"Startprobleme"

Diskutiere "Startprobleme" im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; lol und du wollest dir schon ein neues System kaufen *g...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 43
 
  1. "Startprobleme" #33
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    lol und du wollest dir schon ein neues System kaufen *g

  2. Standard

    Hallo UnbekannterNr.2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Startprobleme" #34
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Chris-007
    lol und du wollest dir schon ein neues System kaufen *g
    naja, wer vermutet sowas? ;)

  4. "Startprobleme" #35
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So guten Abend nochmal!

    Habe heute (aufgrund von geplanten Speichoptimierungen) mal einen RAM-Riegel rausgenommen und wieder gestartet. Und zack: das Problem ist wieder da! Also hatte es anscheinend nichts mit der Soundkarte zu tun und das Ganze war ein Zufall!

    Ich fasse nochmal zusammen (gestandene Hardwareexperten müssten damit doch was anfangen können - ich werd langsam echt wahnsinig mit der Kiste! )

    PC startet nicht
    - Lüfter laufen normal
    - KEIN Piepen!
    - Festplattenlicht leuchtet durchgängig

    PC startet wenn...
    ich den Power-Knopf drücke (dann wie weiter oben beschrieben)
    anschließend wieder aus mache (mit Netzteil --> O)
    Netzteil wieder an und Power an. So gehts und der PC läuft zuverlässig!

    Daten zum Mainboard sind hier:

    Zur MSI Infopage

    Auch das Handbuch als PDF Dl findet sich dort!

    (Im Handbuch gibt es leider keine Fehlerbeschreibungen mit möglichen Lösungen... . Schade!)

    NT habe ich, wie gesagt, ein be quiet! mit 420W. Auch die anderen Hardwarekomponenten dürften in Ordnung sein und wurden auch schon ausgetauscht (bis auf CPU und Mobo).
    Ich hoffe jedoch auf ein Einstellungsproblem/Softwareproblem! KANN ein Windows Reinstall mit format so ein Problem lösen? Eigentlich nicht, oder? Schließlich bootet die Festplatte ja gar nicht erst... .

    MfG
    Kevin

  5. "Startprobleme" #36
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Am Windows liegt es schonmal nicht (greift ja nicht auf die Platten zu sondern spackt vorher rum)...

    Schonmal Memtest laufen lassen?
    Ziehe auch mal alle Kabel (Frontpanel, also Power-Knopf, LED und Reset, brauchst Du nicht) ab und stecke sie neu drauf (wegen evtl. Wackelkontakte), ebenso Steckkarten und RAM.

    Edit: Lasse memtest über Nacht laufen...
    Neuestes Bios flashen wäre vielleicht auch ne Möglichkeit (habe jetzt nicht nochmal weiter oben wegen Bios nachgeschaut, kann sein, dass Du es bereits gemacht hattest).

  6. "Startprobleme" #37
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das mit Memtest is mit 0 Fehlern durchgelaufen.

    Die Kabel werde ich mal alle überprüfen.

    Kann es nicht auch an den Settings im BIOS liegen? ich kenne mich da ehrlich gesagt nicht soo gut aus, besonders was Energie-Settings angeht!

    Sonst bin ich gern bereit das BIOS zu flashen, habe aber im moment keine Zeit! Werde ich heute gg. Abend mal in Betracht ziehen. Vor Tagen schon habe ich mir per "MSI-Live" schon den richtigen BIOS geholt und eine Start-/Flashdiskette erstellt.

    die größte Auffälligkeit des Problems ist für mich immernoch, dass der PC nur startet, wenn ich das Netzteil vorher ausgemacht habe! Mehrfache "normales" An- und Ausschalten geht nicht!

    mmmhhh... C´est la vie!
    MfG
    Kevin

  7. "Startprobleme" #38
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dann flashe heute Abend das Bios...

  8. "Startprobleme" #39
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Haste mal ein Cmos-Clear gemacht? Wie das geht steht im Handbuch!

  9. "Startprobleme" #40
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    lustig, genau den gleichen Fehler hatte ich bis zuletzt mit meinem alten Rechner auch! Fast immer wenn ich ihn eingeschaltet hatte, ging der Rechner auch an. Nur er fuhr nie hoch und das Festplattenlämpchen hat dauerhaft geleuchtet und es kam kein Piepton.

    Ich hab auch einiges versucht, bin aber zu keiner Lösung gekommen. Ich hab es nachher immer so gemacht, dass ich den Rechner eingeschaltet habe, wenn er nich hochfuhr habe ich den Rechner ausgemacht indem ich 5 Sekunden lang den Powerknopf gedrückt gehalten habe. Nachdem der Rechner dann aus war habe ich ihn nach 2-3 Sekunden direkt wieder eingeschaltet - so ging er dann immer an und fuhr hoch!

    Mehr Hilfe kann ich dir leider nicht geben, aber mein System hab ich so bestimmt nen halbes Jahr betrieben ohne Ausfälle oder so während des Betriebs. Was auch immer das für nen Fehler is... (Festplatte kanns nicht sein, die alte ist noch in meinem neuen System mit drin)

    Gruß, Ov3R


"Startprobleme"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.