WaKü Bei Oembord ?

Diskutiere WaKü Bei Oembord ? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ich habe eine Frage.. Ich habe mir vor einmonat einen Pc gekauft Medion-Microstar Intel Pentium Dual E5200 2.5 Ghz 3 Gb DDR2-533 Ram Ati HD ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. WaKü Bei Oembord ? #1
    Newbie Standardavatar

    Pfeil WaKü Bei Oembord ?

    Ich habe eine Frage..

    Ich habe mir vor einmonat einen Pc gekauft

    Medion-Microstar

    Intel Pentium Dual E5200 2.5 Ghz
    3 Gb DDR2-533 Ram
    Ati HD 4350 512 DDR2
    640 GB Wd Hard-drive
    2 Dvd Brenner Usw..

    Ich habe den Oem Kühler noch und würde gern auf eine Wakü umsteigen erste Frage:
    Wie viel kostet mich das ?
    Kann ich dann Gut Overclocken bzw. macht es sind auf dem Oem Bord ?
    Ich würde gern sehr viel aus den Rechner machen...

    Danke im Vorraus für die Antworten.



  2. Standard

    Hallo Sany,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WaKü Bei Oembord ? #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich bezweifle, daß man mit so einem Board überhaupt vernünftig übertakten kann.
    Zudem bekommst Du diese CPU auch luftgekühlt in den Griff.
    Die Grafikkarte ist auch nur eine bessere Büro-Karte, also gibt es keinen Grund, auch nur ansatzweise an Wasserkühlung zu denken.
    Investier das Geld lieber in vernünftige Hardware, wenn der Rechner Dir bei irgendwas zu langsam ist.

  4. WaKü Bei Oembord ? #3
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Cool

    Sehe ich ähnlich wie Magiceye04, da ist nicht eine Komponente bei die auch nur ansatzweise einer Wasserkühlung bedarf

    Wirklich was "drauß machen", was Sinn hätte, könntest du nur durch einen Komplettaustausch sämtlicher tragenden Teile (CPU, Grafikkarte, RAM, Mainboard)...ansonsten ist die Wasserkühlung am Ende teurer als dein jetziger Rest ;)

  5. WaKü Bei Oembord ? #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Ist jetzt nicht wirklich sinnvoll, sich einen OEM-Rechner zu kaufen und dann auf Wasserkühlung umsteigen zu wollen.
    Wenn dir der Rechner zu lahm ist, hilft dir Übertakten auch nichts, der Rechner ist und bleibt eine Krücke.

    Sollte es dir um Spiele gehen, liegen die niedrigen FPS nicht am Prozessor, sondern an der Grafikkarte.
    Selbige auszutauschenist allerdings sinnfrei, da du erstens ein zu schwaches Netzteil für eine stärkere Karte besitzt und zweitens der lahme RAM für einen Flaschenhals sorgt.

    Comic Sans ist übrigens ne tolle Schriftart.

  6. WaKü Bei Oembord ? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    So schlimm ist der RAM nun auch nicht.
    Und wenn man eine Grafikkarte einbaut, die stromsparend ist, macht das vielleicht auch das Netzteil noch mit. Ati HD4770 oder GF9800GT(eco/green), die ziehen beide weniger als 70W unter Last.

  7. WaKü Bei Oembord ? #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    533er RAM? Naja, ich weiß ja nicht.
    Außerdem laufen die Billig-NTs in OEM-Kisten oft schon arg an der Grenze der Belastbarkeit, allein schon mit den leistungsarmen Teilen, die standardmäßig verbaut sind...

  8. WaKü Bei Oembord ? #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Rein rechnerisch kann 533er RAM gegenüber 1066er gerade mal um den Faktor 2 (also 50%) bremsen. Aber da der RAM ohnehin nicht permanent zu 100% gebraucht wird, schätze ich den Bremsfaktor eher auf 5-10%. Also halb so wild, wenn man bedenkt, daß eine bessere Graka um den Faktor 10-100 beschleunigen könnte... (100 natürlich nur mit gutem Netzteil und ohnehin nur in Spielen)

  9. WaKü Bei Oembord ? #8
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Rein rechnerisch kann 533er RAM gegenüber 1066er gerade mal um den Faktor 2 (also 50%) bremsen. Aber da der RAM ohnehin nicht permanent zu 100% gebraucht wird, schätze ich den Bremsfaktor eher auf 5-10%. Also halb so wild, wenn man bedenkt, daß eine bessere Graka um den Faktor 10-100 beschleunigen könnte... (100 natürlich nur mit gutem Netzteil und ohnehin nur in Spielen)
    Der Bremsfaktor beim RAM sollte hinkommen.
    Allerdings würde die stärkere Karte durch Prozessor und RAM so ausgebremst, dass ich eher den Faktor 3-5 bei der Spielebeschleunigung für wahrscheinlich halte.


WaKü Bei Oembord ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

microstar pc pentium e5200

microstar pc zu schwaches netzteil

microstar e5200 motherboard

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.