"Startprobleme"

Diskutiere "Startprobleme" im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hmmm - das kann viel sein... Die Radeons reagieren so schon gerne auf Spannungseinbrüche... Aber ums Probieren mit nem anderen (besseren!) NT kommst wohl nich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 43
 
  1. "Startprobleme" #17
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hmmm - das kann viel sein... Die Radeons reagieren so schon gerne auf Spannungseinbrüche...

    Aber ums Probieren mit nem anderen (besseren!) NT kommst wohl nich rum!

  2. Standard

    Hallo UnbekannterNr.2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Startprobleme" #18
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    WÜrde dann das hier nehmen. Hier
    Sind 420 Watt, denn wen du später mal aufrüsten möchtest, brauchst du dir nicht gleich wieder ein neues NT kaufen.

  4. "Startprobleme" #19
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Soo, ich hab mir jetzt mal Tests, Preisvergleiche, usf. angeguckt und bin zu dem entschluss gekommen, dass dieses vorgeschlagene NT wirklich eine gute Wahl ist! Preis-/Leistungsverhältnis scheint mir überzeugend!

    Also vielen Dank und frohe Weihnachten!
    Ich werde dann, wenn das NT da ist, meinen Erfolg/Misserfolg hier kundtun... ;)

    Ciaoi, Kevin

  5. "Startprobleme" #20
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi und frohe Weihnachten!!

    Ich hab das auch und bin super zufrieden. Damit wirst du nichts falsch machen.

  6. "Startprobleme" #21
    Junior Mitglied Avatar von Krauti

    Standard

    also ich habe da ein ähnliches Prob...

    wenn ich meinen Rechner anschalte ist es wie in einer Endlosschleife.Startet halt kurz bis zu einem Punkt (ungefähr bis zur Diskettenlaufwerksabfrage) und dann ist es so also ob man "Reset" drückt!! Also fängt wieder von vorne an...

    Das macht er dann so 8-10mal ehe er dann durch bootet. Manchmal aber auch erst wenn ich mehrere male den Netzstecker ein und ausstecke!!

    Das Netzteil macht auch merkwürdige Geräusche neuerdings..(pfeifen..piepen) Auch bei heruntergefahrenem PC!!

    BITTE sagt mir nicht das das NT hin ist...
    Was kann ich tun um den Fehler zu finden?

    hier noch mein System

    CPU: AMD Athlon XP 2800+ (2100Mhz) FSB166
    Motherboard: Asus A7N8X v2.0 Deluxe
    Arbeitsspeicher: 1024 MB
    Grafikkarte: RADEON X850 Series (256 MB)
    Netzteil: be quiet! 400W
    Monitor: Acer AL17xx [17" LCD]

    Betriebssystem: Windows XP Professional

    pls HELP...gruss Krauti

  7. "Startprobleme" #22
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Krauti
    Das Netzteil macht auch merkwürdige Geräusche neuerdings..(pfeifen..piepen) Auch bei heruntergefahrenem PC!!
    Mein klingt auch net mehr so gut - gerade beim Hochfahren! Dachte erst es wäre der Prozessorlüfter, ist es aber nicht. Denk mal Du hast Dein Problem. Aber auf den Be Quiet Netzteilen is doch sicher Herstellergarantie oder?

    MfG
    Kevin

  8. "Startprobleme" #23
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    NT ist angekommen und läuft... . Gefällt mir sehr gut im Prinzip!

    Das Problem hat sich - bis jetzt - nicht dadurch lösen lassen. Auch das laute Geräusch, dass ich beim NT-Lüfter vermutete scheint nicht daher zu kommen, da es nun immernoch da ist beim Starten...
    (wie gesagt Proz-Lüfter habe ich schonmal angehalten mit dem Finger, der auch nicht)

    Ich kopier die Spannungswerte mal obligatorisch hier rein. Da hat sich schonmal ein wenig was gebessert:
    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83697HF (ISA 290h)

    Temperaturen
    Motherboard 19 °C (66 °F)
    CPU 25 °C (77 °F)

    Kühllüfter
    CPU 3590 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.46 V
    +3.3 V 3.33 V
    +5 V 5.03 V
    +12 V 11.98 V
    -12 V -12.20 V
    -5 V -5.10 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.90 V
    VBAT Batterie 3.02 V
    Debug Info F 2F FF FF
    Debug Info T 19 25 255
    Debug Info V 5B 00 D0 BB C5 21 34 (01)

    MfG
    Kevin

  9. "Startprobleme" #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wichtige Information: Ein Starten des PCs ist mit (bis jetzt) 100%iger Warscheinlichkeit so möglich...
    1. ich drücke den Power-Knopf --> normal (PC startet nicht)
    2. ich mach das NT aus
    3. ich mach das NT an
    4. ich drücke den Power-Knopf
    --> PC startet...

    Neutstart und normaler Start funzt wie gesagt nicht!

    Ich brauch echt Eure Hilfe. Ich dachte das mit dem NT würde helfen!

    Was sagt ihr zu einem Format-c? Aber theoretisch sollte der PC doch auch ohne Festplatte ein Bild anzeigen oder?

    MfG
    KEvin


"Startprobleme"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.