TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor

Diskutiere TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor im Feedback @ TecCentral Forum im Bereich Informationen & Feedback; Für den Einsatz in Wasserkühlsystemen bringt TecCentral einen neuen Radiator auf den Markt. Der ICE-Cooler Mini gehört mit seinen Abmaßen (B x H x T) ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Für den Einsatz in Wasserkühlsystemen bringt TecCentral einen neuen Radiator auf den Markt.
    Der ICE-Cooler Mini gehört mit seinen Abmaßen (B x H x T) : 120 x 100 x 50mm) sicherlich zu den kompaktesten Radiatoren überhaupt. So lässt er sich zu mind. 80% an jedem im Gehäuse vorgesehenen Einbauplatz für einen 80mm Lüfter unterbringen, ohne das weitere Bastelarbeiten erforderlich sind. Der Mini ist in silber und schwarz erhältlich. Die Kühlleistungen sind mehr als überzeugend, unsere Tests zeigten selbst bei 3,0 GHz CPU´s eine zuverlässige Kühlung auf. Durch die 1/4" Innengewinde läßt sich auch eine breite Pallette der verfügbaren Anschlussmöglichkeiten verwenden. Interessenten die unser neues Produkt gern in ihr Sortiment aufnehmen würden, können sich schon jetzt per Mail an uns wenden.






    Auf der Basis des Mini wird es künftig auch noch eine Version für einen 120mm Lüfter geben.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Frank@23. Apr 2003, 14:18
    Für den Einsatz in Wasserkühlsystemen bringt TecCentral einen neuen Radiator auf den Markt.
    Servus,

    versteh ich das jetzt richtig? Das ist eine Eigenentwicklung von Euch welche Ihr Fertigen lasst und verkauft?

  4. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #3
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Jo, das ist korrekt !!!

    Haben ja schon ein Modell entwickelt



  5. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Nicht schlecht, wie hoch wird der voraussichtliche LVP sein?

  6. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Jo is nett, ob er allerdings mit einem 80x80 Lüfter genügend Kühlleistung für aktuelle Prozessoren bringt...?

    Wir haben hier ein System mit zwei 80x80 Radiatoren, welche eine CPU mit 72 Watt Verlustleistung kühlen müssen. Im Dauerbetrieb unter Volllast erreicht das System mit kleiner 200L/h Pumpe immerhin 58 Grad, dies allerdings bei geringer Lautstärke (@5V)! Mit 12V Vollleistung werden 42-45 GRad erreicht!

  7. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #6
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Zum preis kann ich leider noch nichts sagen, weil noch nicht abgeklärt ist, ob wir an Shop´s, Großhandel oder Werksverkauf anvisieren. Sollte aber in Kürze geklärt sein.

  8. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by S0NIC@23. Apr 2003, 14:37
    Jo is nett, ob er allerdings mit einem 80x80 Lüfter genügend Kühlleistung für aktuelle Prozessoren bringt...?

    Aktuell ist natürlich immer relativ, wenn ich bedenke das viele User mittlerweile auf XP1700+ schwören und die sich zur Not sogar passiv kühlen lassen.

  9. TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor #8
    Foren-Opi
    Threadstarter
    Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Bei der Entwicklung des Mini war in erster Linie wichtig, auch etwas für die User zu tun, die eben keine Lust auf Modding haben und nicht gerade zu den Extreme Overclockern gehören. Hier geht es in erster Linie um die zuverlässige Kühlung der erhältlichen Serien CPU´s. Dazu eben die geringe Geräuschentwicklung je nach eingesetztem Lüfter und die recht einfache Handhabung. Natürlich spielen Einbauort, CPU Kühler, Lüfter und das verwendete Gehäuse auch immer eine wichtige Rolle. Hab den Mini bisher in keinen kritischen Bereich bringen können. Noch besser sind die Leistungsreserven bei der Montage ausserhalb des Gehäuses, ist bei vielen Gehäusen auch absolut kein Problem.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

TecCentral stellt ICE-Cooler Mini vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

teccentral verkauft

teccentral wird verkauft

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.