Starkes Brummen

Diskutiere Starkes Brummen im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; den Schutzkontakt !!! da iss kein Strom !!! wenn Du Strom auf Case hättest würde deine Sicherung permanent rausfliegen ......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Starkes Brummen #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    den Schutzkontakt !!! da iss kein Strom !!!

    wenn Du Strom auf Case hättest würde deine Sicherung permanent rausfliegen ...

  2. Standard

    Hallo Dodgeviper506ps,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Starkes Brummen #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    wenn Du Strom auf Case hättest würde deine Sicherung permanent rausfliegen ...
    Dafür sorgt der intakte Schutzleiter. Wenn er aber nicht intakt ist (also z.B. abgeklebt), dann hast Du im Fehlerfall (z.B. Defekt im Netzteil) die volle Netzspannung auf dem Gehäuse.
    Würde evtl. über die Antennenanlage abgeleitet werden (falls geerdet), aber die Ströme werden so hoch (die 16A-Sicherung muss auslösen), dass Dir die Verbindungskabel wegbrennen.

    dann erkläre der Versicherung mal, dass sie den Schaden (Personenschaden oder abgebrannte Bude) übernehmen soll, weil Du den Schutzleiter abgeklebt hattest.


    Bei sowas verstehe ich keinen Spaß.

  4. Starkes Brummen #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erdung hilft leider auch nicht.

  5. Starkes Brummen #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann man überhaupt etwas machen ohne viel Geld auszugeben???

  6. Starkes Brummen #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Taugt Beides nichts, zum "Glück" nicht viel Geld in den Sand gesetzt.

    Die Soundkarte sollte symmetrische Ausgänge haben, die Mische natürlich symmetrische Eingänge. Wenn Dein Laptop Firewire hat und Du ein Stereokanal benötigst, dann kannst Du zu sowas greifen: Behringer F-Control Audio FCA202
    Als Verbindung zur Mische (wenn mit symmetrischen Klinkeneingängen, da wären genauere Infos über Mische und Rest der Anlage nicht verkehrt) benötigst Du dann folgende Kabel:
    Cordial CFM 1,5 VV
    Ich möchte aber auch nicht 200€ oder mehr ausgeben.

  7. Starkes Brummen #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Erstmal die oben gestellten Fragen beantworten...

    Restliches Equipment (genauer aufzählen)? Anschlüsse? Budget? Verwendung der Anlage (HiFi oder Beschallung)?

    Edit:
    Lerne, mit dem Editierbutton umzugehen. Benutze ihn, um noch was anzuhängen (keine Doppel- oder Dreikfachposts!), aber zerreiße damit nicht den Kontext (siehe Posting #11, wo vorher noch die Frage mit dem anderen Stromkreis drin war).

  8. Starkes Brummen #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also die Anlage benutze ich mehr als Hifi-Anlage aber manchmal auch auf Festen für Beschallung. Von meinem Laptop gehe ich mit einem kleinen Klinkestecker der dann auf Cinch wechselt ins mischpult und von dort aus in die Endstufe.


  9. Starkes Brummen #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    einfach mal reiniges !evt konatkspray nehmen und evt bei lüftern siliconspray!


Starkes Brummen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mein notebook von compaq brummt

compaq notebook brummt
compac laptop brummt
abgeklebt steckdose brummen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.