rechner startet immer neu....

Diskutiere rechner startet immer neu.... im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; es kann eigentlich nur noch die temperatur sein... nachdem ich einen einbaufehler beseitigt habe lief mein system bei einem fsb von 133 mehrere stunden stabil. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 32
 
  1. rechner startet immer neu.... #17
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    es kann eigentlich nur noch die temperatur sein...

    nachdem ich einen einbaufehler beseitigt habe lief mein system bei einem fsb von 133 mehrere stunden stabil. danach hab ich den fsb mal wieder auf 166 gestellt. und siehe da... es lief stundenlang stabil. bis ich eben auf die idee kam das gehäuseseitenteil zuzumachen. auf dem MBM konnte ich einen temperaturanstieg erkennen. die cpu lag vorher vei ca 38grad und ging dann hoch auf ca. 43grad. sensor 1 lag durchgehend bei ca. 26grad und sensor 3 bei ca 37grad. da ich NOCH keinen extra gehäuselüfter besitze, denke ich mal, dass die temperatur einfach zu hoch wird, wobei ich 43grad nicht sonderlich hoch finde. jetzt hab ich die seitenwand wieder aufgemacht und das sytem scheint stabil zu laufen...... noch....
    hoffentlich machts gleich nicht wieder *klick*.....

  2. Standard

    Hallo Wolfistein,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rechner startet immer neu.... #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hast du mal unter start -> einstellungen -> systemsteuerung -> system -> erweitert -> Systemstart, Systemfehler etc. geschaut, unter Systemfehler der Punkt Automatisch neu starten ein Häkchen gesetzt ist, nimm es raus.

    der Netzwerkkarte unbedingt eine feste IP zuweisen, z.B. 192.168.100.1

  4. rechner startet immer neu.... #19
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    na das probier ich doch gleich mal aus.....
    hab den haken rausgenommen und den deckel zugemacht....
    temp: bis jetzt 41grad

  5. rechner startet immer neu.... #20
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich glaub ich werf das ding gleich aus dem fenster.

    vor ca 1min:

    bei ca 45grad:
    *klick*
    bluesreen mit folgendem text:

    ***stop:0x0000001e (............................)
    KMODE_EXEPTION_NOT_HANDLED

    ADRESS A0017e84 BASE AT A00000000

    DATE STAMP IDDB4146 - win32k.sys

    Beginnen des speicherabbildes...
    wenden sie sich an den systemadministrator


    ich weiß bald echt nicht mehr weiter. mitlerweile bin ich schon soweit, dass ich es mal mit win xp probieren werde.

  6. rechner startet immer neu.... #21
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also ich vermute einfach das die Nb zu warm wird,... nicht der Prozessor der ist mit seinen 43 Grad absolut im Rahmen... aber deine Mobo Temperatur kommt mir mit 37 Grad zu hoch vor....

    Stell mal nen Ventilator davor oder so *G* versuch halt irgendwie die Mobo Temp unter 30 zu bekommen und teste dann nochmal ob das Sys stabil läuft... Welches Windows hast du überhaupt ?

  7. rechner startet immer neu.... #22
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich hab win2000pro service pack 3 drauf.

    wenn ich die NB anfasse, dann kommt mir der kühler auch verdammt heiß vor. und die temperatur steigt halt ziemlich stark im gehäuse an, wenn es zu ist. wenn der deckel auf ist, scheint das system stabil zu laufen. ich werd mich am ende der woche mal um einen gehäuselüfter kümmern. kann ja nicht die welt kosten so nen teil.
    wofür ist eigentlich sensor 1 bei MBM?
    der zeigt bei mir ca. 24grad an

    ich bin ja mal gespannt, was mein system macht, wenn sommer ist und die temperatur im zimmer auf 28grad steigt. wahrscheinlich kann ich dann das ding nicht mehr einschalten oder ich leg nen eis ins gehäuse....

  8. rechner startet immer neu.... #23
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du solltest mindestens 2 leistungsstarke Gehäuselüfter einsetzen. Einen vorne der kalte Luft ansaugt und einen hinten der die warme Luft wieder rausbläst.

    MBM spinnt mit dem Board leider,...ich empfehle dir von EPOX das Tool USDM zu verwenden, kann man auf der EPOX Seite downloaden.

  9. rechner startet immer neu.... #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok.. dann werd ich mir mal nen paar lüfter zulegen und versuchen diese gut im gehäuse zu platzieren. ohne extra lüfter komm auf auf der NB nicht unter 36grad.
    vielen dank nochmal für die schnellen tipps....

    irgendwann bring ich das system schon zum laufen....


rechner startet immer neu....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

zu schwaches netzteil startet neu anmeldung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.