Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!!

Diskutiere Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! im Feedback @ TecCentral Forum im Bereich Informationen & Feedback; Den Anfragen nach zu urteilen sieht es wirklich gut aus....



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #17
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Den Anfragen nach zu urteilen sieht es wirklich gut aus.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #18
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Na da bin ich ja mal gespannt! :9 :4

  4. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #19
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich würd ja sogar 2 davon nehmen, aber dafür müsste ich wissen ob auch zwei untereinander in einen chiftec 601 hinten bei den 80 lüftern hinpassen. Denn bei den Temperaturen hab ich manchmal schon an die 56 Grad und mein jetziger radi blässt immer nur warme luft ins gehäuse. Könnte dann mit den zwei kleinen die temp vom wasser schonmal schön kühlen so dass ich den vorderen radi nur noch zum schluss nehmen muss und das dann mit poti auf minnimum!

    geil wärs ja , aber nach meinen messungen wirds knapp!!!

    deswegen würd ich schon gern wissen ob soon teil auch im duo untereinander reinpasst!?!?!??

  5. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #20
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Zwei untereinander dürfte wirklich knapp werden. Würde eher einen an die Stelle setzen und den zweiten unter dem Festplattenkäfig. Zudem sollte man den Lüfter so montieren, das die Luft aus dem Innenraum gesaugt wird.

  6. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #21
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Sollte man nicht normalerweise besser frische Luft nehmen?

  7. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #22
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    kalte Luft ansaugen gut und schön aber hast du mal daran gedahct, das der Radiator auch seine Abwärme irgendwo hin abgeben muss. Wenn du Kaltluft zum Kühlen ansaugst, wird die warme Luft ins gehäuse geblasen, das für zu einer deutlich höheren Innentemperatur. Im umgekehrten Sinne erzielst du einen höheren Wirkungsgrad.

  8. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #23
    Newbie Standardavatar

    Standard

    im cs601 gehts aber nich anders, will ja meinen tower nich zerstören. Deswegen dachte ich ja dass ich das wasser erstmal hinten schön abkühle und dann vorn nochmal ein wenig für die graka.

    Klar steigen die Temps im innenraum, aber meine CPU ist so kühler wenn ich den Radi vorn mit frischer luft versorge.

    Und schade, dass es knapp wird. Könntet ihr das nich ausprobieren, will dann nich zwei kaufen und nur einen benutzen :ae

  9. Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!! #24
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Das 601 braucht in keinster Weise modifiziert werden, wenn der ICE-Coóler Smart unterhalb des Festplattenrahmens montiert wird, hier sind ebenfalls Vorrichtungen für 1 Lüfter vorhanden. Also alles kein Problem. Übrigens macht es dem Smart nichts aus, wenn er mit der Luft aus dem Gehäuse Inneren versorgt wird, ist für die restelichen Komponenten auch gesünder. Wichtig ist nur das Luft zirkuliert, dann ist der Smart zufrieden.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Erste Testergebnisse vom ICE-Cooler "Mini" !!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.