Rechner für den Bruder

Diskutiere Rechner für den Bruder im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Moin, Wir bräuchten mal eine kleine Unterstützung bei der Zusammenstellung eines Systems für meinen Bruder. Das wird gebraucht für Grafikbearbeitung und zum Spielen (GTA4), außerdem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Rechner für den Bruder #1
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard Rechner für den Bruder

    Moin,
    Wir bräuchten mal eine kleine Unterstützung bei der Zusammenstellung eines Systems für meinen Bruder. Das wird gebraucht für Grafikbearbeitung und zum Spielen (GTA4), außerdem wird es bei ihm, direkt unter Dach, zuweilen recht heiß...
    Um 350€ (bitte nicht versuchen, alle Mittel erbarmungslos einzusetzen) liegt die obere Schmerzgrenze.

    Ich hätte bisher an folgendes gedacht:
    • HD 4850 für ca. 140€ (Problem dabei ist die Lautstärke, die 9800GTX+ soll das ja ein bisschen besser im Griff haben) evtl. dann direkt mit Accelero Twin Turbo oder Accelero S1
    • Athlon 5400+ Black Edition für ca. 70€ (freier Multiplikator und meiner Meinung nach recht günstig, Alternative wäre evtl. der E5200, wobei ich nicht weiß, ob der eine HD4850/9800GTX+ nicht vielleicht etwas unterfordert, wie's mit Übertakten aussieht weiß ich nicht recht. Wenn er keine Probleme damit hat, zu Übertakten, würde ich wohl eher den E5200 nehmen, scheint ja bei Anbu Elwood ganz schick funktioniert zu haben und generell hat man da jawohl mit den Intels bessere Chancen)
    • Mainboard: Kein Plan, außerdem Sockel-abhängig... Mit dem Preis nicht übertreiben
    • Xigmatek HDT-S1283, da finde ich aber auf jeden Fall was Schönes, der Xigmatek ist ein Anhaltspunkt
    • 2GB-4GB A-DATA/MDT/... DDR2 800er RAM

    Netzteil ist vorhanden, Gehäuse wird wohl eher nicht gewechselt. Zusammenbau ist natürlich kein Ding. Bildschirm ist vorerst ein 17" TFT, viel größer garantiert wird's nicht, evtl 22". Festplatte wird wohl erst mal keine gekauft, sondern die alte P-ATA weiterbenutzt, das Problem mit der Geschwindigkeit mit optischen Laufwerken ist mir bekannt.

    Danke schonmal im Voraus
    Genauere Informationen werde ich ggf. ergänzen.

  2. Standard

    Hallo MasterAndrew,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner für den Bruder #2
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    hd4850s gibts ja inzwischen in diversen leisen bzw. gut gekühlten varianten - in einem lowcost-pc würde ich daher sicher nicht extrakohle an einen aufwändigen zusatzkühler verschwenden. eher in 4gig ram anstatt 2 gig investieren.
    was die cpu angeht - mit dem intel würde sich die grafikkarte auch bei standardtakt garantiert nicht langweilen. und wenn man sich dann noch das brutale OC-potenzial des intel so ansieht, sieht der athlon leider gottes erst recht ziemlich blaß aus. finde das eigentlich eine leichte entscheidung (sorry an alle amd-freunde; war eigentlich selbst immer einer, aber was soll man machen; die leistungswerte sprechen für sich).

  4. Rechner für den Bruder #3
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tja da bleibt nur noch das MB offen.
    Ich hoffe das einer mit nen Billig MB und Übertaktbarkeit sich hier mal Meldet.
    Ich könnte dir nur mal das ASrock Penryn1600SLI-110dB anbieten hab ich selber kann Übertakten ist von den werten her (CPU,RAM,Grafik) minimal schlechter als mein Asus P5N32-e SLI. Kostet aber ca. 83€ und es gibt bestimmt was billigers für deine Wünsche.
    Kannst ja auch mal versuchen B-Ware zu Kaufen bei olano.gmbh über Ebay reingehen die Verkaufen die B-Ware von Alternate

  5. Rechner für den Bruder #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Danke euch beiden, dann werde ich mal, sobald der Bruder wieder da ist, versuchen ihm klar zu machen, dass diesmal ein Intel die wohl bessere Wahl wäre... Auch wenn es mir in der Seele schmerzen wird

    Die beiden Mainboards, die du vorgeschlagen hast, Kegonen, sind definitiv übertrieben und gefühlt zu teuer für die Ansrpüche. Weder SLI noch Crossfire werden jemals benötigt, am liebsten also ein günstiges ATX Board, welches ein einigermaßen offenes BIOS für späteres Overclocking bereithält. Nur welches?

