Bereich Kühlung erweitern?

Diskutiere Bereich Kühlung erweitern? im Feedback @ TecCentral Forum im Bereich Informationen & Feedback; Bin noch nicht so lange hier um zu wissen wer sich für sowaas interessiert Jo stimmt allerdings, denn das: allerdings schreiben wir hier bereits 1 ...



Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 36
 
  1. Bereich Kühlung erweitern? #9
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Bin noch nicht so lange hier um zu wissen wer sich für sowaas interessiert
    Jo stimmt allerdings, denn das:
    allerdings schreiben wir hier bereits 1 Seite über dieses Thema und das innerhalb einer Stunde, grins.
    ...ist hier so üblich! :)
    wärs mir auch wurscht.
    Joa, Hauptsache posen!!

    *nicht zuu ernst nehmen *

  2. Standard

    Hallo T4UCHER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bereich Kühlung erweitern? #10
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    hrhrhrhrh keine weiteren Fragen Euer Ehren.
    Obwohl....dürfte ich dann auch gleich moderator sein ?

  4. Bereich Kühlung erweitern? #11
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von T4UCHER

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Mal ne Frage: bringts was wenn du eine Stahlplatte an die Unterseite es MBs befestigst?

    Jetzt habe ich erst kapiert was Du damit meinst.
    Das ist Plexiglas!! Das was Du da sehen kannst ist der untere Bereich meines cases-
    Die augenscheinlichen Kratzer sind noch die Schutzfolie. Das ist keine Spiegelung der Decke

    guckst Du hier



    Wie geil....

  5. Bereich Kühlung erweitern? #12
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hi,

    will mich mal etwas in das thema mit einbinden.

    ich glaube nicht das öl der perfekte wärmeleiter ist, jedenfalls nsicherlich nicht so gut wie wasser und ebenfalls wirst du probleme bekommen wenn du versuchst es runter zu kühlen, da sich die viskosität des öles ändert und es "dicker" wird. umso höher die viskosität des öles ist umso langsamer fließt es.

    falls es dich interessiert, bei einer hydraulischen anlage ist die betriebs temperatur eines öles bei ca 70°C, ab dort wird die viskosität optimal und du erreichst einen hohen durchfluss. ausserdem wird es problematischer die kupplungen und verbindungen ab zu dichten, da durch eine geringere viskosität das öl schneller durch die dichtungen tritt, was im rechner sicherlich eine sauerei wird. durch den kapilar effekt wirst du nich drum herum kommen das sich etwas öl "verdünisiert", quasi aus den dichtungen tritt.

    edit: ausserdem brauchst du bei öl einen sehr hohen druck um es schnell fließen zu lassen, bei normalen anlagen liegen diese drücke bei ca 150bar, wobei du es auch noch mit 50bar noch gut steuern kannst... ^^ das hat wieder zur folge das du eine kräftige pumpe brauchst die wieder platz weg nimmt und laut ist.... ausserdem erhöhte sicherheitsgefahr hohe kosten, allein für die schläuche.

    ich würde statt öl eher einen besseren leiter suchen, beispielsweise alcohol, dort wirst du, wenn du schon exotisch bauen willst, auch einen besseren effekt erzielen.

    nochmal zur viskosität: ich weiß das diese bei wasser geringer ist, allerdings sind die eigenschaften des öles durch die additive noch verändert.

    würde das mit dem öl sein lassen, schon rein aus der tatsache mit der sauerei.

    soviel von mir dazu, ihr dürft mich nun buhmann nennen ^^

    mfg avi ;)

  6. Bereich Kühlung erweitern? #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Davon mal abgesehen greift Öl (meistens) auch die ganzen Kunststoffe (Platinenmaterial, Kabel usw.) an (so wie es in dem Bild aussieht lässt Du das Öl übers Board laufen)... Kunststoffe bestehen ja auch aus Öl und "Gleiches löst sich in Gleichem", außer man hat Öl und Kunststoffe aufeinander abgestimmt.

    In einem geschlossenen System (meine damit eher sowas wie ne WaKü) wäre Wasser wegen der höheren Wärmekapazität besser. Die Wärmeleitfähigkeit ist ja nicht so das Thema, denn die Umwälzpumpe führt ja immer frisches kühleres Medium zu.

  7. Bereich Kühlung erweitern? #14
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Davon mal abgesehen greift Öl (meistens) auch die ganzen Kunststoffe (Platinenmaterial, Kabel usw.) an (so wie es in dem Bild aussieht lässt Du das Öl übers Board laufen)... Kunststoffe bestehen ja auch aus Öl und "Gleiches löst sich in Gleichem", außer man hat Öl und Kunststoffe aufeinander abgestimmt.

    In einem geschlossenen System (meine damit eher sowas wie ne WaKü) wäre Wasser wegen der höheren Wärmekapazität besser. Die Wärmeleitfähigkeit ist ja nicht so das Thema, denn die Umwälzpumpe führt ja immer frisches kühleres Medium zu.
    ja, nur erstmal die richtige pumpe finden die der belastung stand haelt, denn durch eine hohe viskositaet hat man auch einen hohen gegendruck und ich denke nicht das normale wasserpumpen den belastungen stand halten, allein schon durch das verwendete material, kunststoff usw.

  8. Bereich Kühlung erweitern? #15
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Das wäre doch alles vielzuviel Aufwand, mal abgesehen davon das ich nicht verstehe wie du das denn jetzt überhaupt umsetzen willst.
    Spar dir lieber die Nerven und den Aufwand und kühl das ganze per Wakü, ist sicherlich die bessere Lösung.

    Ich find eine Ölkühlung einzig und allein im Zusammenspiel mit einer Wakü interessant, vorallem im Bereich des NT's ---> Case fürs NT selber bauen, dann die platine in Öl legen und das ganze durch eine Kühlschlange im Case des Nt's mit der Wakü koppeln.


    MFG

  9. Bereich Kühlung erweitern? #16
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Oder einfach ne Plastikbox nehmen, PC rein, Öl rein, fertig..
    Alles leise, alles vollgesaut. Sowas is höchstens was für nen Test mit nem alten PC, der sonst gleich inn Müll wandert..
    Was ich mich allerdings frage is, was du, lieber T4UCHER, mit Öl willst? Soll das ne normale Wakü werden nur mit Öl statt Wasser? -> Sinn?
    Oder planst du was ganz irres, was noch einiger Erklärung bedarf?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Bereich Kühlung erweitern?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.