duron800, gehäusekühlung

Diskutiere duron800, gehäusekühlung im Gehäuse & PC Netzteile Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; also ich hab diese hardware hier in einem cs-701 gehäuse: duron 800 + globalwin fop32 abit kt7a * biosversoin: zt enermax 300w 128 mb cl2 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. duron800, gehäusekühlung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    also ich hab diese hardware hier in einem cs-701 gehäuse:

    duron 800 + globalwin fop32
    abit kt7a * biosversoin: zt
    enermax 300w
    128 mb cl2 sdram
    asus v7100 (mx)
    sb live 1024
    5400/min maxtor hdd
    dvd

    nun gut das ganze innem miditower, dem cs701.
    healthstatus im bios:
    cpufan ~4400 RPM
    vcore * 1.66V
    3.3V * * 3.46V
    5V * * * *5.12V
    12V * * 12.30V
    CPU proect for CPUFan off *Disabeld

    ich starte also mit geschlossenem gehäuse und die temperaturen sind nach ein paar minuten bios
    cpu: *33°C
    sys: *27°C


    komischerweise stürzt er jetzt wo ich die temperaturen beobachten will nicht ab....
    aber normalerweise dann alle viertelstunde freeze bei dem nur noch reset hilft.´und das in windows wenn man gar nichts macht, also nicht mal minesweeper *g
    wenn das gehäuse offen ist läuft er und läuft und läuft und läuft...

    auch wenner zur zeit läuft, vielleicht hat doch der ein oder andere ein kommentar. soll nicht mit der neuen bios version irgendwas gewesen sein, von wegen stärkerer erwärmung?
    gruss
    slap

    (Geändert von Slap at 18:31 - 23. August 2001)


    nachtrag: freeze eingetreten
    temp war nach restart 36°C, systemp 25°C

    kann doch nicht sein das solch ein system schon gehäuselüfter braucht??? hab doch gar nich übertaktet...

    (Geändert von Slap at 18:58 - 23. August 2001)

  2. Standard

    Hallo Slap,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. duron800, gehäusekühlung #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    hat die v7100 einen aktiven propeller auf dem kühler? könnte sein, daß die zu heiß wird. wenn die angaben vom prozzi wirklich stimmen, sind das traumwerte! fühl mal am cpu-kühler recht weit unten am sockel. Der müßte ja eiskalt sein. fühl auch mal an der graka!

  4. duron800, gehäusekühlung #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!
    Ich habe auch einen Duron 800 und als Kühler einen Win FOP32 XL Silent (also etwas weniger Kühlleistung als Dein FOP32). Damit erhalte ich in meinem Big Tower momentan (d.h. hohe Außentemp.) 43°C unter Vollast. Deine Temp.-Werte sind voll in Ordnung! An der CPU kann es nicht liegen. Besorg Dir doch mal ein Tool, mit dem Du unter Win im Betrieb die Temp. auslesen kannst. Ein solches Prog. ist beim MoBo. meist dabei oder nimm den MoBo-Monitor.

    Ich würde auch auf die GraKa. tippen.

    CU, (TS)_Fi//cH

  5. duron800, gehäusekühlung #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Slap !

    Wenn du nicht gleich einen anderen Kühler kaufen willst und nicht vor einer Gehäusemodifikation zurück schreckst, dann schau mal auf http://www.bigdigi.de Dort findest du unter 'Coolcase' einen schwarzen Duron Rechner, der seinem Prozzi sehr effektiv und chic Frischluft von außen spendiert ( Empfehlung ).

    Gruß,
    Dirk.

  6. duron800, gehäusekühlung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also der CPU Kühlkörper wird eigentlich nicht sonderlich kalt, aber auch nicht warm.
    Die Graka hat keinen aktivkühler und der passivkühlkörper ist auch in windows, also nicht unter last schon recht warm...ist das normal? ich mein ist ja eigentlich kein thema, einfach nen lüfter draufgeschraubt. habt ihr ne empfehlung?

    die temperatur nach dem freeze in post#1 hab ich über via hardware monitor "gemessen"

    @dirkvader
    wasserkühlung beinem nicht übertakteten duron ist nicht dein ernst oder? :shoked:

  7. duron800, gehäusekühlung #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Slap : Lese deine Beiträge bitte genauer, bevor du antwortest. Mit Frischluftzufuhr meinte ich logischerweise das Bassreflexrohr, welches die Frischluft von außen direkt auf den Prozzilüfter befördert.

    Gruß,
    Dirk.

  8. duron800, gehäusekühlung #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    habs nicht gesehen, sags bitte das nächste mal gleich
    gruss
    slap

  9. duron800, gehäusekühlung #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!
    So eine zusätzliche Luftzufuhr ist bei einem 800 MHz Duron absolut überflüssig (auch in kleineren Gehäusen). An der Prozessor-Temp. kann es nicht liegen.

    CU, (TS)_Fi//cH


duron800, gehäusekühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.