Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance

Diskutiere Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Der E6750 ist zwar eine 65nm Produktion braucht aber normal auch etwas mehr als 1,1V (ausser wenn EIST usw. aktiviert ist). Lad dir mal das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 31 von 31
 
  1. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #25
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Der E6750 ist zwar eine 65nm Produktion braucht aber normal auch etwas mehr als 1,1V (ausser wenn EIST usw. aktiviert ist).
    Lad dir mal das Programm Prime 95 runter, starten "Just Stress Testing" anklicken und dann "In-place-Large FFTs" wählen und OK drücken. Wenn das programm nach kurzer Zeit abbricht ist dein System instabil.
    D.h. evtl. ist die V-Core zu niedrig.
    Lass bitte nebenbei Everest laufen und guck mal ob sich bei Spannungswerte die CPU-Core ändert wenn Prime läuft.

  2. Standard

    Hallo assassin_47,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #26
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Der E6750 ist zwar eine 65nm Produktion braucht aber normal auch etwas mehr als 1,1V (ausser wenn EIST usw. aktiviert ist).
    Rischtisch - ist also normal!
    Lad dir mal das Programm Prime 95 runter, starten "Just Stress Testing" anklicken und dann "In-place-Large FFTs" wählen und OK drücken. Wenn das programm nach kurzer Zeit abbricht ist dein System instabil.
    D.h. evtl. ist die V-Core zu niedrig.
    Hä!?
    Was hat ein Absturz bei "Large, In-place FFTs" mit der VCore der CPU zu tun?! Wenn stresse ich damit den RAM und dieser könnte zu "scharf" eingestellt laufen!
    Wenn die CPU dann bitte mit "Small FFTs" testen.
    (Und ich denke mal ohne OC, wie sein System läuft, wird es eher der RAM sein mit Problemen und die CPU bekommt - zumindest bei mir - immer die richtige VCore verpasst...)

  4. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #27
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Rischtisch - ist also normal!

    Hä!?
    Was hat ein Absturz bei "Large, In-place FFTs" mit der VCore der CPU zu tun?! Wenn stresse ich damit den RAM und dieser könnte zu "scharf" eingestellt laufen!
    Wenn die CPU dann bitte mit "Small FFTs" testen.
    (Und ich denke mal ohne OC, wie sein System läuft, wird es eher der RAM sein mit Problemen und die CPU bekommt - zumindest bei mir - immer die richtige VCore verpasst...)
    Dieses EIST gedöns mach ich immer direkt aus , von daher wärs ein versuch gewesen :)


    Ich meine das wäre anders herum. naja seis drum um die CPU ganz zu stressen sollte es aber ein "Custom" sein und ein Häckchen bei "Run FTTs in place" (Spektrum von 8-4096) :)

  5. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #28
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von assassin_47

    Mein System
    assassin_47's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    4096MB
    Festplatte:
    500GB intern von Samsung und 250GB extern von TEAC
    Grafikkarte:
    Leadtek WinFast PX8800 GTS
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion
    Netzteil:
    BeQuiet 520 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Edition

    Standard

    So lieber @usch65

    Jetzt hab ich dir noch die gewünschten Screenshots gemacht.

    Jetzt mal was anderes, vl. auch beunruhigendes für dich, der sich ja soviel Mühe gegeben hat, mir bei den Problem zu helfen.

    Ich hab den PC gestern und heute neu aufgesetzt und alle nötigen Treiber installiert, mich auch an die Installationsreihenfolge gehalten, die du mir einmal verlinkt hast.

    Erschreckenderweise hat sich an der Performance in Scarface: The World is Yours nichts geändert... (mit den Bild nachziehen und häufigen Rucklern)

    Jetzt hab ich mal gegoogelt und konnte ein paar Beiträge finde, wo das selbe behauptet wird. Mit Systemkonfigurationen die weit über die optimalen Systemanforderungen hinausreichen... Manche mit bescheidenen Systemen schreiber aber, dass alles ruckelfrei geht...