    Der Twin Turbo kostet ja nur 20€, dafür ist dann allerdings auch die Garantie futsch, das müsste man dann mal sehen... Am besten nimmt er nur entweder 4GB RAM oder nur den zusätzlichen Kühler. Hätte den Vorteil, dass ich mir dann kein Weihnachtsgeschenk überlegen müsste :]

    Wenn soweit alle mit E5200 + HD4850 einverstanden sind, dann würde ja jetzt nur noch ein geeignetes Mainboard fehlen. Am liebsten auch noch mit einem alternativen AM2 Board, falls er sich nicht überzeugen lässt...

  6. Rechner für den Bruder #5
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das mit dem Asrock war gemeint für 83€ und das Asus als vergleich wegen Geschwindigkeit.
    "und es gibt bestimmt was billigers für deine Wünsche."
    Deswegen soll sich ja mal einer Melden der ein Billiges MB hat (weiß) und Übertaktbar ist.

  7. Rechner für den Bruder #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Flex39

    Mein System
    Flex39's Computer Details
    CPU:
    Intel Core Duo E8400
    Mainboard:
    GA-EP43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 x2 GB A-Data 800
    Festplatte:
    500 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Radeon 5850
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium PCI-E
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    Thermathake Sophrano
    Netzteil:
    Xigmatec 650 Watt
    3D Mark 2005:
    17520
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit
    Laufwerke:
    LG Dual DvD Brenner
    Sonstiges:
    Xigmatec Red Scorpion CPU-Lüfter

    Standard

    Falls hier keiner was günstiges rumliegen hat, wie wärs mit dem
    GigaByte GA-EP43-DS3L ? Bei Alternate imo 72 Taler.
    Habs die Tage selber in meinen neuen Pc gestopft und bin sehr zufrieden. Kannst dir ja mal die Futures ansehen zu dem Board.
    Falls dein Bruder sich nicht bekehren lässt würd ich mich mal bei ASRock für ein AM2 Board umsehen- War eins in meinem letzten PC drinn, auch net übel.
    Aso, mit ner 4850 bist du bestens bedient für den Preis. Hab eine von Sapphire und zock grad Bioshock auf nem 22 Zöller. Ein Fest für die Augen ;) Und übermäßig laut ist die auch net.

    Gruß Flex

  8. Rechner für den Bruder #7
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    auch wenn du das MB noch nicht weist kannst du mal nach den anderen Teilen als B-Ware nachschauen. Aber immer Lesen was "Fehlt" oder "Beschädigt" ist im Angebot und du hast nur 1 Jahr Gewährleistung. Hab auch schon erlebt das mehr Geboten worden ist als neu im Laden. Außer du "ich sag mal" willst heut Bestellen und Morgen haben. Hab meine 2 Comp. fast gleichzeit auf gebaut, hat aber um möglichst billig zu kommen 3 Monate gedauert bis ich alles hatte was ich wollte

  9. Rechner für den Bruder #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Dass es die P43er Boards ja auch noch gibt, hatte ich schon wieder ganz vergessen, danke dafür Flex39 :] Ich denke, dass die Option AMD damit auch vollends wegfällt.
    Eine Bestellung bei ebay und Freunden kommt allerdings nicht in Frage und mit 75€ ist ein P43er Board preislich auch im Rahmen.
    Ich danke da nehmen wir dann das empfohlene Gigabyte :] Übertakten ist, zumindest mit dem Chipsatz auf einem MSI, auch recht gut drin, aber das ist auch eher nebensächlich.

    Ich lege ihm dann mal den bisher entstandenen Vorschlag vor und hoffe, dass er sich auf den bösen Riesen Intel einlässt

    Danke für eure Antworten

    EDIT:
    Am besten kauft er sich weder Kühler noch 4GB RAM, ansonsten würde mir kein Weihnachtsgeschenk einfallen


Rechner für den Bruder

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bruder bedachung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.