WinXP und Raidcontroller??

Diskutiere WinXP und Raidcontroller?? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also.... 1. Problem: Nun versuche ich schon eine geraume Zeit WinXp zu installieren, aber erst fand XP den Raid-Treiber nicht, (den habe ich dann über ...



 
  1. WinXP und Raidcontroller?? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also....

    1. Problem:

    Nun versuche ich schon eine geraume Zeit WinXp zu installieren, aber erst fand XP den Raid-Treiber nicht, (den habe ich dann über Diskette installieren können) und jetzt gibt es die Meldung meine Festplatte sei beschädigt und deshalb würde die Installation abgebrochen...
    Allerdings lässt sich WinME ohne jegliche Probleme installieren..!

    Zuvor hatte ich meine gesamte Festplatte formatiert und gedacht, ich könne WinXp direkt von der CD (wie ich das bisher auch mit WinME immer konnte!) installieren, allerdings kam da immer die Meldung, dass man das Setup nicht auf der DOS-Ebene durchführen kann, also musste ich zuerst WinME installieren, um dann ein WinXp-Update zu machen, aber wie gesagt, gibt es ständige Fehlermeldungen.

    Hat jemand einen Rat??

    2. Problem bzw. Frage:

    Ich habe vor einiger Zeit meinen Rechner in ein anderes Gehäuse gebaut und dabei den Raidcontroller aktiviert, weil ich (als absoluter Newbie) gehört hatte, dass man damit die Geschwindigkeit des Datenaustausches erhöht.
    Aber ich habe ehrlich gesagt, den Eindruck dass u.a. der Bootvorgang tierisch lange dauert und auch die Geschwindigkeit an sich nicht höher geworden ist.
    Wie ist das überhaupt, ich habe eine Festplatte, mit zwei Partitionen (C. und D.), lohnt sich da die Einrichtung eines Raid überhaupt??
    Ich habe jetzt irgendwo gelesen, dass Raidcontroller eigentlcih nur für mehrere Festplatten (und nicht Partitionen!) gedacht sind.

    Gibt es hier jemanden, der mir etwas dazu sagen kann??


    Mein System:
    Asus A7V133 (letzter Treiber!)
    AMD 1,34 Ghz
    512 SDRAM
    MSI GeforceTi 4200 (neuester Detonator)
    Festplatte 40 Gigabyte
    Derzeit (leider wieder!) WinME

  2. Standard

    Hallo Rutger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinXP und Raidcontroller?? #2

    Standard

    Hallo,

    RAID geht nur mit zwei Platten, mindestens! Also, zwei Partitionen funktioniert nun einmal nicht. RAID 0 + 1 ist in der heutigen Zeit in den Consumer - Systemen angesagt.

    RAID 0 - Striping, es wird also einfach gesagt aus zwei Festplatten für das OS, WinXP or others, eine gemacht. Darauf wird dann jeweils ein Teil der Daten geschrieben, so daß nachher ein schnellerer Zugriff erfolgen kann. RAID 0 dient also der Performance-Erhöhung.

    RAID 1 - Mirroring, dient ausschließlich der Datensicherheit. Die Daten werden gespiegelt auf mindestens zwei Platten geschrieben. Fällt die eine Platte wegen defekt aus, so kann die andere die Daten weiterhin zur Verfügung stellen. Der RAID - Controller meldet den Ausfall, die defekte HDD kann entnommen werden, eine Neue eingesetzt werden, wobei dann beim Neustart das Datenvolumen auf die neue Platte zurückgeschrieben wird.

    RAID 0 alleine ist relativ riskant. Die HDD`s müssen unter RAID 0 mehr leisten als unter einem normalen IDE-Controller. Daher kann solch eine Platte auch schneller mal ausfallen. Hier ist die IBM-HDD ein Negativbeispiel, die sehr oft, oder auch zu oft unter RAID 0 defekt geht. Die IBM funktioniert prima unter RAID, doch Ihre Performance von zu Hause aus wird dann unter RAID zu ihrem Todesurteil.

    Ja, was ist sonst noch über RAID zu sagen?

    Ach ja, die Platte wird wahrscheinlich nicht defekt sein.

    Am besten mit einem Partitionsmanager, der über Diskette gestartet wird, die gesamte Platte löschen. Alle Partitionen entfernen usw. Keine neuen Parti`s einrichten. Danach über CD-ROM, WinXP CD inside, neu starten und die Installation beginnen.

    So, wenn Du jetzt zwei HDD`s einsetzt willst, es sollten baugleiche sein, mit der gleichen Speichermenge, dann kommt während der Installation relativ am Anfang die Meldung, bei RAID - Controller bitte Taste F6 drücken. Dann wird der Treiber für den Controller geladen.

    RAID 0 + 1 macht nur Sinn, wenn die gleichen HDD`s eingesetzt werden. Also z. B. 2mal Maxtor 60 GB ATA 133.

    So, das soll es erst einmal sein.

    Bis dann

    NF :ae

  4. WinXP und Raidcontroller?? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für Deine Infos...!
    Vermutlich bietet es sich dann wohl an, wenn ich dann jetzt den Raid deaktiviere...
    Hm... ich überlege gerade, wie denn noch mal die Voreinstellung war...
    Scheisse...!
    Ich glaube ATA 100.
    Was muss ich denn noch bedenken, wenn ich jetzt den ATA 100 wieder aktiviere??

  5. WinXP und Raidcontroller?? #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Bei mir geht der Raid auch mi teiner Pladde darfst nur nich die Windows pladde daran haengen oder CD rom laufwerke gg

  6. WinXP und Raidcontroller?? #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn du den Raid Controller deaktivierst brauchst du die Promise UDMA Treiber für den Controller....Hatte das Board auch mal das kriegen wir schon :bj

  7. WinXP und Raidcontroller?? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    XP läuft!! Habe bloss die Jumper anstatt auf Raid0 auf ATA100 gestellt, Rechner neu gestartet und XP liess sich ohne Murren installieren, und ausser dem Detonator wurden sogar alle Treiber gefunden. Zudem startet der Rechner nun ohne Raid soviel schneller als vorher....!!
    Prima!!


WinXP und Raidcontroller??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.