Stromversorgung Mainboard

Diskutiere Stromversorgung Mainboard im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, guten Tag. ich glaub meine frage ist etwas peinlich, aber ich tu es dennoch Also, ich hab vor ein paar tagen meinen pc aufgerüstet. ...



 
  1. Stromversorgung Mainboard #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Stromversorgung Mainboard

    Hallo, guten Tag.

    ich glaub meine frage ist etwas peinlich, aber ich tu es dennoch

    Also, ich hab vor ein paar tagen meinen pc aufgerüstet. Ich hatte vorher ein AMD Athlon 64 drin und hab ein 550W Netzteil. Nun habe ich auf einen Intel Core Duo gewechselt. hab alles schön eingebaut und wunder mich nun etwas über die Kabel

    Es gibt ja den Großsen Pinstecker ( keine ahnung wievield as genau sind, mag nicht zählen, vermute mal 20 ) , der für die hauptstromversorgungs des mainboards da ist. mein stecker vom netzteil hat leider nur 20 pins, und bei meinem board sind aber 24 pins. Der Rechner funktioniert wunderbar im moment.
    Bei meinem alten amd board hatte ich schon das selbe spiel, da war allerdings ne plastikhaube dabei, die ich über die restlichen 4 pins machen konnte.

    Ich hatte irgendwann mal gehört das Intel boards die 4 pins mehr brauchen und amd nicht, ist aber schon sehr lang her;) Weis nun auch nichtmehr ob sich das auf die 4 einzelnenpins bezieht die es da noch gibt. die hab ich brav aufs board gesteckt

    Meine Frage ist nun: Ist nun alles in Ordnung wenn mir die 4 pins am netzteil fehlen, oder wird das board nun nicht richtig mit strom versorgt?

    Vielen Dank schonmal für eure antwort

  2. Standard

    Hallo Broky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stromversorgung Mainboard #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Es ist korrekt, so wie du das gemacht hast. Bei diesem so genannte P4 12V Anschluss handelst es sich um das seperate Kabel mit vier Kontakten, der erweiterte ATX MoBo-Anschluss mit 24-Pins ist erst mit der Spezifikation 2.x eingeführt worden.
    Die 20-Pin Variante ist älter aber ausreichend, solange der P4 12V angeschlossen ist.

    Deine Angabe, das neue NT habe 550 Watt, macht mich allerdings hellhörig - von welcher Marke ist denn das NT (dem Aufkleber auf dem Gerät zu entnehmen)?

    Und übrigens: Willkommen im Forum!

  4. Stromversorgung Mainboard #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    vielen dank für die schnelle antwort :)

    nene, das NT ist nen altes, schon bestimmt 1 1/2 jahre. Das ist nen NoName gerät. Warum macht es dich hellhörig? mag gerad ned den rechner aufmachen, den ich gerad wieder unter meinen Schreibtisch verbaut hab ;)


    Wo ich gerad mal hier bin kann ich eigentlich auch gleich fragen woran es liegen könnte das wenn ich mein system runterfahren möchte und den rechner ausschalten will, der immer wieder hochfährt -.- könnte das an Powerswitch oder liegen oder so? hatte bisher noch nie alle kabel dran, immer nur den power led wars glaub ;) Heut mal alle dran gemacht, nun macht er so n affen ;)

  5. Stromversorgung Mainboard #4
    Volles Mitglied Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Worauf DreamCatcher aufmerksam machen möchte, ist das NoName Netzteile nicht die angegeben Leistungen erreichen und dann oft bei Überlastung sich verabschieden. Und meistens reißt das dann noch andere Hardware mit in den Tod. Empfehlenswerte Markennetzteile sind Tagan Enermax Seasonic BeQuiet.

  6. Stromversorgung Mainboard #5
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

    Standard

    Hi

    Willkommen im Forum. Hast du die Kabel vom Gehäuse richtig angeschlossen ( Boardbeschreibung hilft )? Auserdem könntest du mal dein komplettes System posten. Derartige "Neustartatacken" kenne ich nur von Gigabyte Boards (965 Serie) mit alten Bios versionen.

    Greez Fate

  7. Stromversorgung Mainboard #6
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Schaltest du den Rechner via Start --> Ausschalten --> Ausschalten aus, oder per einfachen Druck des Schalters am PC?

    Falls letzteres der Fall ist kannst du in der Systemsteuerung einstellen, wie der PC auf Drücken des Powerbuttons reagieren soll.
    (Systemsteuerung-->Energieoptionen-->Erweitert)
    Eventuell ist hier "Neustart" angewählt.

    Gruß


Stromversorgung Mainboard

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mainboard verteilung spannungsversorgung

stromversorgung mainboard
stromverorgung mainboard
pc netzteil 4 kontakte fehlen
pc-netzteil -5v fehlen
mainboard als stromversorgung
stromversorgung der hauptplatine

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.