Wahrscheinlich Ram Problem

Diskutiere Wahrscheinlich Ram Problem im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also ich hab folgendes Problem. Mein Specs sind: MB : Abit NF7-S2 RAM : 512 MB DDR 400 Aeneon CL 3 CPU: AMD Sempron S462 ...



 
  1. Wahrscheinlich Ram Problem #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Wahrscheinlich Ram Problem

    Also ich hab folgendes Problem.
    Mein Specs sind:
    MB : Abit NF7-S2
    RAM : 512 MB DDR 400 Aeneon CL 3
    CPU: AMD Sempron S462 2500+
    NT : 400 Watt No-Name
    OS : Win2000 Sp3



    Jedenfalls hatte ich Probleme beim Boot-Up dass der PC am Boot-Up screen vom Bios hängen geblieben ist. Dann hatt er sich auch einfach neugestartet im Windows Betrieb usw. Jetzt hab ich dann mal Memtest laufen lassen und so ca nach 20 min bekomme ich einen BlueScreen mit der Folgenden Meldung:
    STOP: 0x00000077
    KERNEL_STACK_INPAGE_ERROR

    Wird wahrscheinlich am RAM liegen oder ?
    mfg & thx für alle Antworten

    Hab auch schon beide Platten mit CheckDisk überprüft keine Fehler gefunden und Defragmentierung hab ich auch schon durchgeführt.

  2. Standard

    Hallo Cascade++,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wahrscheinlich Ram Problem #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    mit welchem Memtest hast du das denn gemacht?

    Prüf mal mit Memtest+, einfach nen Iso.img brennen und von CD booten lassen, läuft automatisch.

    Zudem kannst du mal mit Prime95 unter Windows testen wie stabil dein Sys ist.
    Einfach die .exe runterladen, starten, dann Options "Torture Test" den 2ten Punkt anwählen und "ok" drücken.

  4. Wahrscheinlich Ram Problem #3
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    mhh schonmal Probiert das SP4 für Win2000 zu installieren ?
    Evenetuell kann es daran liegen das dein bios schon etwas älter ist und es deshalb zu Problemen mit der CPU kommen kann.

    Laut Abit´s CPU Support List, werden Sempron CPU´s ab der Bios Version 1.5 Unterstützt !

    Siehe hier: Klick Mich

  5. Wahrscheinlich Ram Problem #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ein no-name-nt ist auch immer ein verdächtiger kandidat
    installiere Everest und poste alles was unter "computer > sensoren" steht
    steck auch mal nen anderen ram rein.. sofern du einen auftreiben kannst

  6. Wahrscheinlich Ram Problem #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja ich bin grad an nem Bios Update dran. Und besorg nachher mal ein Enermax 350 W netzteil. Danke für die hilfreichen Tips.
    mfg Cascade

  7. Wahrscheinlich Ram Problem #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also hab das Bios Update drauf gespielt hab auch das andere Netzteil eingebaut. Aber nachwievor das Problem dass der Rechner bei Detecting IDE drives wenn ich die platten absteck so ca 5 min braucht und wenn sie angesteckt sind macht er gar nich weiter... Das ominöse is dass der Rechner schon so 1-2 tage ohne probleme gelaufen is...

  8. Wahrscheinlich Ram Problem #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So hab das problem gelöst es lag an einem IDE kabel das wohl n wakler hatte jedenfalls ausgetauscht und läuft ohne problem.
    Thx nochma für éure schnelle Hilfe
    mfg cascade


Wahrscheinlich Ram Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.