seit Internetanschluss PC übel langsam

Diskutiere seit Internetanschluss PC übel langsam im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ok, lol, bevor wer was sagt, vonwegen warum ne forenlegende im newbi-bereich postet - ich wust ned recht wohin mit dem thema, und außerdem kann ...



 
  1. seit Internetanschluss PC übel langsam #1
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard seit Internetanschluss PC übel langsam

    Ok, lol, bevor wer was sagt, vonwegen warum ne forenlegende im newbi-bereich postet - ich wust ned recht wohin mit dem thema, und außerdem kann ich ned viel drüber sagen, da sich das betreffende problem ein paar 100km weit weg befindet und ich da also genauso wenig drüber weiß, wie die meisten eintags-newbis hier. ;)



    Ich kenn nämlich jemanden, der hat ein problem ... (löl, was ein anfang)

    früher lief alles super flüssig, und seit sie internet hat is voll lahm alles.
    Windowsneuinstall hat nichts gebracht, und da meinte ich, das es ja an Opera und Kaspersky liegen könnte, weil Opera sowieso voll das CPU+RAM-fressproggi ist, aber naja, so recht weiß ich auch ned ...

    Person hat XP Home, nen Sempron 2800+ SoA und 480MB RAM (512 - 32 für onboard-graka) - aber ich mein -- die semprons sin ja ******, aber für opera und kasperkopf (äh sorry, ich meinte -sky) wirds ja wohl reichen, oder?

    Und der PC hängt sich angeblich auch des öfteren mal mehr oder weniger auf - hängt sich nich so direkt auf, aber is extrem slow - dauert dann paar minuten ein fenster zu öffnen - woran kann das liegen?

    Windows neuinstall hat übrigens nichts gebracht, war anfangs wieder recht flott, aber schon am gleichen tag noch wieder so lahm


    P.S.: vllt poste ich noch ne everest-schnellbericht vom betroffenen PC, muss nur erstmal ein paar daten rausstreichen.

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seit Internetanschluss PC übel langsam #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gib der Netzwerkkarte mal ne statische IP....sollte das nicht helfen, Stinger drüber flitzen lassen und NOD32....

  4. seit Internetanschluss PC übel langsam #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    stinger kenn ich (zumindest falls du das antivirenproggi meinst), aber was ist NOD32?


    Ähm - ich werds mal versuchen, aber erstens hab z.b. ich nur noch teilweise internetkonnektion, wenn ich ne statische IP nehm, und zweiens ist ja ned nur das internet so langsam, sondern das hganze system.


    OBACHT! da noch ein link, zu einem weiteren Problem dieser person, wo noch details zur internetverbindung stehen -> link

  5. seit Internetanschluss PC übel langsam #4
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    So, hier ist der Bericht (musste ihn zip packen, da er sonst zu groß ist).

    Bitte macht euch mal die Arbeit das kleine Teil runter zu laden und mal schnell durchzuschauen.

    Vllt. findet ihr ja ne mögliche Ursache dafür, das der PC so ausgesprochen langsam ist, seit wieder Internet dran ist und opera und kaspersky und so drauf.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. seit Internetanschluss PC übel langsam #5
    Volles Mitglied Avatar von KLAUSdasHAUS

    Mein System
    KLAUSdasHAUS's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 530J (3,00 GHz, HTT)
    Mainboard:
    sowas von noname (ASRock)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB, DDR400
    Festplatte:
    250 GB Maxtor + 160 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Nvidia GeForce FX 5900
    Soundkarte:
    onboat (auf dem Boot)
    Monitor:
    17" (viereckelisch)
    Gehäuse:
    8 Ecken
    Netzteil:
    einen kleinen Schreihals!!! 350 Watt
    3D Mark 2005:
    Betriebssystem:
    Win XP MC2005,ProSP2,HomeSP2;NT4Server,98SE;DOS6.22,MacOSXTigerx86
    Laufwerke:
    LG GSA 4167B, 52x CD-RW von Artec

    Standard

    (siehe posting unter mir):
    <kritik wurde wegeditiert>
    bemerkung: tür ist immer zu...

    das hier hab ich nicht geschrieben, weil ich dich (tonkey) nicht fragen kann, sondern damit dun die info hier mal in den thread schreibst, damit die anderen das schonmal wissen...
    ot: du kritisierst übrigens auch genug -> !Schlammschlacht!
    Zitat Zitat von ToNKeY
    und da meinte ich, das es ja an Opera und Kaspersky liegen könnte, ..., aber naja, so recht weiß ich auch ned ..
    und was meinte die betroffene person? hat die zu deiner vermutung was geäußert/es mal ohne kaspersky versucht? (an verzicht auf opera will ich mal lieber nicht denken...)

    edit: schließt windows-neuinstallation auch ein, dass er kaspersky nicht gleich wieder drauf gemacht hat? oder wie jetz?

  7. seit Internetanschluss PC übel langsam #6
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    JAN (KLAUSdasHAUS) - lmaa

    Das hättest du mir erstens auch so sagen, können, aber anscheinend bist du ja ned fähig mal deinen hintern zu der tür, die unsere beiden zimmer trennt, zu bewegen und diese zu öffnen und zweitens würde ich dich doch höflichst bitten, solcherlei nonsense-postings irgendwo hinzupflanzen, aber ned in meine threads.

    1. kannst du ned wissen was ich mein @"nein, du meintest kaspersky"
    2. ist das halt meine meinung zu opera und kaspersky
    3. ist das meiner meinung nach nicht wirklich ein Internetproblem
    4. hättest du dir punkt 4 sowieso einfach mal sparen können
    5. musst hier ned versuchen mich dumm zu machen
    und 6. hat mir dein toller post ja wohl 0 weitergeholfen, und wenn du ned vorhast was gescheites dazu beizutragen, dann lass es doch einfach

    @all: Ich bin ja nicht undankbar, aber mit dem typen darf ich so reden - is mein bruder

    @Klaus: let it be - halt die gusch, wenn du nix gescheits beitragen kannst und nur rumkritteln willst

  8. seit Internetanschluss PC übel langsam #7
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Schonmal in den Taskmanager geschaut? Wie stark is das Teil denn durchschnittlich so belastet?

  9. seit Internetanschluss PC übel langsam #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Hmm, naja, schauen is nich - wie gesagt steht der Rechner ein paar hundert Kilometer weit entfernt.
    Aber ich hatte mal gerfragt, als es wieder besonders arg gelahmt hat und da waren es 60% CPU-Auslastung.
    Find ich eigentlich ok, da ich abhängig von der anzahl der Tabs auch mit meinem XP 3200+ schon des öfteren 100% hatte.
    Von den Prozessen her, ganz normal - kein irgendwie unbekannter prozess mit auffäliger ressourcenbeanspruchung dabei.


seit Internetanschluss PC übel langsam

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.