Virenproblem

Diskutiere Virenproblem im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ich weiss nicht ob das hier so passt aber ich habe kein passendes Forum gefunden. Wie der Titel schon verrät habe ich ein Virenproblem. Und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Virenproblem #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Virenproblem

    Ich weiss nicht ob das hier so passt aber ich habe kein passendes Forum gefunden.
    Wie der Titel schon verrät habe ich ein Virenproblem. Und zwar habe ich gerade einen Trojaner bekommen und später kam noch eine Meldung, von Windows, dass ich einen Virus habe. Nun windows ist bei so etwas und hat mir sofort Hilfe angeboten und auch damit den Trojaner gefunden. Bloß verlangte jedes dieser empfohlenen Programme Geld. Nun erinnerte ich mich, dass ich ja noch eine neue Norton Version besitze und diese sofort installiert. Hab auch gleich ein paar Scans gemacht und alle schädlichen Dinge wurden behoben. Danach habe ich noch ein paar Videos auf youtube gesehen als der Windows- Defender meldete, dass meine Desktop und Internetleistung auf ca. 40% ist. Ist das jetzt nur eine Windowsmacke oder ist der Virus/Trojaner noch am leben. Also Norton sagt, dass keine Viren da sind und ansonsten alles ok. Aber ein Windows Virenscan sagte mir grad eben erst mit schönen Diagrammen, dass meine Leistung niedrig ist und ich SpyDoctor oder ähnliches downloaden soll. Hilfe!
    edit: Brauche den PC für Schularbeiten also recht dringend.

  2. Standard

    Hallo Alexis2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Virenproblem #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Probiere mal AntiVir, ist kostenlos. Zwar nicht gerade der Beste, aber besser als das Norton-Gelumpe ist der allemal.

    Benutze als Browser nicht den IE, sondern was Vernünftiges wie Firefox oder Opera. Der IE zieht Viren & Co. nur magisch an.

    Eine Firewall ist natürlich Pflicht, wenn Du einen Router hast, dann muss diese aktiviert sein (standardmäßig).

  4. Virenproblem #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe ja eigentlich als Browser Firefox aber diese Fenster die sich automatisch öffnen und irgendetwas von Virenbefall und privater Sicherheit sagen sind unter IE. Ich versteh es einfach nicht. Auch kommt jetzt ständig die Meldung von System Alert: Malware threats. Und mein Norton sagt jetzt beim zweiten kopletten Check: Keine bösartige Software oder schädlichen Programme gefunden. Wenn es nicht bis morgen Nachmittag wieder gut ist muss ich meine Schulsachen auf nen Stick packen und mal wieder Windows von neu installieren. Achja da ist auch immer dieses gelbe Warndreieck das immer blinkt, in der Taskleiste.

  5. Virenproblem #4
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Das gleiche Problem hatte mein Kumpel auf seinem Notebook. Kann es sein, dass dabei unten in der Taskleiste so ein gelbes Schild kommt, wie es normalerweise bei Updates der Fall ist? Dort werden dann irgendwelche Sachen gemeldet (auf Englisch), dass man nen Virus hat und es läuft scheinbar ein Scan durch und so.
    Bei meinem Kumpel wars mir zu blöd mich mit dem Dreck rumzuschlagen und ich hab sein Notebook formatiert, da Antivir daran auch nix dran zu meckern hatte. Das Programm müsste auch unter Software auftauchen, wenn man da deinstallieren macht, ist es jedoch immernoch da.

  6. Virenproblem #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Cool

    Für Spyware/Malware und Trojaner ist eh ein Programm wie "Spybot - Search & Destroy" besser als die üblichen Antiviren Programme und ebenfalls kostenlos!
    Also lad es dir mal runter und lass dieses mal deinen PC scannen.
    (Und wirf den Symantec/Norton Dreck mal besser wirklich schnell wieder runter)

  7. Virenproblem #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich glaube da ich schon angeblich Viren habe werde ich jetzt einfach formatieren und dann neu installieren. Dann werde ich nur noch schnell meine Dokumente runterladen und das wars dann. Würde eigentlich ein Windows Re-boot auf einen älteren Stand noch helfen?

  8. Virenproblem #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Du kannst auch mit NOD32 mal nen Onlinescan durchführen.

    Damit habe ich bei einem Kunden mit italienischer Administration (alles schön düsmon) auf 2 seiner Server (Exchange, Datev, UPS, Firewall, Antivirenserver, ADS, DNS, MS SQL-Server und viele weitere "Dienste"...) sage und schreibe 1200 und ein paar zerquetschte Viren gefunden. Und NEIN, die waren wider erwarten der italienischen "Systemadministration" nicht im Quarantäne-Ordner des Inhouse eingesetzten "Scanners" (Welcher übrigens die lockere Summe von mehr als 5000 Euro gekostet hat als "Enterprise-Edition" für Server und alle Netzwerkclients...).

    Aber trotz der entsprechenden LOG-Files sind die Italiener resistent gegen jegliche Beratung und Analyse ihrer bestehenden...Virenschleudern...

  9. Virenproblem #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Systemwiederherstellung klappt nicht und ich glaube auch nicht das Windows aufhört zu nerven und deswegen formatiere ich jetzt und dann werden wir ja mal sehen.


Virenproblem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.