Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung...

Diskutiere Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hält das Enermax Liberty 400 W vorraussichtlich 4-5 Jahre hinsichtlich Technologie und Anschlüsse? Klare Vorraussage kann man da natürlich nich egben,aber sollte es etwa solange ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 60
 
  1. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #33
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hält das Enermax Liberty 400 W vorraussichtlich 4-5 Jahre hinsichtlich Technologie und Anschlüsse?
    Klare Vorraussage kann man da natürlich nich egben,aber sollte es etwa solange noch gehen?Und hält das Netzteil an sich diese Zeit aus oder gibt es vllt. nach 3 Jahren den Geist auf/Leistungsschwankungen.

  2. Standard

    Hallo Elwynn_Eldoriath,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #34
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Cool

    Also so lange gibt ja selbst der Hersteller keine Garantie!
    Ich frag mich auch wie viel deiner anderen jetzigen Hardware du dann noch in dem Rechner hast?!
    Also du solltest schon auch bei einem NT mal ab und an ein neues "einplanen".
    Und wie gesagt:
    Mein Tagan läuft nun schon fast zwei Jahre ohne Fehler - was aber auch keine Garantie dafür ist dass das bei allen so sein muss!

  4. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #35
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja darum will ich wenigstens das Netzteil mal länger behalten :D
    und nich das auch noch neu kaufen müssen...

  5. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #36
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hab selbst noch ein altes Enermax (kein Liberty, gab es damals noch nicht) drin und das läuft jetzt auch schon gut seine 5 Jahre. Kaputt gehen kann da eigentlich nix. Man sollte es nur von der Hardware nicht unbedingt überfordern.
    Nur die Lüfter, also der, der hinten rausbläst, der kratzt bei mir hin und wieder mal. Naja, so ein Lager geht hat mit der Zeit auch mal kaputt. Aber die Liberty-Serie hat ja diesen Lüfter nicht mehr sondern nur noch den 120er im Gehäuseboden und der läuft auch bei mir immer noch geräuschlos.

  6. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #37
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Cool

    Zitat Zitat von Elwynn_Eldoriath Beitrag anzeigen
    naja darum will ich wenigstens das Netzteil mal länger behalten :D
    und nich das auch noch neu kaufen müssen...
    Naja, ich habe aus dem Weihnachtsgewinnspiel ein X-Spice Croon BF 850Watt Netzteil über - damit bist du zumindest "Anschlusstechnisch" auf der sicheren Seite und was die Leistung betrift auch!
    Könnt ich dir für 120,- € Inc. überlassen.

    Aber mal im ernst, kauf die jetzt ein gescheites NT und gut ist!
    Eine Garantie wie lange und ob es mal ausreichen wird kann dir kein NT-Hersteller oder User hier geben!

  7. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #38
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmmm schön siehts ja schonmal aus,und die tests sprechen auch für sich,aber 120€ sind mir dann doch n bissl viel,und wenn das Enermax auch seienn Dienst tut,werd ich wohl zu dem greifen,auch wenns X-Spice verlockend klingt...

    werds mir also erstmal holen und mich melden wenns drin is und paar tage läuft

  8. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #39
    Hardware Freak Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    Mit Billignetzteilen und Temperatur.

    Ich hab einen Arbeitskollegen.
    Der hatte sich auch nen Fertigrechner gekauft bei Senkers in Oldenburg.
    Diesen hier:Tiefpreisgigant.de - Onlineshop - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Vorher hatte der einen X2 4200+ in Verbindung mit einer 8600GTS.
    Jetzt neu X2 5600+ mit einer 8500GT.

    Er hat mich gefragt, ob es sein kann, ob sein Rechner jetzt subjektiv langsamer geworden ist.

    Darauf hin hab ich ihm gesagt, das wenn, es nur an dieser absoluten Billiggrafikkarte liegen kann.

    Daraufhin hat er bei Senkers nachgefragt, ob sie ihm eine 8800GTS mit 320mb einbauen könnten.
    Die haben sich geweigert, wohlwissend denke ich, das das Netzteil, was verbaut ist, der 8800GTS nicht standhält.

    Er hat dann mich gefragt, ob ich ihm eine MSI 8800GTS 320mb mitbringe von Mindfactory mitbringe.

    Hab ihm aber gleich gesagt, er müsse dann in den sauren Apfel beißen und sich auch ein Markennetzteil kaufen.

    Er wollte erst nicht.
    Ich hab dann jeden Tag auf ihn eingeredet und nach einer Woche hat er sich dazu durch gerungen, ein Markennetzteil zu kaufen.
    Seine Wahl fiel dann auf ein Bequiet darkpower 530W.

    Und jetzt, worauf ich eigentlich hinaus will:
    Alleine durch den Einbau des Netzteils sind dann anschließend seine Temperaturen CPU 15° Graka 20° gesunken.

    Die Teile scheinen sich bei Unterversorgung ganz schön aufzuheizen.

  9. Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung... #40
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    so,
    Enermax Liberty 400 is da,gleich mal eingebaut und klappte von anfang an prima.
    Hab 3DMark 06 drübergejagt und 4480 Punkte bekommen,100 mehr als das letzte Mal(auch wenns nix aussagt^^)
    und dann nochma ne schöne 64KB Grafikdemo,auch gefunzt,Mytheatre läuft auch prima und die Everest Ultimate Edition Benchmarks klappen auch....
    mal sehen wies in 5 Tagen so aussieht


    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)
    Motherboard Name Asus P5ND2 Series
    Gehäusezutritt gefunden Nein

    Temperaturen
    Motherboard 51 °C (124 °F)
    CPU 26 °C (79 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 57 °C (135 °F)
    SAMSUNG HD501LJ 39 °C (102 °F)
    SAMSUNG SP2504C 39 °C (102 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2250 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.280 V
    +3.3 V 3.312 V
    +5 V 5.000 V
    +12 V 12.032 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.161 V
    VBAT Batterie 2.976 V



Schwerer Hardware-Fehler,finde keine Lösung...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

schwerer hardwarefehler

senkers tiefpreisgigant

schwerer hardwarefehler bluescreen

wie finde ich hardwarefehler

wie finde ich einen hardwarefehler raus

brothers in arms eib modifikatoren

schwere hardwarefehler

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.