber cpu-test heißen, dann ist dann trotzdem das mobo hinüber, weil der proz. ja läuft.

    man bin ich gespannt !!

  6. Rechner bootet nicht mehr! #13
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    LikeMike's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    Asus A8V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR1 (4x512MB)
    Festplatte:
    1x80GB Western Digital, 2x250GB Seagate
    Grafikkarte:
    Ati x1950GT Super @Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    AC Max 520W
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Achte auch drauf, ob du beide Stromstecker in das Motherboard gesteckt hast, bei mir kam der System Failed CPU Check Fehler als ich den kleinen Stecker vergessen hab!

  7. Rechner bootet nicht mehr! #14
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Daumen runter

    Zitat Zitat von LikeMike
    Achte auch drauf, ob du beide Stromstecker in das Motherboard gesteckt hast, bei mir kam der System Failed CPU Check Fehler als ich den kleinen Stecker vergessen hab!
    Ähmm - beide Stromstecker auf's MB?! Wo kommen die denn hin?
    Auf dem A7N8X-deluxe gibt's nur einen!

  8. Rechner bootet nicht mehr! #15
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    LikeMike's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    Asus A8V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR1 (4x512MB)
    Festplatte:
    1x80GB Western Digital, 2x250GB Seagate
    Grafikkarte:
    Ati x1950GT Super @Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    AC Max 520W
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Sorry, ich bin mit dem Board nicht vertraut. Nur da das Problem erst nach dem Austauschen des NTs aufgetreten ist, hätte es ja sein können, dass er den einen Stecker vergessen hat. Wenn das MB nur 1 Stecker hat ist das natürlich hinfällig... wow, hätte nicht gedacht das gut gemeinte aber nicht vollkommen recherchierte Hinweise hier dermaßen wenig erwünscht sind!

  9. Rechner bootet nicht mehr! #16
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Zitat Zitat von LikeMike
    Sorry, ich bin mit dem Board nicht vertraut. Nur da das Problem erst nach dem Austauschen des NTs aufgetreten ist, hätte es ja sein können, dass er den einen Stecker vergessen hat. Wenn das MB nur 1 Stecker hat ist das natürlich hinfällig... wow, hätte nicht gedacht das gut gemeinte aber nicht vollkommen recherchierte Hinweise hier dermaßen wenig erwünscht sind!
    Man sollte schon drauf achten was für Komponenten angegeben sind und dazu was wissen und sagen.
    Und wegen :
    Sorry - aber den hab ich am anfang auch öffters mal um die Ohren gehauen bekommen!


Rechner bootet nicht mehr!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.