Verzweiflung

Diskutiere Verzweiflung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hoi Männer, dachte ich wende mich mal an kompetente communities, bin nämlich mit meinem latein am ende. Hab halt zuerst an tecchannel gedacht, hab hier ...



 
  1. Verzweiflung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Verzweiflung

    Hoi Männer,

    dachte ich wende mich mal an kompetente communities, bin nämlich mit meinem latein am ende. Hab halt zuerst an tecchannel gedacht, hab hier mal ne tolle HowTo fürs VPN mit 2 Fritzboxen gefunden.

    Folgendes:

    Bin leidenschaftlicher Zocker und hab mir jetzt Hellgate:London zugelegt. Nach gefühlter Spielzeit von 5 Minuten ist leider mit dem Spass schon wieder Schluss, da ich nen ScreenFreeze bekomme, nach kurzer Zeit dann auch die Musik aus is ( oder auch mal stockt => Musik-Loop ). Hatte auch schon nen Bluescreen der aber nur den Bruchteil einer Sekunde zu sehen war bevor die Kiste komplett neugebootet hat. Heute hatte ich dann einen Sang- und Klanglosen neustart, direkt aus dem Spiel.
    Ich spiele ( natürlich ) auch WoW und hatte die Freezes ( gefühlte 20-30 Sekunden ) dort auch, allerdings nur in bestimten Arealen, bzw in bestimmten Konstellationen von Effekten. Mag aber auch völligeer Zufall sein.

    Mein System:

    WinXP SP2
    Athlon 64 3200+ @ 2.00 GHz
    XFX Geforce 7600GT XXX
    ASUS A8NE Mainboard
    Onboard Sound ( Realtek )
    Onboard LAN / Wireless PCI Karte ( Netgear )
    DX 9.0c
    1.0 GB RAM ( Kingston )
    Keine Übertaktung

    Folgendes hab ich schon getestet:


    1. Grakatreiber aktualisiert
    2. Grakatreiber auf minumum geschraubt ( AA / AIF aus , etc. )
    3. V-Core on anliegende Spannungen an allen Geräten getestet
    4. Temperaturen an allen Geräten getestet
    5. Background Programme ( ZoneAlarm etc. ) geschlossen
    6. LAN / WLan verbindungen gewechselt und/oder deaktiviert
    7. DSL Leitung durchgecheckt
    8. Aus Verzweiflung: Komplette Defragmentierung und Chkdsk
    9. Neueste Treiber für OnBoard Sound
    10. Auslagerungsdatei auf maximal 4GB vergrössert

    Is einfach extrem frustrierend, weil ich noch nicht mal nen Ansatz hab, wodran es hängen könnte ( z.zt tendier ich zu Graka-Speicher defekt [wegen der Zeitvorzögerung des Absturzes/der Freezes] oder evtl nicht ausreichende Leistung des Netzteils ).

    Ganz unbewandert bin ich nicht, aber ich hoff einer von euch kann mich in meine Schranken verweisen ;)

    Dankeschön fürs Grübeln

    Robert

  2. Standard

    Hallo Jezzuz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verzweiflung #2
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    Hi

    Was für ein Netzteil hast du den?

  4. Verzweiflung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Netzteil is ein 350Watt UltraSilent und bombig mit dem UltraSilent Gehäuse verwachsen ( so ein Schrott ).

    Kann sich das schwachbrüstige Teil auf die Weise äussern ?
    Wenn ja -> Kann man durch reduzieren der Systemleistung in dem Fall dann mehr stabilität erwarten ?

    UPDATE : Hab gerade mal im BIOS de nCPU-Multiplikator von 10x auf 6x ( müsste ja glaub ich 10x200 gewesen sein ) gestellt und die V-Core proportional angepasst ~1.45 auf 1.00. Quasi die CPU runtergetaktet. Nach Testlauf selbes Problem.

  5. Verzweiflung #4
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    Eigentlich müssten bei dir 350 Watt reichen.

    Die Frage ist ob du ein Markennetzteil hast oder ein Billignetzteil.

    Die billigen zeigen schon mal schwächen wenn sie belastet werden.

    Du könntest ja mal Prime 95 laufen lassen da wird die Grafikkarte nicht belastet und wenn er dann abstürzt würde ich ein anders Netzteil testen.

    cu
    Absurdistan

  6. Verzweiflung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke schon mal für die Hilfe.

    Ein Freund leiht mir heute seine 8600GT und sein Netzteil zum rumprobieren.

    Ich halt euch dann aufm Laufenden.

    EDIT :

    Freund war da, hatte eine HDD und sein 550W Markennetzteil dabei.
    Folgende Sachen haben wir getestet:

    1. Speicher-Riegel ( 2x512MB Kingston ) einzeln betrieben
    2. Netzteil ausgetauscht
    3. Auslaugerungsdatei auf andere HDD
    4. Spieledaten auf andere HDD
    5. 3 & 4 gleichzeitig
    6. Vollständige Deaktivierung des Onboard-Sounds

    Obige Probleme treten nachwievor auf.

    Vermutung:
    - Morgen tausche ich die Graka mal aus
    - Meine HDD wird verhältnismässig warm , kann also hier einen defekt nicht ausschliessen ( OS wurde ja die ganze Zeit darauf betrieben ). Seltsam nur das die Oberflächentests und Defragmentierungen einwandfrei durchliefen.

  7. Verzweiflung #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Warum ich jetzt erst wieder schreibe ?

    Weil ich spielen konnte.

    Nach Einbau der anderen Graka ( GF 8600 GT ) einwandfreier Betrieb.
    Da muss sich wohl nach knapp 2 Jahren Betreiben meiner alten Graka ein Fehlerteufel eingeschlichen haben.

    Dankeschön für den aufgewandten Hirnschmalz ;)


Verzweiflung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.