Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter

Diskutiere Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Ich habe ein recht merkwürdiges Problem mit meinem Zweitrechner. Aufbau des Rechners: MB Asus P5B-VM Intel Core 2 Duo E6400 Gainward GF 7900GS DDR2 ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter #1
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter

    Hallo

    Ich habe ein recht merkwürdiges Problem mit meinem Zweitrechner.

    Aufbau des Rechners:

    MB Asus P5B-VM
    Intel Core 2 Duo E6400
    Gainward GF 7900GS
    DDR2 PC800 Elixer 2x 1024MB
    Samsung ATBUS 160GB HD160JJ
    Netzteil XILENCE450W

    Problemfall Prozessorlüfter

    1.Arctic Cooling Freezer 7 PRO
    2.XILENCE LGA775 Quad Core Q9550/E8500 Pent D

    …. und das ist passiert!

    Der Rechner ist aus dem Betrieb einfach runter gefahren. Danach fuhr er nur noch hoch, bis zum Startbild des Asus MB. Man kommt nicht ins BIOS. Weiteres Detail das auffiel, der Prozessor Lüfter (Nr. 1.) läuft auf vollen Touren. Dann habe ich den Prozessor in mein anderes System (MB Gigabyte GA-EP45-DS3) gesetzt. Der Prozessor war in Ordnung, die größte Sorge war dahin. Also ist das Asus Board platt, dachte ich mir. Aus irgendeinem Grund habe ich dann den Lüfter aus meinem anderen Rechner in das defekte System eingebaut und es lief wieder ohne Probleme. Ich dachte super, hab einen neuen Lüfter für das System gekauft (Nr.2) und drei Tage war alles ok. In den drei Tagen lief der Rechner wirklich sehr lange (ca. 7 Stunden am Tag). Aber am dritten Tag fuhr der Rechner dann wieder einfach runter. Es war alles wieder wie oben beschrieben. Prozessor Lüfter aus dem anderen Rechner rein, das System läuft.
    Jetzt stell ich mir die Frage, was kann das nur sein? Doch das Asus MB oder vielleicht das Netzteil. Ich habe schon mit der EDV auf meiner Firma und meinem besten Freunden Jochen und Stefan, beide Programmierer über das Problem geredet. Keiner hat je so etwas erlebt. Habt Ihr vielleicht eine Idee ? Ich will jetzt nicht ein neues MB kaufen und am ende ist etwas anderes kaputt.

    Bitte helft mir.

    LG Micha

  2. Standard

    Hallo Unregistriert,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ist immer recht schwierig da aus der Ferne gleich einen Treffer zu landen aber ich würde dir als erstes mal vorschlagen, dir einfach mal ein anderes Netzteil zu besorgen (ggf. vom Freund/Bekannten) und das System damit zu testen... kann schon gut sein, das dein NoName-NT da Probleme jetzt hat.

  4. Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter #3
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Meinst Du wirklich das es am Netzteil liegen könnte? Das währe natürlich super. Das Netzteil hat auch schon gute drei Jahre auf dem Buckel. Werde mal rum fragen ob ich irgendwo eines bekommen kann. Aber wie kann das Netzteil den den Prozessor Lüfter killen? Der Lüfter wird doch über das MB mit Strom versorgt. Dann müsste der Fehler des Netzteils ja quasi durchgeschleift werden. Ich befürchte ja irgendwie das das MB kaputt ist. Aber auch da frage ich mich wie das MB es fertig bringen könnte zwei Lüfter zu töten. Computer, immer neue Probleme!

    Gruß Micha

  5. Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wenn bei der Initialisierung des PCs schon etwas mit den Versorgungsspannungen vom NT nicht 100% stimmt können die tollsten Fehler auftreten... daher einfach mal mit einem anderen (Leistungsstarken Marken-NT) testen! ;)

  6. Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter #5
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich werde es mal versuchen!

    Der Spruch mit dem Vater ist gut!

    Gruß Micha


Sehr merkwürdiges Problem mit Prozessorlüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.