riesenproblem -.-

Diskutiere riesenproblem -.- im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hallo leute, heute bekam ich 2 neue rams unzwar kingston 512 ddr2 667 habe diese daraufhin in meinen pc (dazu-) gebaut startete dann den pc. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 36
 
  1. riesenproblem -.- #1
    Newbie Standardavatar

    Unglücklich riesenproblem -.-

    hallo leute,
    heute bekam ich 2 neue rams
    unzwar kingston 512 ddr2 667
    habe diese daraufhin in meinen pc (dazu-) gebaut
    startete dann den pc.
    nun bootete er nicht sondern zeigte mir die meldung
    "Detecting Floppy drive A
    Scanning BIOS Image in Hard Drive
    BIOS Auto Recovering...."
    dann startete der pc nach ca.5 sekundne einfach neu
    zeigte mir dieselbe meldung, startete wieder neu
    undsoweiter....
    daraufhin schaute ich in die anleitung der rams, wo ich las dass ich bitte netzstecker ziehen muss und auch die batterie entfernen muss kurze zeit um die neuen rams einbauen zu können.
    dies tat ich dann auch, woraufhin nun der pc gar nicht mehr bootet, kein bios signal von sich gibt un auch der bildschirm kein signal mehr erhält.

    ich bitte vielmals um eure hilfe um dieses problem schnellsmöglich behebn zu können, denn es kommt gerade heute zu meinem geburtstag sehr unpassend ;-)

  2. Standard

    Hallo Fappjan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. riesenproblem -.- #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Interessant wäre natürlich dein System, die anderen Riegel...

    MfG
    Iopodx

  4. riesenproblem -.- #3
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum!

    Kleiner Guide:

    1. Hardware auflisten (Board, Netzteil, RAM)
    2. CMOS Reset ausführen (Jumper umsetzen, siehe Handbuch vom Board)
    3. Alte RAMS rausnehmen, nur Neue drin lassen, Startversuch

    Geht es mit den Neuen, dann liegt ein Kompatibilitätsproblem vor. Dann musst du dich entscheiden, welche RAMS du weiter nutzen möchtest. Beide (Neue und Alte) zusammen wird nicht gehen.

  5. riesenproblem -.- #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Blöde Frage:
    Hast du deinen PC ausgesteckt, als du die RAMs eingebaut hast?

  6. riesenproblem -.- #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    jepp, aus der steckdose gezogen;)

  7. riesenproblem -.- #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    1.
    Netz: RoHS LPK19 460 Watt
    Board: Gigabyte GA-945PL-S3
    Ram: Alte: 2 mal 512 ddr2 5300 240 (marke hab ich leider keine ahnung --> nich ersichtlich)
    Neue: 2 mal Kingston 512 ddr2 240
    2.
    kann bei diesem reset iwas an datein der festplatte verloren gehen?
    und benötige ich software zum erneuern?
    3.
    fehler besteht auch wenn ich nur mit den neuen rams starten will

  8. riesenproblem -.- #7
    Junior Mitglied Avatar von bErt

    Mein System
    bErt's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6750
    Mainboard:
    Gigabyte P35C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum CL4 2048MB
    Festplatte:
    1 x 500GB Samsung
    Grafikkarte:
    Expertvision 8800GT
    Soundkarte:
    onboard - realtek AL889A
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    CoolerMaster CM 690
    Netzteil:
    SilverStone STEF 50 - 500watt
    Betriebssystem:
    win xp sp2
    Laufwerke:
    LG GSH 66
    Sonstiges:
    Creative Inspire 5.1 digital 5700

    Standard

    zu dem CMOS clear: du brauchst keine software, es wird nur das bios auf die standardwerte zurückgestellt... um das zu erreichen, kannst du die cmos batterie nen paar minuten rausnehmen, oder aber leichter nen jumper umstecken. wie schon gesagt, findest du die beschreibung welcher jumper das ist und wo der zu finden ist, in dem handbuch deines mainboards. (was man auch im internet auf der hp des herstellers finden sollte)

    hast du es denn auch wieder nur mit dem alten ram versucht?

  9. riesenproblem -.- #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja hab ich auch schon versucht
    ehm
    nochmal zum cmos...
    gehen da irgendwelche dateien verloren auf der festplatte oder so?


riesenproblem -.-

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

hd103uj jumper

samsung hd403lj jumper

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.