    Offensichtlich ist das Spiel von Radical Entertainment unsauber programmiert worden und läuft bei manchen Systemen flüssig und bei anderen leider nicht

    Ich hab jetzt die Saves von Scarface importiert, werde das Game diese Woche fertigzocken und dann was Neues installieren. Wahrscheinlich S.T.A.L.K.E.R., dann werde ich ja sehn obs am Spiel gelegen hat...

    Jedenfalls kanns jetzt an den Treibern nicht mehr liegen, denn die wurden von mir alle jetzt aktuellst und sauber installiert...

    Die Abstürze sind auch weg, weil ich einfach wieder die Optimized Defaults im BIOS geladen hab.

    Anbei kriegst du jetzt noch die Screens

    Gruß,
    Assassin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance-computer-sensoren.jpg   Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance-motherboard-chipsatz-bild1-.jpg   Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance-motherboard-chipsatz-bild2-.jpg  

  6. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #29
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Leider kenne ich das Spiel nicht - evtl währen wir sonst schon früher drauf gekommen.
    Na jedenfalls wünsch ich dir noch viel Spaß jetzt beim spielen und hoffe du hast jetzt ein stabileres System ohne Bluescreens!
    Wenn nochmal etwas sein sollte - ruhig nochmal fragen kommen.

    (Und jetzt brauchte ich die Screenshots auch nicht mehr - aber dennoch danke!)

  7. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #30
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von assassin_47

    Mein System
    assassin_47's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    4096MB
    Festplatte:
    500GB intern von Samsung und 250GB extern von TEAC
    Grafikkarte:
    Leadtek WinFast PX8800 GTS
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion
    Netzteil:
    BeQuiet 520 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Edition

    Frage

    @usch65

    Hello Usch! Hoffe schönes WE gehabt. ich hab mir weil ich bezüglich der Treiber immer sehr skeptisch war, das Progi Driveragent von DriverAgent.com Fix Your Driver Problems Instantly with DriverAgent geholt. Jedenfalls zeigt mir das an, dass ich 10% schlechte Treiber hab.

    Ich spiel zwar noch immer Scarface: The World is Yours, bin aber diesbezüglich jetzt ein bisschen verunsichert. Ich hab alle Treiber installiert, was normalerweise der Fall sein sollte.

    Grafik, Chipsatz, LAN, DirectX

    Ich hab im Anhang einen Screenshot angehängt, wo die Schlechten genannt werden. Vl. kannst du mir sagen, was da für einer fehlt bzw. was aktualisiert werden muss?

    Vl. ist die Meldung auch falsch vom Tool. Ich mag halt jetzt nicht irgendeinen Treiber installieren, was mir das Tool angibt, wenn ich z.B. eh einen aktuelleren hab und das einfach nur eine Falschmeldung ist?

    Wäre über eine Hilfestellung sehr dankbar

    Gruß,
    Assassin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance-driveragent-pic-1.jpg   Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance-driveragent-pic-2.jpg  

  8. Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance #31
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    10% "schlechte" Treiber -
    Keine Ahnung was das Programm da jetzt genau bemängelt, es gibt evtl einen neueren ICH9-Treiber von Intel. (Ich persönlich halte nix von solchen Progs)
    Den Treiber selber hast du jedenfalls installiert - ob's der neueste ist - KA?! Lass es einfach so wenn's läuft.

    Und auch schön zu sehen das dein Sys ja jetzt anscheinend wieder gut läuft - ohne Bluescreens und abstürze.


Treiberkonflikt unter Windows XP Pro mit schlechter Gaming-Performance

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dual core e6750 und gt 520 kernel absturz

pcie frequency leadtek winfast

gt 520 win xp absturz

winfast px8800 gts tdh montieren

windows xp professional benutzer performance

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.